Neue Erhebung: So viel Wohnung bekommt Ihr für Euer Geld

Dresden - Wie viel Wohnung gibt es eigentlich für mein Geld? Das hängt davon ab, wo sie liegt. Das Portal immowelt.de untersuchte die 14 größten Städte Deutschlands. Die gute Nachricht: In Dresden sieht es noch vergleichsweise gut aus.

So viel Großstadt-Wohnraum gibt es für 200.000 Euro: In Dresden sind es vier Zimmer, in München nur eines.
So viel Großstadt-Wohnraum gibt es für 200.000 Euro: In Dresden sind es vier Zimmer, in München nur eines.  © immowelt.de/imago

Wer 200.000 Euro zur Verfügung hat, kann in der sächsischen Landeshauptstadt eine 4-Zimmer-Wohnung (bis 100 Quadratmeter) kaufen.

In München gibt es dafür bestenfalls eine Einraumwohnung (bis 40 Quadratmeter), für vier Zimmer müssen 610.000 Euro berappt werden. Günstiger geht es nur im Ruhrpott.

Der Immobilientraum einer Einzimmerwohnung in Essen liegt bei 29.000 Euro.

Die Datenbasis für die Berechnung der Kaufpreise in den 14 deutschen Großstädten über 500.000 Einwohnern waren 120.000 auf immowelt.de inserierte Angebote aus den letzten Monaten. am


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0