Radfahrer in Dresden von Jaguar gegen Transporter geschleudert

Dresden - Am Donnerstagvormittag kam es gegen 10 Uhr in Dresden-Johannstadt zu einem schweren Unfall.

Ein Polizist macht Aufnahmen von dem Unfall-Auto.
Ein Polizist macht Aufnahmen von dem Unfall-Auto.  © Roland Halkasch

Die Fahrerin (33) eines Jaguars war auf der Fetscherstraße in Richtung Waldschlößchenbrücke unterwegs. In Höhe der Dürerstraße überquerte plötzlich der Radfahrer (74) die Straße. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Auto.

Dabei wurde der Radfahrer noch gegen einen davor wartenden Opel-Kleintransporter geschleudert und blieb dann auf der Fahrbahn liegen.

Wie ein Polizeisprecher erklärte, zog sich der Radfahrer schwere Verletzungen zu.

Er kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehr wurde von der Polizei an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Der Polizist untersucht das verunfallte Fahrrad.
Der Polizist untersucht das verunfallte Fahrrad.  © Roland Halkasch

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0