Rollerfahrerin (†49) stürzt schwer und erliegt in Klinik ihren Verletzungen

Dresden - In der Gemeinde Kreischa, südlich von Dresden, kam es am Mittwochmittag zu einem schweren Unfall für eine Rollerfahrerin (†49), wie die Polizei Dresden gegenüber TAG24 bestätigte. Am Nachmittag ist die 49-Jährige ihren Verletzungen erlegen.

Rettungskräfte am Unfallort.
Rettungskräfte am Unfallort.  © Roland Halkasch

Ersten Informationen zufolge soll die Frau gegen 13.20 Uhr mit ihrem Roller auf der Possendorfer Straße in Richtung Possendorf unterwegs gewesen sein, als sie in einer Linkskurve gegen einen Bordstein krachte und unglücklich stürzte.

Mit schwersten Verletzungen wurde sie mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert, wo sie kurz darauf verstarb.

Die Possendorfer Straße musste von den Beamten gesperrt werden.

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Der Motrorroller sieht so aus, als sei nichts passiert, doch der Schein trügt.
Der Motrorroller sieht so aus, als sei nichts passiert, doch der Schein trügt.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0