Krass! Erkennt ihr, wem diese Frau zum Verwechseln ähnelt? Top Lehrerin will Schüler (16) nach Affäre heiraten: Die Reaktion seines Vaters ist erstaunlich Neu Küken aus Bio-Ei von Aldi geschlüpft? Experten halten das für möglich Neu Lindsey Vonn veröffentlicht erschreckendes Foto von ihren Beinen Neu
428

Hier wird das Geld der Dresdner Hope-Gala dringend gebraucht

Hier bekommt die Hoffnung ein Gesicht: TAG24-Reporter Dominik Brüggemann besuchte drei Hope-Projekte in den Townships von Kapstadt.

Von Dominik Brüggemann

Alljährlich werden bei der Hope-Gala in Dresden tausende von Euro gesammelt. Das Geld fließt in Projekte in Südafrika.
Alljährlich werden bei der Hope-Gala in Dresden tausende von Euro gesammelt. Das Geld fließt in Projekte in Südafrika.

Dresden/ Kapstadt - Mit Spendengeld aus Dresden kämpft die Hilfsorganisation Hope Cape Town im südafrikanischen Kapstadt gegen die tödliche Aids-Krankheit. TAG24-Redakteur Dominik Brüggemann hat drei Hope-Projekte in den Townships von Kapstadt besucht.

Das Kernanliegen von Hope ist es, erkrankten Menschen nachhaltig zu helfen und das südafrikanische Gesundheitssystem punktuell zu unterstützen. Denn noch immer sterben in Südafrika 500 Menschen täglich an der Immunschwächekrankheit, infizieren sich täglich etwa 1000 Menschen neu.

•Tygerberg: Im zweitgrößten staatlichen Hospital Südafrikas werden HIV-infizierte Mütter und deren Kinder unterstützt. Auf der Frühchen-Station geht es täglich um Leben und Tod. "Wir betreuen hier Babys ab 500 bis 1800 Gramm", erklärt Krankenschwester Sonia Daniels (52).

Im Hospital von Tygerberg erfahren an HIV erkrankte Mütter und ihre geschwächten Kinder eine gesonderte Behandlung.
Im Hospital von Tygerberg erfahren an HIV erkrankte Mütter und ihre geschwächten Kinder eine gesonderte Behandlung.

Aids und parallel auftretende Krankheiten wie Tuberkulose führen zu den Frühgeburten. Auf der benachbarten "Känguru-Station", eine Hope-Erfindung, können Mütter die Zeit zusammen mit ihren geschwächten Kindern verbringen. "Hier erhalten sie von uns zusätzliches Essen, wir beraten sie und wir kümmern uns um die Nachversorgung."

•Blikkiesdorp: In dem provisorischen Township aus Tausenden Wellblechhütten leben die Ärmsten der Armen, ein Großteil ist ohne Arbeit. "Hope" ist die letzte verbliebene Hilfsorganisation für etwa 12.000 Bewohner.

Eine Bewohnerin zeigt ihre winzige Wellblech-Unterkunft: "Wir leben hier zu acht, teilen uns ein Klo mit vier Nachbarn." Die Stiftung versucht den Menschen Ideen zu geben, wie sie eigene Einnahmen erwirtschaften können.

In einem Strickkurs erhalten Teilnehmer kostenlose Wolle und erlernen Produkte wie Taschen und Topflappen zu fertigen. "Die Sachen verkaufen sie auf dem Markt", so Maria van Blerk (50), leitende Sozialarbeiterin in Blikkiesdorp.

Hier leben viele mittellose Menschen ohne Job. Im großen Township von Delft unterstützt Hope deshalb ein Krankenhaus.
Hier leben viele mittellose Menschen ohne Job. Im großen Township von Delft unterstützt Hope deshalb ein Krankenhaus.

Mit Freiwilligen kümmert sie sich an zwei Tagen in der Woche um Kinder im Vorschulalter, bringt ihnen erste Regeln bei. "Kinder, die nicht in die Schule gehen, sind unsere größte Sorge."

•Delft: In diesem großen Township mit über 100.000 Einwohnern unterstützt Hope ein kleines Krankenhaus, das wie ein Ärztehaus arbeitet. Die 120 Mitarbeiter schaffen im Monat bis zu 50.000 Behandlungen!

Die Patienten nehmen dafür lange Wartezeiten in Kauf, sitzen und stehen auf den Gängen der Klinik. Hope versorgt die Aids-Patienten mit modernen Medikamenten, die sie vom Staat nicht erhalten würden.

Eine Mitarbeiterin: "Nehmen die Patienten diese Medikamente regelmäßig ein, können sie damit beschwerdefreier leben. Die Hope-Gesundheitsmitarbeiter betreuen die Patienten langfristig, halten den Kontakt und finanzieren die teuren Medikamente."

