Geiles Turnier, Jungs! Deutschland holt Olympia-Silber im Eishockey
Top
Stellt Merkel ihren schärfsten Kritiker mit Minister-Posten ruhig?
Top
Toter in Badewanne auf Nordsee-Insel gefunden
Top
Audi-Fahrerin rast in Unfallstelle: Zwei Ersthelfer sterben!
Top
5.279

Infinus-Prozess: Nächster Angeklagter aus U-Haft entlassen

Der dritte von sechs Angeklagten im Infinus-Prozess am Landgericht Dresden wurde am Mittwoch aus der U-Haft entlassen. 

Von Steffi Suhr

 Der Angeklagte Siegfried Bullin (50) wurde aus der U-Haft entlassen.
 Der Angeklagte Siegfried Bullin (50) wurde aus der U-Haft entlassen.

Dresden - Da waren es nur noch drei! Der dritte von sechs Angeklagten im Infinus-Prozess am Landgericht Dresden wurde am Mittwoch aus der U-Haft entlassen. 

Der Haftbefehl gegen den ehemaligen Anwalt des Finanzdienstleisters Infinus, Siegfried Bullin (50), wurde außer Vollzug gesetzt. Noch am Mittag verließ der Jurist die Haftanstalt am Hammerweg.

Bullin wurde, wie alle anderen Angeklagten in dem Fall, bei der Razzia im November 2013 verhaftet. Laut Staatsanwalt hatte das Konsortium mit dubiosen Eigenverträgen einen Betrugs- Schaden von über 350 Millionen verursacht. Prokurist Jens Pardeike (49) machte noch im Ermittlungsverfahren Angaben, war schon im Januar 2014 wieder auf freiem Fuß. Nicht so die anderen fünf Männer, die schweigen. 

Die Verteidiger aller Angeklagten legten seither immer wieder Haftbeschwerden ein, gingen durch sämtliche Instanzen. Dann wurde Andreas Kison (47) entlassen, nun folgt Siegfried Bullin. 

Zwar bekam der Ex-Anwalt Meldeauflagen, aber laut entscheidendem Oberlandesgericht sei eine U-Haft nur nötig, um den Prozess nicht zu gefährden. Sprich: Der Angeklagte sollte nicht untertauchen. 

Seit November 2015 läuft der Prozess um den Infinus-Fall am Landgericht.
Seit November 2015 läuft der Prozess um den Infinus-Fall am Landgericht.

Diese Möglichkeit hatten die Anwälte von Bullin stets ausgeschlossen. "Unser Mandant hat seine Familie und seinen Lebensmittelpunkt in Dresden", so Martin Wißmann, einer der beiden Verteidiger. "Wieso sollte er dann abtauchen." Und weiter : "Mit der heutigen Entlassung hat zumindest in diesem Problem die Rechtsstaatlichkeit in dem Fall wieder Einzug gehalten."

Die drei Angeklagten, die noch in U-Haft sitzen, darunter Firmengründer Jörg Biehl (53), könnten nun auch noch vor einer möglichen Urteilsverkündung auf freiem Fuß kommen. Ihre Haftbeschwerden laufen noch.

Seit November 2015 wird am Landgericht der Infinus-Fall zäh verhandelt und vor allem gestritten: So scheint der Nachweis der vermeintlichen Schadenssumme beschwerlich. Jüngst hatte die Kammer einen Gläubiger geladen, der laut Anklage 500.000 Euro wegen Infinus verloren haben soll.

Der Mann überraschte mit der Aussage, alle seine Einlagen zurückbekommen und keinerlei offene Forderungen an Infinus zu haben! Wohlgemerkt: Der Mann steht auf der Liste mit den mutmaßlich 22.000 Opfern...

Und inzwischen hat sich sogar Karlsruhe in den Prozess eingeschaltet: Wegen Beschwerden über den Prozessablauf forderten jetzt die Richter des Bundesverfassungsgerichtes (BVG) Unterlagen an.

Diese Aufforderung lief sogar übers sächsische Justizministerium: "Wir bekamen den Auftrag, die Gerichtsakten zum BVG zu senden", bestätigte Ministeriumssprecher Jörg Herold. Fortsetzung folgt...

Update 17:58 Uhr: Ein weiterer Angeklagter, Rudolf Ott (55), kann laut Gericht ebenfalls mit Auflagen aus der Haft entlassen werden, sobald er eine höhere Kaution als Sicherheit hinterlegt. Nach MOPO24-Informationen geht es um eine sechsstellige Summe.

