Amok-Alarm! Mädchen sieht Bewaffneten auf Schulgelände

Top
Update

Krass! So wird in Zukunft Euer Alter erkannt

Neu

Terrorverdächtige Syrer wieder auf freiem Fuß

Neu

Opfer-Tochter macht Beate Zschäpe ein bitteres Angebot

Neu
8.501

So lebt es sich in Dresdens sicherster Unterkunft

Dresden - Hier treffen sich Drogenabhängige, hilflose Alkoholiker, randalierende Fußballfans oder mit Haftbefehl Gesuchte, die geschnappt wurden. Gratis gibt es die Nacht im Polizeigewahrsam aber nicht ...
Luxus? Fehlanzeige! Nachdem Ankömmlinge ihr Hab und Gut abgegeben haben, warte Tristesse.
Luxus? Fehlanzeige! Nachdem Ankömmlinge ihr Hab und Gut abgegeben haben, warte Tristesse.

Von Anneke Müller

Dresden - Hier treffen sich Drogenabhängige, hilflose Alkoholiker, randalierende Fußballfans oder mit Haftbefehl Gesuchte, die geschnappt wurden.

Im Kurzzeit-Knast der Polizeidirektion Dresden an der Schießgasse 7 sitzt fast immer jemand. Gratis gibt es die Nacht im Polizeigewahrsam aber nicht ...

Über drei Stockwerke zieht sich der Knast, der sich - von schweren Mauern umschlossen - im Mittelbau der Polizeidirektion befindet. Meist sind es "Tagesgäste", die hier einfahren. Mindestens sechs Stunden und selten über 24 Stunden bleiben die Insassen.

Wenn sie in der Effektenkammer ihr Hab und Gut, samt Schmuck und Gürtel, gegen eine Einwegdecke getauscht haben, geht es in die Zelle. Dort ist die Realität hart: Die Pritsche hat keine Matratze, das Klo wird von außen gespült.

Der Ausblick durch das mattierte Panzerglas ist trüb. Einziger Luxus: Die Fußbodenheizung.

Der Zellengang ist bewusst gelb. Die Knast-Atmosphäre soll durch die Farbe entspannt werden.
Der Zellengang ist bewusst gelb. Die Knast-Atmosphäre soll durch die Farbe entspannt werden.

"Durchschnittlich sind in einer zwölf-Stunden-Schicht sechs bis acht Delinquenten hier", erzählt Polizeihauptkommissar Lutz Wodarsch (57), Leiter des Polizeigewahrsams.

Die müssen tatsächlich bei Wasser und Brot ausharren.

Morgens, mittags und abends werden im Großhandel gekaufte Sandwiches angeboten, dazu gibt es Wasser oder im Winter Tee aus dem Pappbecher.

Billig ist die Übernachtung mit Vollpension nicht: Die Anfahrt kostet bereits 40 Euro pro angefangene halbe Stunde im Streifenwagen, 35 Euro pro angefangene 24-Stunden das Zellenbett - ohne Verpflegung.

Für ein Sandwich wird 1,59 Euro fällig.

Sandwiches aus dem Automaten oder eine Suppe - die Insassen erwartet keine Gourmetküche.
Sandwiches aus dem Automaten oder eine Suppe - die Insassen erwartet keine Gourmetküche.

Die Zeiten, da Erasco-Süppchen serviert werden, sind fast vorüber, weil die hygienischen Voraussetzungen für die warme Küche nicht gewährleistet werden können.

"Wer über 24 Stunden hier ist, kann aber trotzdem eine Suppe bekommen", sagt Lutz Wodarsch.

2200 "Gäste" beherbergte der Schnellknast 2015 (2012 waren es nur 1600 gewesen).

Das fünfköpfige Team, das zu dritt die zwölf-Stunden-Schichten stemmt, hat neuerdings zwei Wachpolizisten zur Unterstützung bekommen.

Insgesamt gibt es auf den drei Stockwerken 24 Einzelzellen und vier Sammelzellen (für 15 Personen).

Früher war die Schießgasse ein richtiger Knast

Bis 2000 wurden in der Schießgasse auch längerfristig Gefangene untergebracht.
Bis 2000 wurden in der Schießgasse auch längerfristig Gefangene untergebracht.

Bis zum Jahr 2000 beherbergte das Polizeigebäude an der Schießgasse noch ein "richtiges" Gefängnis.

Als die Häftlinge im Jahr 2000 in die neue Justizvollzugsanstalt zum Hammerweg umzogen, war das damals 188-Betten-"Hotel" mit 281 "Gästen" überbelegt.

Nach dem Auszug der Häftlinge wurde der Gefängnisflügel abgerissen. Das heutige Kurzzeit-Gefängnis zog 2004 in die jetzigen Räume ein.

Die Gefängnis-Geschichte im Polizeigebäude an der Schießgasse ist so alt wie das bis 1900 erbaute Gebäude (Architekt: Julius Temper) selbst.

Damals entsprach das Hafthaus mit den 150 Einzelzellen modernsten Erkenntnissen im Gefängnisbau.

Er ist der Chef der Zellen

Hauptkommissar Lutz Wodarsch (57) hat seit 2013 das Sagen im "Kurzzeitknast".
Hauptkommissar Lutz Wodarsch (57) hat seit 2013 das Sagen im "Kurzzeitknast".

"Hoteldirektor" des Gewahrsams an der Schießgasse ist seit Januar 2013 Hauptkommissar Lutz Wodarsch (57).

