Sie sagte schon 9/11 voraus: Wahrsagerin prophezeit düsteres 2019 Top Darum rührt ein Foto von vier Hunden gerade alle zu Tränen Top Wer eine alte Soundanlage hat, kann bis zu 500 Euro absahnen! Anzeige Riesiger Schnee-Penis in Sachsen aufgetaucht Top Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 3.091 Anzeige
10.558

Verdächtiger Brief! Großeinsatz am Justizzentrum

Am Justizzentrum in Dresden gab es am Montagmorgen einen Großeinsatz.

Von Steffi Suhr, Anne-Sophie Mielke

Am Justizzentrum in Dresden gab es am Montagmorgen einen Großeinsatz.
Am Justizzentrum in Dresden gab es am Montagmorgen einen Großeinsatz.

Dresden - Am Justizzentrum in Dresden lief am Montag ein Großeinsatz der Feuerwehr.

Am Morgen wurde in der Poststelle ein verdächtiger Brief entdeckt.

Wie ein Sprecher der Feuerwehr auf Anfrage mitteilt, waren seit etwa 8.30 Uhr 80 Einsatzkräfte vor Ort. Laut TAG24-Informationen befanden sich rund 20 Rettungsfahrzeuge beim Gebäude an der Roßbachstraße.

Bei neun Personen konnte man vorerst nicht ausschließen, dass sie in Kontakt mit dem Brief gekommen sind.

Man versuche deshalb herauszufinden, ob sich in dem Brief ein Gefahrenstoff befindet, so ein Sprecher.

Die Poststelle des Justizzentrums ist zuständig für das Landgericht, das Amtsgericht und die Staatsanwaltschaft.

Update 11.31 Uhr: Nach Informationen von TAG24 wurde Montagmorgen in der Poststelle des Justizzentrums ein Brief geöffnet. „Sie haben sich soeben infiziert,“ hatte der Absender in den Brief geschrieben. Pulver oder sonstige Rückstände waren offenbar nicht zu sehen, aber die Mitarbeiter waren alarmiert. „Es wurde sofort alles gesperrt, die Feuerwehr alarmiert, die betreffenden neun Mitarbeiter untersucht, auch ein Kriseninterventionsteam war vor Ort“, so Sicherheits-Chef Matthias Landerer.

Damit die Feuerwehr arbeiten konnte, wurde sogar das Büro des benachbarten Haftrichters gesperrt. Haftkeller, Säle und weitere Büros dagegen waren nicht betroffen. Während die Feuerwehr arbeitete, wurde in diversen Prozessen verhandelt. Inzwischen ist der Einsatz beendet, der Brief wird nun von Experten untersucht.

„Nach bisherigen Erkenntnissen, wurde kein Mitarbeiter verletzt“, so Landerer.

Update 11.06 Uhr: Die Sperrung wurde aufgehoben. Der verdächtige Brief wurde für weitere Untersuchungen mitgenommen.

Update 10.00 Uhr: Die Feuerwehr hat eine Dekontaminierungsstrecke eingerichtet. Der Einsatz dauert noch an. Ein kompletter Straßenzug wurde gesperrt.

In der Poststelle wurde verdächtiger Brief entdeckt.
In der Poststelle wurde verdächtiger Brief entdeckt.
Derzeit prüft man, ob es sich um einen Gefahrenstoff handelt.
Derzeit prüft man, ob es sich um einen Gefahrenstoff handelt.

