Er spielte in "Polizeiruf 110" und "SOKO Kitzbühel": Maximilian Krückl ist tot Top
27-Jähriger liegt tot im Wald: Polizei gibt neue Details bekannt Neu
Anwohner greift Sanitäter im Einsatz an, sein Grund ist unglaublich Neu
Im ersten Barca-Training: Höchststrafe für Griezmann! Neu
Wahnsinn! Cabrios für nur 111 Euro im Monat! 10.576 Anzeige
70.660

Schreckliche Gewissheit! Vermisste Dresdner Spitzenforscherin ist tot

Forscherin Suzanne Eaton (59) vom Max-Planck-Institut wurde leblos in einer Höhle auf Kreta gefunden

Nun ist es traurige Gewissheit: die seit vergangenem Dienstag auf Kreta vermisste Dresdner Spitzenforscherin Suzanne Eaton ist tot.

Von Anneke Müller

Dresden/Kreta - Nun ist es traurige Gewissheit! Die Dresdner Spitzenforscherin Suzanne Eaton (59) ist tot. Die Frau wurde laut Informationen griechischer Medien leblos in einer Höhle gefunden.

Suzanne Eaton (59) wurde tot in einer Höhle auf Kreta gefunden.
Suzanne Eaton (59) wurde tot in einer Höhle auf Kreta gefunden.

Die US-amerikanische Biologin wurde in der Nacht in der Gemeinde Platanias in einer Höhle bei Xamoudochori auf Kreta gefunden.

Am 2. Juli war sie in dem Gebiet von Kolymavri auf der griechischen Insel verschwunden.

Sie nahm dort an einer internationalen Biologiekonferenz teil.

Seit 2001 lebte und forschte Eaton am Dresdner Max-Planck-Institut und war mit dem Chef der Niederlassung, Anthony A. Human (57) verheiratet.

Sie leitete eine Arbeitsgruppe, die die Kommunikation der Zellen von Fruchtfliegen untersuchte.

Auf Kreta sollte Eaton eigentlich am Donnerstag um 9 Uhr eine Vortrag halten, aber schon am Vortag hatte sie niemand mehr gesehen. ""Am Dienstag hat sie 13 Uhr noch mit ihrem Mann telefoniert", sagt eine Kollegin TAG24. "Um 15 Uhr haben sie andere Konferenzteilnehmer noch beim Klavierspielen gesehen."

Kollegen vor Ort vermuteten, dass die Frau sich zum Joggen aufgemacht hatte. Sie würde regelmäßig laufen, allerdings war es vergangenen Dienstag 31 Grad warm auf der griechischen Insel. Ihre Laufschuhe fehlten, ihr Handy lag im Hotelzimmer.

Das Max-Planck-Institut hatte sich noch optimistisch gezeigt, dass die Frau lebend gefunden werden könnte. "Suzanne ist nicht nur eine führende Wissenschaftlerin auf ihrem Gebiet, sondern auch eine leistungsstarke Athletin, Läuferin und Senior-Schwarzgurt-Trägerin im Taekwondo", so Sprecherin Katrin Boes. "Wenn jemand einen Weg aus einer schwierigen Situation finden kann, dann ist es Suzanne."

Freunde und Forschungsteilnehmer hatten sich vor Ort auf die Suche nach der Frau gemacht und eine Facebook-Gruppe gegründet sowie zu Spenden aufgerufen (TAG24 berichtete). In nur zwei Tagen kamen so von 510 Personen rund 36.000 Euro zusammen.

Nun ist es traurige Gewissheit, dass die Forscherin nicht mehr am Leben ist. Die Rechtsmedizin muss jetzt klären, ob es sich um einen Unfall oder eine Straftat handelt.

Auf Kreta wurde jetzt die Leiche der Wissenschaftlerin gefunden.
Auf Kreta wurde jetzt die Leiche der Wissenschaftlerin gefunden.

Update, 13.14 Uhr: Das Max-Planck-Institut hat den Tod mittlerweile bestätigt. "Wir sind zutiefst geschockt und getroffen von diesem tragischen Vorfall. Suzanne war eine außergewöhnliche und inspirierende Wissenschaftlerin, eine liebende Ehefrau und Mutter, eine Athletin und eine wundervolle Person. Ihr Verlust ist nicht zu verschmerzen. Unsere Gedanken und Gebete sind bei ihrem Ehemann Tony, ihren Söhnen Max und Luke und der gesamten Familie.

Update, 16.04 Uhr: Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange (62, SPD) äußerte sich jetzt zum Tod Eatons:

"Ich bin erschüttert und in tiefer Trauer über den mutmaßlichen Tod von Prof. Eaton. Wir sind in Kontakt mit dem Dresdner Max-Planck-Institut und hoffen, dass die Todesumstände schnellstmöglich aufgeklärt werden. Frau Prof. Eaton war eine wichtige Säule des Instituts, eine lebensfrohe und offene Frau, die viel zu früh durch ein schreckliches Ereignis ums Leben kam. Mit ihrem Tod wird eine menschliche und wissenschaftliche Lücke im Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik gerissen. Ich bin mit meinen Gedanken bei ihrem Ehemann, ihren Kindern und den Angehörigen von Suzanne Eaton und spreche ihnen mein tiefempfundenes Beileid aus."

