Nur drei Monate nach Ernennung: "Stollenmädchen" Veronika wirft hin!

Dresden - Dresden hat aktuell kein Stollenmädchen mehr! Veronika Weber (23) hatte das Amt bisher inne. Ihre Lehrstelle als Konditorin gab sie nun aber auf - und somit auch das prestigeträchtige Amt.

Als 25. Stollenmädchen vertrat Veronika (23) die Marke in dieser Saison.
Als 25. Stollenmädchen vertrat Veronika (23) die Marke in dieser Saison.  © Petra Hornig

"Leider hat Veronika im zweiten Lehrjahr beschlossen, ihre Ausbildung abzubrechen", sagt Robert Meyer (35) vom Ottendorfer Mühlenbäcker. Dort hatte sie ihre Lehre bisher absolviert.

"Es ist wirklich schade. Wir hätten sie gern bis zum Ende der Ausbildung begleitet. Aber wir wünschen ihr natürlich für alles Weitere nur das Beste." Veronika strebt nun ein Studium an.

Selbst wollte das nun Ex-Stollenmädchen sich nicht äußern. Dafür erklärt aber Karoline Marschallek (39) vom Schutzverband Dresdner Stollen die Situation.

"Genau wie unser Stollen ist auch das Stollenmädchen ein Saisonprodukt. Und die Hauptsaison auch für das Amt ist ja die Vor- und Weihnachtszeit."

Und weiter: "Veronika hat seit Oktober etwa 60 Termine absolviert und das Ganze wunderbar gemeistert. Sie hat einen tollen Job gemacht, war eine starke Repräsentantin des Dresdner Stollens und wir danken ihr für die tolle Zusammenarbeit."

Der Verband bereite bereits die Wahl für das nächste Stollenmädchen im Herbst vor.

Ex-Stollenmädchen Veronika Weber (23) in der Backstube bei einem der vielen Pressetermine. Ihre Ausbildung zur Konditorin führt sie nicht mehr fort.
Ex-Stollenmädchen Veronika Weber (23) in der Backstube bei einem der vielen Pressetermine. Ihre Ausbildung zur Konditorin führt sie nicht mehr fort.  © Petra Hornig
Karoline Marschallek (39) vom Schutzverband Dresdner Stollen bereitet schon die Suche nach dem nächsten Stollenmädchen vor.
Karoline Marschallek (39) vom Schutzverband Dresdner Stollen bereitet schon die Suche nach dem nächsten Stollenmädchen vor.  © PR

Titelfoto: Petra Hornig

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0