Acht Täter greifen afghanische Schüler mit Pfefferspray an

Dresden - Drei minderjährige Schüler (14/14/15) wurden am Nikolaus-Tag in Dresden-Johannstadt von acht Tätern angegriffen und mit Pfefferspray attackiert.

Die Polizei identifizierte bisher einen Täter (Symbolbild).
Die Polizei identifizierte bisher einen Täter (Symbolbild).  © Roland Halkasch

Gegen 14.35 Uhr erfolgte der Angriff vor einem Schulgelände an der Pfotenhauerstraße, meldet die Polizei.

Acht Jugendliche sollen die drei Schüler aus Afghanistan körperlich angegangen sein und dann das Pfefferspray eingesetzt haben. Alle drei Opfer wurden bei der Tat verletzt.

Die Täter flüchteten und konnten zunächst entkommen. Zumindest einer von ihnen wurde mittlerweile identifiziert.

Es handelt sich um einen ehemaligen Schüler (17), der aus Tschetschenien stammt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen schwerem Landfriedensbruch aufgenommen.

Pfefferspray kam beim Angriff zum Einsatz.
Pfefferspray kam beim Angriff zum Einsatz.  © Boris Roessler/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0