Moped erfasst Wildschwein in Dresden und verletzt es tödlich: Fahrer leicht verletzt

Dresden - Ein Mopedfahrer erwischte am Dienstagmorgen gegen 6.20 Uhr in Dresden ein Wildschwein. Das Tier überlebte den Zusammenprall nicht.

Das Wildschwein erlag seinen Verletzungen.
Das Wildschwein erlag seinen Verletzungen.  © Tino Plunert

Der Fahrer war in Dresden-Klotzsche auf der S81 Richtung Moritzburg unterwegs, als er das Tier erfasste.

Während das Tier tödlich verletzt wurde, kam der Fahrer mit leichten Verletzungen davon, wie ein Zeuge gegenüber TAG24 bestätigt.

Das Moped des Fahrers, eine Simson 51 nahm kaum Schaden. Das in der DDR als Kultmoped bekannte Gefährt, sieht auf Fotos, die nach dem Zusammenprall gemacht wurden, fast wie neu aus.

Die Polizei ermittelt derzeit vor Ort zur Unfallursache.

Das Tier wurde schwer erwischt.
Das Tier wurde schwer erwischt.  © Tino Plunert

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0