Fotos: Ove Landgraf, DPA

Sie ist die schönste Frau Deutschlands!
Top
Touristen von Polizei entführt und an Mafia ausgeliefert
Neu
Hunderte gehen mit Kissen aufeinander los! Aber warum?
Neu
Rentner will mit Ziegelsteinen jungen Afrikanern helfen
Neu
Seine Herrin verlangt es: Familienvater trägt immer Keuschheitsgürtel
Neu
Pumuckl in Berlin? Nein, es ist Mega-Star Ed Sheeran bei der Berlinale!
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
135.089
Anzeige
Kirche will Mieterin mit miesen Tricks aus Wohnung werfen
Neu
Randale und Diebstahl: Öffentliche Party eskaliert
Neu
Gold & Geld weg! Räuber sprengen Tresor bei Edelmetall-Händler
Neu
Update
Forscher wollen wissen, wie Mensch zu Hitlers Zeit sprachen
Neu
Erster Deutscher gibt Kommandos auf der Internationalen Raumstation
Neu
Überraschung! Gangster-Rapper outet sich
Neu
Frank Richter am Sonntag wieder bei Anne Will
1.288
Aus Spiel wurde Ernst: Peer Kusmagks Hände übel zugerichtet
3.779
Minus 22 Grad: Nirgendwo in Deutschland ist es so kalt wie hier
12.587
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
9.735
Anzeige
"Schüsse" fallen: Polizei mit 500 Beamten am Kölner Neumarkt!
2.702
Update
"Abora Science Center": Interaktive Ausstellung im Schloss Hoheneck
236
Holen sich die deutschen Eishockey-Cracks jetzt das Olympia-Gold?
904
Franz, Du bist der Größte! Bobpilot Friedrich rast zum Doppel-Olympiasieg
2.334
Merkel: Umstrittener Politiker Jens Spahn wird Gesundheitsminister
1.688
Tragisch! Familie kracht wegen Schneewehe gegen Baum: Mutter stirbt
7.901
"Opfer" und "Vollpfosten": Carmen Geiss nach Pony-Kritik stinksauer
2.475
Skandalfilm räumt bei der Berlinale ab
2.564
Comedian verrät: Witze über Mutter kamen beim Vater gar nicht gut an
2.005
18-Jährige in Hamburg vergewaltigt: Fahndungserfolg der Polizei
11.950
Update
Mann gerät unter S-Bahn und stirbt
760
GZSZ-Star bittet die Fans um Hilfe
5.031
Leiche bei Löscharbeiten nach Wohnungsbrand gefunden
1.887
War es ein Brandanschlag? Staatsschutz ermittelt nach Großbrand
3.454
Tödlicher Teenager-Streit! Alles nur wegen etwas Sauce?
4.059
Hollywood-Star mit 67 noch mal im Playboy!
2.837
Juso-Chef Kühnert will in Erfurt Stimmung gegen die GroKo machen
557
Erst Gold dann Fahne: Das sagt der Kölner-Haie-Star vorm Olympia-Finale
116
Streit ums Blaue! AfD verklagt Frauke Petry
2.368
Thüringens Ex-Landesvater verrät, was ihn an den Wessis stört
2.476
Autsch! Dealer macht schon seit 38 (!) Tagen kein "großes Geschäft"
6.214
Update
Nach Drohungen: AfD-Prominenz muss Treffen absagen
3.052
Sexy Emily Ratajkowski ist vom Markt
1.368
"Welle antisemitischer Exzesse": Warnung an Polen vor Imageschaden
1.434
Dresden ist besser bestückt: In dieser Statistik ist Leipzig nur unteres Mittelmaß
3.142
Frau sticht sich die Augen aus, um nicht in die Hölle zu kommen
4.872
Schlimmes Geständnis: Das mag der "Ladykracher"-Star überhaupt nicht an Köln
4.204
Flammenmeer in Frankfurt nach Banken-Crash!
5.091
Von Straßenbahn erfasst und mitgeschleift: Frau stirbt!
283
Bundesregierung lockert Lärmschutz zur Fußball-WM
589
Wir mögen's heiß! Gia Genevieve ist die neue Marilyn Monroe
1.757
Anzeige und offener Brief gegen den Pinneberger Vielehen-Syrer
22.296
Glückliches Wiedersehen: Rapunzel kann endlich wieder heim
1.308