"Noch nie gesehen": Mallorca-Tsunami schockt selbst Einheimische Top Innenminister Seehofer verteidigt Abschiebung von Gefährder Sami A. Top Müssen sich Juden in Österreich bald registrieren lassen? Neu Sex mit 60? Kein Problem für Birgit Schrowange Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 54.321 Anzeige
5.186

Ärzte schlagen Alarm: Immer mehr Dresdner haben diese Krankheit

Die Dresdner brauchen dringend mehr Bewegung: Der neue Barmer-Gesundheitsreport 2017 zeigt ihre häufigsten Leiden.

Von Dominik Brüggemann

Martin Morawietz (31), Barmer-Regiochef in Dresden.
Martin Morawietz (31), Barmer-Regiochef in Dresden.

Dresden - Immer mehr Arbeitnehmer haben Rückenprobleme und melden sich deshalb krank. Auf Platz 1 der Krankheitsgründe in der Stadt steht allerdings eine andere Ursache. Der neue Barmer-Gesundheitsreport 2017 zeigt die häufigsten Leiden der Dresdner.

Schmerzende Erkenntnis der Analyse: Erwerbstätige litten 2016 vermehrt an Rückenschmerzen und mussten sich deshalb im Vergleich zu 2015 häufiger krankmelden.

„Wir müssen uns verstärkt um die körperliche Gesundheit der Beschäftigten kümmern. Es muss uns noch besser gelingen, Bewegung in den Büroalltag von Beschäftigten zu bringen“, so Martin Morawietz, Regionalgeschäftsführer der Barmer-Krankenkasse in Dresden.

Krankheiten am Muskel-Skelett-System wie die häufigen Rückenschmerzen sind allerdings nur die zweithäufigste Ursache für Fehlzeiten.

Von 1000 Arbeitnehmern sind 46 krank

Der Rücken bereitet vielen Arbeitnehmern Schmerzen.
Der Rücken bereitet vielen Arbeitnehmern Schmerzen.

Noch häufiger und länger melden sich Angestellte wegen psychischer Störungen krank (Burn-out, Depression, Alkoholsucht).

„Der Gesundheitsreport 2017 belegt, dass es für die Gesundheit der Mitarbeiter wichtig ist, wenn die Balance zwischen Beruf und Privatleben, zwischen Stress und Entspannung ausgewogen ist", nimmt Morawietz die Arbeitgeber in die Pflicht.

"Dazu kann das betriebliche Gesundheitsmanagement einen erheblichen Beitrag leisten." Positiv: Laut Studie waren Dresdner seltener krankgeschrieben als der Bundesschnitt. Trotzdem lag der Krankenstand bei 4,6 Prozent.

Heißt konkret: Von 1000 Erwerbstätigen sind an einem Werktag 46 Dresdner krank daheim und nicht auf Arbeit.

Das stärkt die Gesundheit: Christian Semmler (40) treibt während der Mittagspause Sport und joggt am Königsufer.
Das stärkt die Gesundheit: Christian Semmler (40) treibt während der Mittagspause Sport und joggt am Königsufer.

Fotos: 123RF, Steffen Füssel, Petra Hornig

Sorgt die Bachelorette für einen neuen Knutschrekord? Neu Hat das Kükensterben ein Ende? So sieht das Schicksal des Monster-Wels' aus Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 9.622 Anzeige Abgeschobener Asylbewerber soll zurückgeholt werden Neu Vater und Tochter (5) tot: Darum musste das Kind sterben Neu
Schockierend: Hunde stundenlang in Hitze-Gefängnis eingesperrt - ein Tier stirbt Neu Fünf Kinder sterben nach Feuer in Wohnhaus Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 1.141 Anzeige Hat der seit Tagen vermisste Gharib F. Deutschland verlassen? Neu Sandbank rettet Schiffbrüchige vor dem Tod in der Nordsee Neu Ließ das BAMF einen selbsternannten IS-Anhänger trotzdem hier bleiben? Neu CSU legt Münchner Theatern einen Maulkorb an Neu Mehrere Flüchtlinge vor Zypern ertrunken Neu
Nach Leichen-Fund im Main: Identität des Toten geklärt Neu Nach Badeunfall: Jugendlicher stirbt im Krankenhaus Neu Sensation! Delfin schwimmt vor Ostsee-Traumstrand Neu In der eigenen Wohnung "krankenhausreif" geprügelt: Polizei steht vor Rätsel Neu Migranten haben neues Hauptziel bei der Flucht nach Europa Neu Selbstmordgedanken: Popstar weist sich in Klinik ein Neu Er saß weinend im Auto: Zweijähriger in Hitze-Hölle eingesperrt Neu Widerlich: Lehrer filmt heimlich Frauen in Dusche Neu Tragischer Arbeitsunfall: Bauarbeiter wird von Mauer erschlagen Neu Abschiebung von 69 Afghanen: Einer hätte gar nicht abgeschoben werden dürfen Neu Terrorpanik: Wie der Münchner Amoklauf die Stadt in Angst und Schrecken versetzte Neu Autofahrer (29) mit Machete und Messer schwer verletzt Neu Acht Meter hohe Mauer begräbt Arbeiter unter sich: 41-Jähriger stirbt! Neu Erschreckende Tendenz: Judenhass im Internet wird immer stärker Neu Rentner-Ehepaar betreibt zuhause Drogenplantage Neu Für den finalen Wurf lässt sich Goldjunge Robert Harting "totspritzen" Neu Die Kessler-Zwillinge wollen nicht mehr tanzen Neu "Nicht die hellste Kerze": Hanna Weig kassiert heftige Kritik für YouTube-Videos Neu Furchtbar: Mann unterschätzt Tempo eines Zuges und wird getötet Neu Nach Löw-Kritik aus Sachsen: Landeschefs sollen schweigen 1.293 Randalierer stirbt kurz nach Verhaftung: Misshandelte ihn die Polizei? 1.503 Verrückt: Darum freut sich diese Frau über ihr eigenes Grab 894 "Ich mag sie nicht": Angeklagter rechtfertigt Angriff auf syrischen Journalisten 861 Update Sie können es noch: Teuer-Tickets für Tokio-Hotel ausverkauft 1.092 Toten Hosen: So geht's Campino nach seinem Hörsturz 1.052 Frau wird ihre alten Möbel nicht los, doch dann hat sie eine brilliante Idee 2.059 Unfall auf Bundesstraße: Fahrbahn ist "blutgetränkt" 537 Gruppen-Vergewaltigung: Flüchtiger Junge in Bulgarien geschnappt 1.993 200 Jahre Geschichte bald für immer weg? Letzte Rettung für Rügens Wahrzeichen Nr. 1 4.267 Der Friseur, dem Frauen vertrauen: Kanzlerin Merkel lässt nur Udo ran! 1.177 Warum Nik ein Dickkopf ist und Jessi immer Leggings trägt 741 "Vier Wochen Obduktion müssen reichen!" Bruder von toter Sophia enttäuscht von spanischer Justiz 1.825 Google muss wegen Android Rekordstrafe zahlen 1.137 34-Jähriger fährt mit 1,84 Promille seinen Audi Schrott 161 In Bäckerei: Typ zieht Pistole und schießt auf Verkäuferin! 2.973 Update Fans rätseln: Meint CASPER diesen Style wirklich ernst? 561 Von Windböe erfasst: Sonnenschirm durchbohrt Touristin am Strand 4.510