Sie sagte schon 9/11 voraus: Wahrsagerin prophezeit düsteres 2019 Top Darum rührt ein Foto von vier Hunden gerade alle zu Tränen Top MediaMarkt bad Kreuznach verkauft 65 Zoll-TVs über 50% günstiger! Anzeige Riesiger Schnee-Penis in Sachsen aufgetaucht Top MediaMarkt Bochum verkauft diesen 65-Zoll-TV zum Spitzenpreis! 1.901 Anzeige
1.493

Streit bei Rot-Rot-Grün: Weg frei für Kinder-Bettelverbot in Dresden

Die Stadt Dresden plant ein Bettelverbot für Kinder. Die SPD positioniert sich bei dem Thema entgegen der Meinung ihrer Stadtratskooperation und löst einen Streit aus.
In Dresden ist ein Bettelverbot für Kinder geplant. (Symbolbild)
In Dresden ist ein Bettelverbot für Kinder geplant. (Symbolbild)

Dresden - Weg frei für das Bettelverbot für Kinder in Dresden: Der Ordnungsausschuss der Stadt Dresden machte jetzt mit den Stimmen der SPD-Fraktion den Weg frei für das geplante Verbot. Künftig ist es Kindern unter 14 Jahren untersagt zu betteln. Grüne und Linke fühlen sich von der SPD torpediert.

Im Ordnungsausschuss herrschte unter CDU, SPD, FDP und AfD Einigkeit: Das Bettelverbot für Kinder soll rasch im Stadtrat verabschiedet werden. Die Kooperationspartner der SPD, Grüne und Linken hatten sich bis zuletzt für einen Kompromiss eingesetzt.

Statt diesen Kompromiss zu unterstützen, stimmte die SPD für das geplante Verbot und ebnet so den Weg für die finale Abstimmung im Stadtrat. Christian Avenarius, der Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion, begründet: „Wenn Kindern von ihren Eltern zum Betteln angehalten werden, ist dies eine Art von Missbrauch. Wir dürfen davor nicht wegschauen. Deswegen ist das Bettelverbot für Kinder notwendig." Avenarius räumte ein, dass bettelnde Kinder auch auf soziale Probleme hinwiesen, die noch gelöst werden müssten.

Sein Fraktionskollege Christian Bösl, Mitglied im Ordnungsausschuss meint: "Für uns steht das Kindeswohl an alleroberster Stelle. Kinder gehören in die Kita, in die Schule, ins Kinderzimmer oder auf den Spielplatz, sie gehören definitiv nicht frierend und bettelnd in die Prager Straße." Wen Eltern dies nicht einsehen wollten, müsse die Stadt handeln, so seine Meinung. Bei den betroffenen Kindern handele es sich häufig um osteuropäische Großfamilien, die ihre Kinder zum Betteln auf die Straße schickten. "Hier hilft kein gutes Zureden, sondern nur ein klares Verbot", so Bösl.

Tina Siebeneicher, zuständige Stadträtin der Grünen, sieht den geplanten Kompromiss damit als gescheitert an. "Ein generelles Verbot verbessert die Lebenssituation der Kinder nicht und garantiert auch keinen Schulbesuch. Ein Bettelverbot verdrängt das Problem aus dem Fokus der Öffentlichkeit, ohne dass Hilfsangebote diese Kinder erreichen können." Ein Seitenhieb geht an die SPD: "Die SPD würgt damit eine Debatte ab, die die Stadtgesellschaft bewegt", so Siebeneicher.

Ihr Grünen-Kollege Michael Schmelich sagt offen: „Das stellt einen Affront dar. Zumal die SPD in der Vergangenheit mehrfach den Bitten der CDU auf Vertagungen nachgekommen ist, wenn diese noch Beratungsbedarf signalisiert hatte." Die endgültige Debatte im Stadtrat zu diesem Thema dürfte entsprechend offen geführt werden...