Fotos: Tino Plunert, privat, Roland Halkasch

Test in NRW: Dieser Brummi brummt nicht, er surrt! Neu Eintracht-Fans vor Europa-League-Spiel bei Lazio Rom festgenommen! Neu MediaMarkt Bochum verkauft diesen 65-Zoll-TV zum Spitzenpreis! 1.905 Anzeige Vater schüttelt Baby fast tot: Gericht verurteilt ihn zu dieser Strafe Neu Ex-NRW-Ministerpräsidentin Kraft mit Verdienstorden ausgezeichnet Neu Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 6.520 Anzeige Mann rammt Rollstuhlfahrer Messer in den Rücken Neu Millionen erbeutet: Betrüger-Bande endlich geschnappt! Neu Heute wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 7.390 Anzeige Trainings-Camp in Köln! Wird er der erste Deutsche auf dem Mond? Neu Studentin glaubt, sie hat Sex mit ihrem Freund: Dann sieht sie die schreckliche Wahrheit Neu Mit drei Kilo Crystal erwischt! Polizei nimmt Dealer fest Neu 46-Jähriger stirbt bei Festnahme: Rätsel um Todesursache gelöst Neu Bauarbeiter von Gabelstapler erdrückt Neu
Verbraucherzentrale und Mieterbund kritisieren Vonovia Neu "Masters of Dance": Hat Ekaterina (25) aus Köln das Zeug zur besten Tänzerin? Neu 20-Jähriger getötet! Zwei Männer festgenommen Neu Barca angeblich an diesem BVB-Star dran! Gibt es schon Ersatz? Neu Hohe Haftstrafe für Messerangriff auf Wildpinkler Neu Das ist der jüngste Bischof Deutschlands! Neu
Jugendlichen Autodieben geht Sprit aus: Es folgen kuriose Szenen Neu Autos von Werder-Profis während Weihnachtsfeier aufgebrochen Neu Tragischer Unfall in der Schweiz! Basejumper stürzt in den Tod 1.772 Eltern lassen Kind fast im "Harry-Potter-Raum" verhungern 2.247 Mädchen (8, 9) in Freizeitbad mehrmals missbraucht: So lautet das Urteil für den Mann 1.492 Berührende Szene im Stadion: Dieser Fan begeistert das Netz 2.200 Dummer Ganove rast nach Diebstahl in die Radarfalle 83 Ausschluss aus dem Landtag: So wehrt sich AfD-Räpple 610 32 Schüler mit Abgasen vergiftet: Ursache bekannt! 117 Frauenärztin "entsetzt" über Abtreibungs-Paragrafen 725 Ausgerechnet kurz vor Weihnachten! Archäologen finden uralte Tannenbaum-Scherbe 563 Sophia, ist dieses Tattoo Dein Ernst? 4.428 Mädchen (15) soll unter Drogen gesetzt und von mehreren Männern vergewaltigt worden sein 3.066 Attentäter von Straßburg: Darum schaltet sich jetzt der Generalbundesanwalt ein! 825 Verein vermittelt Eizellen: Verstoßen sie gegen das Gesetz? 45 Update So süß überrascht Matthias Schweighöfer seinen größten Fan! 1.762 Kieslaster kracht in Leitplanke und kippt um: Ein Toter! 4.103 Fiese Werder-Überraschung im HSV-Kalender 689 "Leichnam wie Abfall behandelt": Lebenslange Haft für Mord an Ex-Freundin! 1.125 Leopard zerfleischt Mönch beim Morgengebet 1.561 Er glaubt, er wohnt in Florida! Wer hat Steffen gesehen? 341 Endlich zu Dritt: DSDS-Giulio und seine Nicole haben Tochter bekommen! 466 Gewaltverbrechen in Gießen: Wird der Fall nun dank "Aktenzeichen XY" gelöst? 142 Feuerwehrleute getötet! Lkw-Fahrer muss in den Knast 305 Nach Horror - Unfall: Sophia Flörsch will zurück auf die Piste 1.298 Nach Platzverweis: Das sagt Bayern-Star Müller zu seinem heftigen Kung-Fu-Foul 2.276 Sebastian Fitzeks Psychothriller "Passagier 23" landet im TV 1.852 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 351 Update Lotto-Gewinner aus dem Erzgebirge holt 15 Millionen Euro nicht ab 3.522 Blitz schlägt in Haus ein: Mädchen (6) stirbt, weil sie in diesem Moment mit dem Handy spielte 1.584