Neue Ausstellung in Sachsen: Deutschlands schönste Kamelien

Dresden - Im Landschloss Pirna-Zuschendorf gibt es wieder eine neue Königin. Zur 16. Kamelienblütenschau wurde die schönste Blüte von den Besuchern der ersten drei Tage gewählt. Ihr Name: Camellia japonica "Volunteer".

In den Glashäusern sind die Blüten noch bis Anfang April zu bewundern.
In den Glashäusern sind die Blüten noch bis Anfang April zu bewundern.  © Carla Arnold

Die Blüte ist besonders, erinnert sie doch mehr an eine Anemone oder Nelke. Eingereicht wurde die in Neuseeland gezüchtete Pflanze von einem pensionierten Mathematiker aus Brandenburg.

Im Landschloss ist die Schau der schönsten Kamelien Deutschlands noch bis Sonntag. Die Gewächshäuser indes laden bis 7. April zum Kamelien-Bestaunen ein.

Die Ausstellung der Sächsischen (Seidelschen) Kameliensammlung vereint eine Vielzahl historischer Sorten, besonders aus dem 19. Jahrhundert, auf 1500 qm Fläche.

Kamelien sind in Ostasien heimisch. Seefahrer brachten die ersten Kamelien im 18. Jahrhundert nach Europa. Übrigens: Die Hauptblüte ist Ende März zu erwarten.

Ende März erreicht die Kamelienblüte ihren Höhepunkt.
Ende März erreicht die Kamelienblüte ihren Höhepunkt.  © Carla Arnold

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0