Fotos: 123RF

Ex-NRW-Ministerpräsidentin Kraft mit Verdienstorden ausgezeichnet Neu Mann rammt Rollstuhlfahrer Messer in den Rücken Neu Millionen erbeutet: Betrüger-Bande endlich geschnappt! Neu Trainings-Camp in Köln! Wird er der erste Deutsche auf dem Mond? Neu Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 6.507 Anzeige Junge Frau wird von Fremdem missbraucht, ohne es zu merken Neu Mit drei Kilo Crystal erwischt! Polizei nimmt Dealer fest Neu Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 3.087 Anzeige 46-Jähriger stirbt bei Festnahme: Rätsel um Todesursache gelöst Neu Bauarbeiter von Gabelstapler erdrückt Neu Verbraucherzentrale und Mieterbund kritisieren Vonovia Neu Heute wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 7.386 Anzeige "Masters of Dance": Hat Ekaterina (25) aus Köln das Zeug zur besten Tänzerin? Neu 20-Jähriger getötet! Zwei Männer festgenommen Neu
Barca angeblich an diesem BVB-Star dran! Gibt es schon Ersatz? Neu Hohe Haftstrafe für Messerangriff auf Wildpinkler Neu Das ist der jüngste Bischof Deutschlands! Neu Jugendlichen Autodieben geht Sprit aus: Es folgen kuriose Szenen Neu Autos von Werder-Profis während Weihnachtsfeier aufgebrochen Neu Tragischer Unfall in der Schweiz! Basejumper stürzt in den Tod Neu
Eltern lassen Kind fast im "Harry-Potter-Raum" verhungern Neu Mädchen (8, 9) in Freizeitbad mehrmals missbraucht: So lautet das Urteil für den Mann 1.370 Berührende Szene im Stadion: Dieser Fan begeistert das Netz 2.007 Dummer Ganove rast nach Diebstahl in die Radarfalle 77 Ausschluss aus dem Landtag: So wehrt sich AfD-Räpple 568 32 Schüler mit Abgasen vergiftet: Ursache bekannt! 106 Frauenärztin "entsetzt" über Abtreibungs-Paragrafen 671 Ausgerechnet kurz vor Weihnachten! Archäologen finden uralte Tannenbaum-Scherbe 525 Sophia, ist dieses Tattoo Dein Ernst? 3.975 Mädchen (15) soll unter Drogen gesetzt und von mehreren Männern vergewaltigt worden sein 2.807 Attentäter von Straßburg: Darum schaltet sich jetzt der Generalbundesanwalt ein! 752 Verein vermittelt Eizellen: Verstoßen sie gegen das Gesetz? 44 Update So süß überrascht Matthias Schweighöfer seinen größten Fan! 1.695 Kieslaster kracht in Leitplanke und kippt um: Ein Toter! 3.926 Fiese Werder-Überraschung im HSV-Kalender 665 "Leichnam wie Abfall behandelt": Lebenslange Haft für Mord an Ex-Freundin! 1.076 Leopard zerfleischt Mönch beim Morgengebet 1.501 Er glaubt, er wohnt in Florida! Wer hat Steffen gesehen? 321 Endlich zu Dritt: DSDS-Giulio und seine Nicole haben Tochter bekommen! 451 Gewaltverbrechen in Gießen: Wird der Fall nun dank "Aktenzeichen XY" gelöst? 138 Feuerwehrleute getötet! Lkw-Fahrer muss in den Knast 285 Nach Horror - Unfall: Sophia Flörsch will zurück auf die Piste 1.265 Nach Platzverweis: Das sagt Bayern-Star Müller zu seinem heftigen Kung-Fu-Foul 2.174 Sebastian Fitzeks Psychothriller "Passagier 23" landet im TV 1.748 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 345 Update Lotto-Gewinner aus dem Erzgebirge holt 15 Millionen Euro nicht ab 3.407 Blitz schlägt in Haus ein: Mädchen (6) stirbt, weil sie in diesem Moment mit dem Handy spielte 1.530 Mann bedroht Ex-Kolleginnen mit Waffe und verschanzt sich in Firma: Tatverdächtiger festgenommen! 1.887 Update Ferienwohnungen: Airbnb muss Namen und Adressen der Gastgeber offenbaren 366 Nach Horror-Trennung: Trifft sich "Bachelor in Paradise"-Paar im Dschungelcamp wieder? 1.301