Ursula von der Leyen kündigt Rücktritt an! Top
Bereits im nächsten James Bond! Diese Frau ist der neue "007" Top
Ex-Boxweltmeister Pernell Whitaker stirbt mit nur 55 Jahren 552
Attila Hildmann nach Wette mit Journalisten: "Porsche muss ich wohl abgeben!" 2.032
Wahnsinn! Cabrios für nur 111 Euro im Monat! 10.431 Anzeige
23.923

Streit ums Impfen eskaliert immer mehr, mit tödlichen Folgen

Die Masern sind plötzlich wieder auf dem Vormarsch: Viele machen Impfgegner dafür verantwortlich

Der Streit über den Sinn von Impfungen hat bedenkliche Formen angenommen.

Von Uwe Blümel, Antje Ullrich, Carolina Neubert

Dresden - Die Impf-Debatte ist längst eskaliert. Manche Eltern haben inzwischen mehr Angst vor den Nebenwirkungen der Spritzen als vor den Schrecken der Kinderkrankheiten selbst. Nie tobte der Glaubenskrieg zwischen Impfbefürwortern und -gegnern unbarmherziger als derzeit. Mit teils tödlichen Folgen. Damit Infektionskrankheiten nicht plötzlich wieder als unbeherrschbare Epidemien auftauchen, wird jetzt sogar wieder eine Impfpflicht wie zu DDR-Zeiten gefordert.

Slogan der Impfgegner: „Hört auf die Eltern, nicht die Kinderärzte.“
Slogan der Impfgegner: „Hört auf die Eltern, nicht die Kinderärzte.“

Warum kocht der Kampf zwischen Für und Wider gerade jetzt so hoch? Auch, weil in Internetforen jeder Propaganda gegen das Impfen machen kann - mit oft kruden Argumenten. Mit ihren "Aufklärungsvideos" konnten Impfgegner auf Youtube bislang sogar Geld durch automatische Werbeeinblendungen verdienen. Damit ist seit 22. Februar Schluss. Youtube hat diese Möglichkeit deaktiviert.

Kinderärzte laufen gegen die Impfmüdigkeit Sturm, fordern sogar eine Impfpflicht wie in der DDR. Um z.B. Masern zu eliminieren, ist eine Impfquote von 95 Prozent nötig. In der Ukraine ist sie laut Deutschem Ärzteblatt inzwischen auf besorgniserregende 31 Prozent zusammengeschmolzen. Weltweit könnten 1,5 Millionen Todesfälle durch rechtzeitige Impfungen verhindert werden, sagt die Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Um andere Kinder zu schützen, nimmt eine Essener Kita seit Februar nur noch geimpfte Kinder auf. Und bei Hausarzt Dr. Christoph Seeber in Leer (Ostfriesland) haben nicht gegen Masern Geimpfte sogar Praxisverbot, werden nur in Notfällen behandelt: "Masern sind ansteckender als Ebola!"

Ärzte appellieren an Vernunft und Gemeinsinn

Laut Kinderarzt Dr. Reinhard Berner (55) trainieren Impfungen das Immunsystem.
Laut Kinderarzt Dr. Reinhard Berner (55) trainieren Impfungen das Immunsystem.

Prof. Dr. Reinhard Berner (55) ist Kinderarzt und Direktor der Kinderklinik am Universitätsklinikum Dresden. Für ihn steht fest: "Impfungen verhindern lebensbedrohliche oder zumindest sehr schwere Krankheiten." Sollten sich immer mehr Eltern gegen die Impfung ihrer Kinder entscheiden, habe das fatale Folgen:

"Dann werden bestimmte Krankheiten, die heute selten geworden sind, wieder häufig werden." Auch Medizinerin Petra Albrecht (62), Vorstandsmitglied der Sächsischen Landesärztekammer und Leiterin des Gesundheitsamts Meißen erklärt:

"Mit einer Impfung schützt man auch andere Personen, die sich noch nicht oder gar nicht impfen lassen können, wie Babys oder immungeschwächte Menschen."

Die Pocken konnten durch flächendeckenden Gemeinschaftsschutz ausgerottet werden, das sei auch bei anderen Krankheiten möglich. "Einer für alle – alle für einen."

Für Medizinerin Petra Albrecht (62) sind sogenannte „Masernpartys“ Kindeswohlgefährdung, bei der wissentlich der Tod in Kauf genommen wird
Für Medizinerin Petra Albrecht (62) sind sogenannte „Masernpartys“ Kindeswohlgefährdung, bei der wissentlich der Tod in Kauf genommen wird

Vom Argument der Kritiker, Impfungen lösten Krankheiten wie Autismus aus, halten die Mediziner nicht viel: "Dafür gibt es keine wissenschaftlichen Belege, noch nicht einmal ernst zu nehmende Hinweise", sagt Berner. Auch Albrecht erläutert: "Die Studie, die das Gerücht mit dem Autismus 1998 in Umlauf gebracht hat, wurde längst und mehrfach widerlegt."