Im provisorischen Township Blikkiesdorp werden auch Strickkurse gefördert. Die fertigen Sachen können die Bewohner verkaufen.
Im provisorischen Township Blikkiesdorp werden auch Strickkurse gefördert. Die fertigen Sachen können die Bewohner verkaufen.
Maria van Blerk (50) hilft den Menschen als Sozialarbeiterin in Blikkiesdorp.
Maria van Blerk (50) hilft den Menschen als Sozialarbeiterin in Blikkiesdorp.

Fotos: Steffen Füssel, Hope Cape Town, Dominik Brüggemann

"Let's Dance"-Star Oana postet Foto und sorgt für Shitstorm gegen Gil Ofarim Neu Mutter öffnet Koffer nach Flugreise und muss geschockt losschreien Neu Skandal-Video mit "Kindersoldaten" zieht weitere Konsequenzen nach sich Neu Medienbericht: DDR-Liedermacher Holger Biege verstorben 3.180
Wieder 1:2! Bayern kann einfach nicht gegen Real Madrid gewinnen 587 Stuttgarter Tennisturnier: Kerber erreicht Achtelfinale 98 Rückruf! Salmonellen-Alarm bei Aldi 622 Nach Sex-Mord von Freiburg: Urteil gegen Hussein K. rechtskräftig! 1.139 Scharfkantige Plastik-Teile: Hersteller ruft Wraps zurück 215 Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 15.479 Anzeige In Gegenverkehr geschleudert: Mehrere Verletzte bei Frontalcrash 1.967 Jetzt ist klar, wann und wo Vanessa Mai auf die Bühne zurückkehrt 2.196 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.555 Anzeige "Blümchen"-Comeback? Der Tourbus rollt wieder bei Jasmin Wagner 1.025 Vier Menschen sterben bei Feuer: Lebenslänglich für den Mörder! 811 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.776 Anzeige Lebensgefahr! Schulbus mit 20 Kindern und Schrott-Bremse unterwegs 2.218 "Bereit, zu töten": Vier Salafisten in Hamburg verurteilt 119 Taucher finden Wasserleiche: Polizei steht vor Rätsel 6.227 Neue Staffel von Grey's Anatomy: Aber zwei Stars sind bald nicht mehr dabei! 7.899 Wieso stehen hier Menschen mit Ohrenschützern an der Autobahn? 1.823 So äußert sich Wolfgang Niedecken zum Echo-Aus 214 33 Minuten Geisterspiel: Skandal-Derby wird ohne Fans zu Ende gespielt 3.067 Moderator über Bachelor in Paradise: "Es liegt definitiv Knistern in der Luft!" 945 Versammlung abgebrochen: Angriffe auf Demo gegen Antisemitismus 6.525 Update Gänsehaut-Auftritt von Pfarrer in Casting-Show rührt alle zu Tränen 2.872 GZSZ-Maren verrät: Deshalb ist die Serien-Schwangerschaft so belastend! 9.176 Sensationsfund! Tausende Jahre altes Skelett entdeckt 406 Youtube-Star Katja Krasavice spritzt sich durch London 3.334 Nach Lkw-Crash: A6 in Richtung Mannheim vollgesperrt 247 Urteil gefallen: Schwerer sexueller Missbrauch an Achtjähriger! 1.600 Räuber überfällt Taxi und entschuldigt sich mit diesen Worten 1.575 Studie belegt: Das verschmutzt unsere Städte am meisten 1.964 Baby totgeschüttelt? Vater nach erschütternder Aussage freigesprochen 5.198 Frau wacht bei Vergewaltigung auf, dann sagt ein Mann: Jetzt bin ich dran 9.739 War es der eigene Vater? Misshandeltes Mädchen (3) stirbt an Verletzungen 2.577 Fans schockiert: Was ist mit Jessica Paszkas Gesicht passiert? 2.611 Hier soll's bald Deutschlands ersten 3D-Zebrastreifen geben 1.651 Wisst ihr, vor wem dieses Schild warnen soll? 1.126 Spektakulärer Plan! Kommt die Formel 1 nach Berlin? 4.158 Wird James das Spiel gegen Real Madrid entscheiden? 489 Horror-Unfall! Betrunkener rast mit Tempo 200 Frau tot 3.015 Kaufhof-Krise: Bis 2020 soll die Trendwende kommen 461 Nach Echo-Skandal um Farid Bang und Kollegah: Musikpreis wird abgeschafft 5.600 Hepatitis-Ausbruch an Schule: 220 Schüler in Zwangs-Ferien 8.065 Mann flieht aus Psychiatrie und attackiert Frauen mit Axt! 2.338 Das ging ja fix! Sylvie Meis schon wieder Single? 2.985 Tür plötzlich zu: Zug fährt ohne kleines Mädchen (2) los 3.654 Wenn diese Frau aus dem Koma erwacht, muss man ihr die schlimmste Nachricht überbringen 14.584 Ist das der wahre Grund für ihre Pause? Baby-Gerüchte um Lena Meyer-Landrut 4.611 Schwerer Arbeitsunfall an Bundesstraße: Mann von Bagger zerquetscht 14.940