Adventskonzert des Dresdner Kreuzchores: 25.000 Dresdner singen im Rudolf-Harbig-Stadion

Dresden - Wer angesichts der milden Temperaturen noch nicht in Weihnachtsstimmung war, dürfte es nun sein - vorausgesetzt, man hat am Donnerstagabend das 5. Große Adventskonzert des Dresdner Kreuzchores gesehen.

Rund 25.000 sangen mit.
Rund 25.000 sangen mit.  © Thomas Türpe

Entweder live im Rudolf-Harbig-Stadion oder MDR-Fernsehen (ab 20.15 Uhr).

Mal besinnlich, mal poppig: Die Kruzianer unter Leitung von Kreuzkantor Roderich Kreile (63) boten - erstmals gemeinsam mit den Dresdner Kapellknaben - einen bunten Querschnitt durch die Fülle kirchlicher wie weltlicher Weihnachts- und Adventslieder.

Schauspielerin Claudia Michelsen (50) moderierte, als Stargäste wurden die finnische Sopranistin Tuuli Takala (32) und die Musicalsängerin Zodwa Selele (41, "König der Löwen", "Sister Act") begrüßt.

Selele startete das Programm mit Mariah Careys modernem Klassiker "All I want für Christmas is You". Danach wurde es fröhlich ("Feliz Navidad"), und ruhig mit "Leise rieselt der Schnee" oder "Stille Nacht, Heilige Nacht", gesungen von Takala. So wurde es warm ums Herz.

Für die rund 25.000 Zuschauer, die im ausverkauften Stadion mal ergriffen lauschten und dann begeistert mitsangen, war klar: Weihnachten kann kommen.

Kreuzkantor Roderich Kreile gab den Ton an.
Kreuzkantor Roderich Kreile gab den Ton an.  © Thomas Türpe

Titelfoto: Thomas Türpe

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0