Chemische Zusatzstoffe, vor denen Impfgegner warnen, seien in den letzten Jahren immer weiter reduziert worden. "Die Mengen, die heute noch enthalten sind, spielen keine Rolle", versichert Berner.

Dass Pharmafirmen wie andere Wirtschaftsunternehmen Geld verdienen wollen, sei klar. "Das gilt allerdings für Brauereien auch, trotzdem trinken die meisten von uns abends ganz gerne mal ein Bier." Berner appelliert:

"Impfen ist auch eine soziale Aufgabe und eine Frage der Solidarität. Es geht nicht nur um mich oder um mein Kind. Es geht auch um das Neugeborene der Schwester oder die dialysepflichtige Nachbarin, für die eine durch meine Impfung verhinderte Ansteckung ihr Leben retten kann."

Als Mutter ist man ganz verunsichert

Viele junge Mütter sind hin- und hergerissen: Auch Antje Ullrich war verunsichert.
Viele junge Mütter sind hin- und hergerissen: Auch Antje Ullrich war verunsichert.

von Antje Ullrich

Impfen oder nicht? Das ist die Frage, die sich jede Mutter irgendwann stellt. Schließlich will man nur das Beste für sein Kind. Auch ich stand kürzlich vor dieser Entscheidung, war hin- und hergerissen. Also suchte ich Rat im World Wide Web.

Doch bald gelangte ich auf Seiten, die mir Angst machten: Von schweren Impfschäden war dort die Rede. Parolen wie "Körperverletzung am Kind" schlugen mir entgegen. Anstatt sachlich aufzuklären, wurde an den Mutterinstinkt appelliert, das Kind vorm bösen Impfen zu schützen. Am Ende blieb ich verunsichert zurück, war nicht schlauer als vorher. Impfen oder nicht?

Dann besann ich mich auf meine eigene Kindheit. Da war der kleine Piks ganz selbstverständlich. Mir hat es nicht geschadet. Eine schwere Krankheit habe ich nie bekommen.

Manchmal braucht es einfach ein Stück Urvertrauen - im Zweifel in die eigenen Eltern, die auch nur das Beste für ihr Kind wollten. Damit war meine Entscheidung gefallen.

Impfgegner pflegen eigene Theorien

Impfgegner Frank Reitemeyer (55) malt die Zukunft besonders düster: „Künftig werden Impfstoffe genetisch manipuliert, was die Menschheit verändert und uns zu Cyborgs macht.“
Impfgegner Frank Reitemeyer (55) malt die Zukunft besonders düster: „Künftig werden Impfstoffe genetisch manipuliert, was die Menschheit verändert und uns zu Cyborgs macht.“

Frank Reitemeyer (55) ist seit 30 Jahren engagierter Impfgegner, betreibt seit zwölf Jahren die Internetseite www.impfen-nein-danke.de (tgl. 2 000 Zugriffe). Darauf werden die gängigen Impfempfehlungen des Robert Koch Instituts (RKI) auf den Kopf gestellt und bereits die Existenz von Viren anzweifelt. "Zelltrümmer, die niemals die sogenannten Kinderkrankheiten auslösen können", nennt sie Reitemeyer, früher Verwaltungsangestellter beim Land Berlin.

Die Krankheiten entstünden stattdessen durch psychische Störungen. Wie bei Masern. "Sie sind Ausdruck eines Reinigungsprozesses nach seelischen Konflikten", sagt Reitemeyer. "Nachdem Kinder Masern überstanden haben, sind sie vielfach fitter und wacher, als hätten sie einen Reifeprozess vollzogen."

Man sollte Kinderkrankheiten durch Impfungen deshalb nicht unterdrücken. "Das wäre so, als würde man eine Warnlampe im Auto einfach überkleben und das Problem damit nur ausblenden." Auch Masern-Partys seien nur "eine Verschwörungstheorie der Impfbefürworter, um uns zu diskreditieren".

Impfgegner finden, dass Krankheiten wie Masern andere Ursachen haben.
Impfgegner finden, dass Krankheiten wie Masern andere Ursachen haben.

Laut Reitemeyer seien Impfungen auch Ursache für Allergien und Hirntumore, könnten Autismus, ADHS und Multiple Sklerose auslösen. Die Impfgegner kämpfen gegen Erkenntnisse der Schulmedizin, die nur der Pharmaindustrie in die Hand spiele. "Kritische Impfstudien werden totgeschwiegen", so Reitemeyer.

Er bekomme täglich zehn Impfschäden gemeldet: "Allein acht Mal gab es in den letzten Monaten Todesfälle nach besonders umstrittenen 6-fach Impfungen." Unter den Ratsuchenden seien auch 40 Väter in U-Haft. Deren Säuglinge und Kleinkinder waren nach einem Schütteltrauma an Hirnblutungen verstorben.

"Dabei sind solche Hirnschäden und auch der plötzliche Kindstod in Wirklichkeit Folgen von Impfungen", ist sich Reitemeyer sicher.