Suzanne Eaton war am Dresdner Max-Planck-Institut tätig.
Suzanne Eaton war am Dresdner Max-Planck-Institut tätig.

Fotos: privat, imago images/momentophoto/Bonss, Cretan News Portal Flashnews.gr

Termin für Mitgliederversammlung im Dezember: So gehts weiter beim VfB Neu
Kein Witz: So kurios fuhr ein Mann mit seinem Smart durch die Gegend Neu
Drama in Wohngegend: 100 Jahre altes Haus stürzt ein, 40 Menschen eingeschlossen, Tote Neu
Wird Klinsmann der neue VfB-Präsident? Neu
Riesiges Feuer lodert neben Festival: 10.000 Partygäste in Sicherheit gebracht! Neu
Eintracht bestätigt Wechsel: Haller zu West Ham United! Neu
Alle schauten zu: Schwertfisch will an Strand gebären und wird von Touristen zu Tode gesteinigt Neu
Das ist der Bayern-Plan mit Robert Lewandowski, klare Ansage zu Mario Mandzukic Neu
Passantin hört grausige Schreie aus Wohnung: Als die Polizei eintrifft, staunt sie nicht schlecht Neu
Greenpeace-Demo auf Amazon-Dach geht weiter: Das droht den Aktivisten Neu
Ex-Bundesliga-Profi beklagt zunehmenden Rassismus Neu
Mutter kann nicht fassen, was für ein Bild ihr Sohn (11) da aus der Schule mitbringt Neu
Jugendlicher ermordet Instagram-Star (†17) und macht Selfies mit der Leiche Neu
Der 5-Millionen-Euro-Job: Wer wird neuer BMW-Chef? Neu
Deshalb teilte Weltstar Usher ein Video von 187-Rapper Gzuz! Neu
Darum glaubt Spielerfrau Ina Aogo an Außerirdische 473
18-Jähriger schreibt nach Zahlungsaufforderung Drohbrief an BVG und löst SEK-Einsatz aus 2.199
Unbekannter Stoff tritt in DHL-Paketzentrum aus: Fünf Verletzte! 1.118
Rapper Farid Bang stinksauer: "Eurowings, die hinterhältigste Fluggesellschaft Deutschlands" 2.910
Unglaublich! So viele beschäftigen ihre Putzfrau schwarz 512
EU-Kommissions-Wahl wird zur politischen Schicksalsfrage für Von der Leyen 320
Mann gibt zu, Tochter von Freundin missbraucht und Kinderpornos runtergeladen zu haben 851 Update
Alex bei der Bachelorette 2019: So fies sind die Kommentare im Netz! 862
Vater vergewaltigt seine Tochter (1) und filmt sich dabei: Videos im Darknet angeboten 5.093
Angebliche "Ärztin" nimmt Beschneidung vor, dann muss der Penis amputiert werden 2.055
Tinder fürs Ehrenamt? Mit dieser neuen App kannst Du leicht Gutes tun 190
Weißer-Ring-Chef soll sich vor Frau entblößt haben: Gibt es eine Wendung im Prozess? 144
Verwahrloste Frau wird bei lebendigem Leibe von Maden zerfressen 9.173
Bayern-Boss Rummenigge will Kovac als Trainer behalten, unter einer Bedingung 1.135
Beatles-Vereinigung für einen Abend 1.069
"Es wird ernst, Leute": Jenny Frankhauser und Hakan machen den nächsten Schritt! 1.723
Grausam! Erstach 34-Jähriger den neuen Freund der Ex mit Bajonett? 1.016
VfB Stuttgart untersucht technische Probleme: WLAN-Panne "unentschuldbar" 601
"Giftgasgeräte", "asozial": Darum sind jetzt die Rollerfahrer stinksauer auf Boris Palmer! 1.837
Bieterschlacht um Osram: Rekordangebot aus Österreich! 81
Cathy Hummels will vorerst nicht nach Dortmund: "Pendelveranstaltung" 470
Sarah Lombardi putzt in gefährlicher Position! 5.819
Arme Verona Pooth: Ihre Männer erteilen ihr fiese Abfuhr 3.105
Bachelorette Gerda plaudert über Baybwunsch 785
Pärchen soll Mann erstochen und zerstückelt haben 867
Feuer immer noch nicht unter Kontrolle! Hier brennt seit einer Woche ein Weltnaturerbe 2.663
Model Toni Garrn packt aus: So lief die Beziehung mit Leo wirklich! 1.614
Touristen in Panik: Erdbeben erschüttert Urlaubsinsel 4.584
Krasse Veränderung! "Tatort"-Star schockt Fans mit neuer Frisur 4.355
Flaschenwurf, Hitlergruß und Volksverhetzung bei Merkel-Besuch in Dresden 16.180
Fans in Sorge: Liebes-Aus bei Bonnie Strange? 565
Mann soll elfjährige Stieftochter und deren Freundin missbraucht haben 1.477 Update