Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

TOP

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

NEU

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

NEU

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

6.955

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
3.534

Dresden soll Botschafter gegen Rassismus werden

Dresden - Die Landeshauptstadt soll Mitglied der UNESCO-Städtekoalition gegen Rassismus werden. Mit dieser Mitgliedschaft könnte Dresden ein deutliches Zeichen gegen Rassismus setzen.
Die Fraktions-Chefs von Rot-Grün-Rot: André Schollbach (38, Die Linke), Christiane Filius-Jehne (60, Grüne) und Christian Avenarius (56, SPD).
Die Fraktions-Chefs von Rot-Grün-Rot: André Schollbach (38, Die Linke), Christiane Filius-Jehne (60, Grüne) und Christian Avenarius (56, SPD).

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Die Landeshauptstadt soll Mitglied der UNESCO-Städtekoalition gegen Rassismus werden. Mit dieser Mitgliedschaft könnte Dresden ein deutliches Zeichen gegen Rassismus setzen. So lautet zumindest der Plan der rot-rot-grünen Stadtratsmehrheit (RRG).

Ein vorgegebener 10-Punkte-Plan der UNESCO würde das politische Signal auch mit Inhalten füllen.

Christian Avenarius (56), Fraktions-Chef der SPD, sagt zu dem Vorhaben: „Mit dem Beitritt zur UNESCO-Städtekoalition gegen Rassismus kann der Stadtrat zum Ausdruck bringen, dass die große Mehrheit der Dresdner der Welt zugewandt ist und die Menschenrechte achtet. Den Hetzern von PEGIDA läuft nur eine Minderheit hinterher.“

Was das Vorhaben kosten könnte, ist offen. „Wie der 10-Punkte-Plan konkret gefüllt wird, ist Aufgabe der Stadtverwaltung“, so Margot Gaitzsch (62, Die Linke).

Diese 10 Punkte müsste Dresden erfüllen

1. Verstärkte Wachsamkeit gegenüber Rassismus


Aufbau eines Beobachtungs- und Solidaritäts-Netzwerkes.


2. Bewertung der örtlichen Situation und der kommunalen Maßnahmen



Aufbau einer Datensammlung, Formulierung erreichbarer Ziele und Entwicklung von Indikatoren, um die Wirkung der kommunalen Maßnahmen bewerten zu können.


3. Bessere Unterstützung für die Opfer von Rassismus und Diskriminierung



Unterstützung für die Opfer, damit sie sich künftig besser gegen Rassismus und Diskriminierung wehren können.







4. Bessere Beteiligungs- und Informationsmöglichkeiten für die Bürger/innen


Bessere Information der Bürger/innen über ihre Rechte und Pflichten, über Schutzmaßnahmen und über Sanktionen für rassistisches Verhalten.












5. Die Stadt als aktive Förderin gleicher Chancen



Förderung gleicher Chancen auf dem Arbeitsmarkt
.

6. Die Stadt als Arbeitgeberin und Dienstleisterin



Die Stadt verpflichtet sich, als Arbeitgeberin und Dienstleisterin Chancengleichheit und Gleichberechtigung zu gewährleisten und zu fördern.




7. Chancengleichheit auf dem Wohnungsmarkt

Entwicklung konkreter Maßnahmen zur Bekämpfung von Diskriminierung bei Vermittlung und Verkauf von Wohnungen.




8. Bekämpfung von Rassismus und Diskriminierung durch Bildung und Erziehung


Entwicklung von Maßnahmen gegen ungleiche Bildungs- und Erziehungschancen; Förderung von Toleranz und interkultureller Verständigung durch Bildung und Erziehung.





9. Förderung der kulturellen Vielfalt




Förderung der kulturellen Vielfalt in den Kulturprogrammen, im öffentlichen Raum und im städtischen Leben.





10. Rassistische Gewalttaten und Konfliktmanagement




Entwicklung oder Unterstützung von Maßnahmen zum Umgang mit rassistischen Gewalttaten und Förderung des Konfliktmanagements.


Quelle: www.nuernberg.de

Fotos: imago (1), Ove Landgraf (1)

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

2.912

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

2.258

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

691

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

1.787

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

4.971

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

4.688

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

3.993

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

1.767

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.413

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

1.819

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

2.491

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

3.018

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

7.691

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

7.957

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

4.952

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

917

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

3.747

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.289

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

4.839

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.590

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.248

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

3.626

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

4.773

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

3.798
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

9.338

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.626

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

7.602

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.457

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

13.155

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

2.214

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.937

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

33.606

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

3.411

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

4.458

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

4.461

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

848

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

8.538

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

9.397

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

1.773

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

1.346

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

3.888

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

961