Als "neue Herausforderung" bewertete er seinen Job von Anfang an. Seither hat der Kommissar, der früher im Objekt- und Personenschutz gearbeitet hat, einiges verändert.

Außer dem praktischen Sandwich-Management gibt es bald Matratzen für alle. Und die schwere Wolldecke wurde gegen eine Einwegdecke eingewechselt. Lutz Wodarsch möchte es für alle Beteiligten in seinem "Knast" so erträglich wie möglich machen.

Denn kalt lassen ihn die Schicksale seiner Häftlinge nicht!

Nie hat er den ersten Kontakt mit einem Crystal-Abhängigen vergessen: "Es hat mich berührt, wie ein Mensch sich so verändern kann." Dass das tägliche Elend ihn nicht deprimiert, hat einen Grund:

"Ich bin gern Polizist und kann mich immer noch motivieren."

Fotos: Ove Landgraf (6)

Wieder Polizei-Panzer bei Silvesterparty!

Neu

Dr. Bob warnt: Frauen müssen sich im Dschungel gründlich die Brüste waschen!

Neu

Not-Operation! Mann schiebt sich lebenden Aal in den Hintern

Neu

Mit diesem Flüchtlings-Antrag schockt die AfD im Bundestag

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

89.043
Anzeige

Lebensgefährlich verletzt: Streit eskaliert und endet in Messerstecherei

Neu

Dreist! Knallroter Riesen-Container gestohlen

Neu

100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !

1.393
Anzeige

Ex-Manager Middelhoff trickst Öffentlich-Rechtliche aus

Neu

Verdrosch sie einen Jungen (4) brutal mit einem Kleiderbügel?

Neu

Wer scheffelt die meisten Millionen?

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

87.345
Anzeige

Gedächtnis verloren und lebensgefährlich verletzt

Neu

Wegen 179 Euro! "Reichsbürger" verletzt Polizisten schwer und flüchtet

Neu

Fake-Foto eines AfD-Politikers vermittelt falschen Eindruck

Neu

Polnische Einkaufstour! Männer mit 13 Kilo "Böller" im Gepäck gefasst

590

Brutal und nah dran! Deutscher Student landet beim IS

1.388

Das musst du jetzt wissen, wenn Du einen Wildunfall hast!

1.022

Mit Messer und Drogen in der Tasche quer durch Thüringen

99

Heroin, Kokain und mehr: Drogen im großen Stil über das Darknet vertickt

382

SPD rücken ab von Neuwahlen, Toleranz für Merkel?

1.106

Renault kracht in Einsatzfahrzeug: Drei Schwerverletzte

1.336

Bizarr! "Schwanz" von Tupac wird versteigert

1.448

Ihr mögt Gin? Dann habt Ihr ein Problem!

991

Nach Auffahr-Crash brennen Autos lichterloh

971

Steffi Giesinger leidet: "Ich schätze jeden Moment, in dem ich keine Schmerzen habe"

1.056

Mit diesem Tweet provoziert Bibi einen heftigen Shitstorm

888

Jugendliche prügeln in S-Bahn auf Mann ein und werfen ihn aus Zug

2.402

Kaum zu glauben, was hier unter den Bananen versteckt wurde

1.917

Militärflugzeug stürzt ins Meer: Doch wo sind die drei Passagiere?

850

Skifahrer von Pistenraupe überrollt und getötet

2.544

Lufthansa-Jumbos fliegen weiterhin Berlin-Tegel an

65

Für Filmszenen und Obdachlose macht Schweiger den DJ

443

"In aller Freundschaft"-Star Dieter Bellmann ist tot

12.478

Wer fummelt denn hier an Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers rum?

767

Verursachen Pommes und Chips wirklich Krebs?

670

Das hält Micaela Schäfer von "Konkurrentin" Katja Krasavice

1.399

Seit Monaten krankgeschrieben: Wer hat diese Bürgermeisterin gesehen?

3.216

UN-Tribunal verurteilt Mladic: Lebenslang für "Schlächter vom Balkan"

662
Update

Er soll eine Frau verfolgt und sexuell genötigt haben! Wer kennt diesen Mann?

1.154

Mutter kracht mit ihrem BMW in Kindergarten

2.470

Video: Hier jagen Soldaten den eigenen Kameraden an der Grenze

2.176

Blutiges Urlaubsparadies: Hier sterben täglich 96 Menschen

3.856

Mitten in der Innenstadt: Frau mit Samurai-Schwert unterwegs

2.409

Star-Dirigent verliert bei Horror-Unfall seine Fingerkuppe

1.304

Ihre Fotos beweisen: Barbie und Ken sind homosexuell

641

"ACAB"-Schriftzug treibt Stadt in den Wahnsinn

2.935

Darum bekommen diese beiden Tänzerinnen kaum noch Schlaf

169

Räuber-Trio will Späti überfallen, doch dann zückt der Mitarbeiter das Dönermesser

1.685

Warum steht das Berliner Holocaust-Denkmal vor Björn Höckes Haus?

3.294

Täter auf freiem Fuß: Drei Menschen sterben bei Schießerei

2.269

Trauriges Geständnis: Regisseur Dieter Wedel wurde sexuell belästigt

173

Horror! Mann mit Scream-Maske überfällt Pizzaboten

596

Ehemaliger AfD-Politiker ruft "Sieg Heil" und sieht sich im Recht

1.189
Update

Wegen 200 Metern! Dieses Bauprojekt könnte der nächste BER werden

2.557