Impfen führt immer häufiger zu Kontroversen.
Impfen führt immer häufiger zu Kontroversen.

Fotos: Holm Röhner, Imago, dpa/TH. Albrecht/Uniklinik Dresden, PR, 123RF

Trump lobt "sehr erfolgreiche" Razzien gegen Migranten 344
Kanzlerin auf Dresden-Visite: Pegida pöbelt bei Merkel-Besuch 15.777
Polizei macht fette Beute bei Razzia im rechtsextremen Milieu 2.763
10 Dinge, die aus Eurem Haushalt verschwinden sollten 3.910
Horror-Unfall in Recycling-Firma: Arbeiter von Radlader überrollt 2.961
Mord an Dresdnerin auf Kreta: 27-Jähriger soll Verbrechen gestanden haben 9.780
Sie sollte ihm helfen: Insasse prügelt Hündin in Gefängnis zu Tode 4.074
Meuthen kritisiert Höcke und wird von der AfD abgewatscht 1.609
Das Geschäft mit den Flüchtlingen: Bundespolizei gehen Schleuser ins Netz 3.682
Janni und Peer Kusmagk zeigen Baby: Ein Detail lässt die Fans rätseln 4.169
"Nachtschwestern" bei RTL: Sender verrät, wie es weiter geht 773
Drei Monate nach Feuer von Notre-Dame: Diese Menschen leiden besonders unter den Folgen der Brandkatastrophe 1.527
Traktor-Drama mit zwei toten Kindern: Junge (13) am Steuer sorgt für offene Fragen 3.593
Italien will gegen Freilassung von Sea-Watch-Kapitänin Rackete vorgehen 2.050
Ehemann hat Maschinengewehr im Schlafzimmer stehen! 2.882
Fans fragen sich: Wer ist der Mann an der Seite von Davina Geiss? 23.705
Was ist da los? Katja Krasavice löscht alle ihre Bilder auf Instagram! 2.039
Revolverheld schießt gegen Gloria von Thurn und Taxis 1.779
Hat sie das Leben ihrer Mutter auf dem Gewissen? Frau lebt drei Jahre mit Leiche zusammen 1.070
So emotional trauert Daniela Katzenberger um Costa Cordalis 2.333
Bei BMW-Treffen: Mädchen (16) soll in Zelt vergewaltigt worden sein 4.092
Horror-Szenen am helllichten Tag: Frau entgeht nur dank Zivilstreife Vergewaltigung 12.590
Kaum aufgestiegen: FC-Stürmer Modeste hat nur ein Ziel vor Augen 1.087
Bankräuber zieht vor Prozess skurrile Show ab und gesteht plötzlich einen Schuss 1.233
Schwangere Maria (†18) auf Usedom erstochen: "Sie wollten sehen, wie ein Mensch stirbt" 15.951
Nach Protesten: Berlin schnappt Deutsche Wohnen 670 Wohnungen vor der Nase weg! 2.390
Leiche in Wald von Pilzsammler gefunden: Zwei Verdächtige von Polizei verhaftet 3.496
Flixbus suspendiert Busfahrer wegen diesem riesigem Nazi-Tattoo 4.209
Mehr als 80 Prozent der importierten E-Scooter haben schwere Mängel 509
Starb Mann, weil er von Polizisten misshandelt wurde? Polizei weist Vorwürfe zurück 1.414 Update
Ekelattacke bei "Bares für Rares": Was schiebt sich Waldi denn da in den Mund? 32.477
Trauriges Ende einer Vermisstensuche: 17-Jähriger tot in Waldstück aufgefunden 12.816
Zu großer Druck? Nadine Klein spricht über Liebes-Aus mit Alex 2.017
Grusel-Fund: Flugpassagier mit glitschigen Blutsaugern gestoppt 1.338
Schrott-U-Boot der Bundeswehr findet endlich einen Käufer 1.301
Wetterdienst bestätigt: Diese deutsche Kleinstadt wurde von Tornado heimgesucht! 1.192
Das ist der beliebteste Ministerpräsident in Deutschland 1.570
Leichenteile entdeckt! Hollywood-Star Charles Levin offenbar tot 7.719
"Pack den Prügel endlich aus": Single sorgt mit Zettel für Lacher 6.193
Paukenschlag! VfB-Präsident Dietrich tritt zurück 489 Update
Mann (36) stürzt in den Alpen 100 Meter tief in den Tod 358
Nur mit Hut und Fußkettchen: Welche vollbusige Promi-Dame posiert denn hier nackt am Pool? 7.432
Irrer Trend an der Nordseeküste: Dazu werden Strandkörbe jetzt genutzt 13.996
Mondlandung 1969: Wäre es beinahe zum nuklearen Krieg gekommen? 2.366
Blutsaugende Bettwanzen: Das soll gegen die weltweite Plage helfen 4.650
Mädchen (2) will fremden Hund streicheln, dann passiert das Unglück 7.072
So viel blechte der Steuerzahler für Til Schweigers Hollywood-Flop 7.579