Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

TOP
Update

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

NEU

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

NEU

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
14.672

Nerven-Drama auf Kuba! Urlauber aus Sachsen müssen 69 Stunden auf Rückflug warten

Stell Dir vor, Du willst nach Hause und dann wartest Du 69 Stunden auf Deinen verdammten Rückflug. #Kuba #Condor

Von Stefan Ulmen

Erst 69 Stunden nach dem ursprünglich geplanten Abflug ging es für die Urlauber von Kuba nach Hause. (Symbolbild)
Erst 69 Stunden nach dem ursprünglich geplanten Abflug ging es für die Urlauber von Kuba nach Hause. (Symbolbild)

Dresden/Varadero – Welch ein Albtraum-Start ins neue Jahr! Deutsche Touristen mussten in Kuba 69 (!) Stunden warten, bis ihr Flugzeug sie vom Weihnachtsurlaub wieder nach Hause brachte.

Auch die Dresdnerin Uta* war davon betroffen. Eigentlich sollte die Boeing 767 der Gesellschaft Condor bereits zu Silvester vom Airport Varadero wieder nach Frankfurt/Main zurückfliegen. Hinter ihr lagen acht Tage Ferien, kurz vor Weihnachten war sie auf die beliebte Urlaubsinsel geflogen.

Doch dann ihre Nachricht am Neujahrstag: „hey ihr süßen wir sitzen noch in Kuba fest der Flieger geht nicht ist defekt die versuchen jetzt eine andere Maschine zubekommen ich hoffe wir sind morgen da“.

Doch Flugnummer DE2199 verschob sich immer wieder. Wut, Ärger und Verzweiflung der Urlauber stiegen im selben Maße.

Am 3. Januar schrieb Uta: „Sitzen immernoch fest mussten in das nothotel zurück sind grad wieder angekommen dann gegen 10 Uhr wissen wir wieder mehr gab einen riesen aufstand am Flughafen.“ (Originalschreibweise)

Am Dienstagnachmittag endlich hob die Maschine in Kuba ab – knapp drei Tage später als geplant!

Eine Sprecherin von Condor erklärte auf Anfrage von TAG24: „Der Condor Flug DE2199 von Varadero (VRA) nach Frankfurt (FRA) wurde wegen einer Verzögerung beim Austausch eines Ersatzteils mit einer Verspätung von 69 Stunden durchgeführt.

Da die Reparatur länger dauerte als geplant, konnte die bereitgestellte Crew den Flug nicht in der gesetzlichen Flugdienstzeit durchführen. Die Boeing 767 ist am 3. Januar 2017 um 16:55 Uhr kubanischer Zeit in Varadero gestartet und heute Morgen um 8:41 Uhr deutscher Zeit sicher in Frankfurt gelandet.

Wir möchten uns sehr bei unseren Fluggästen für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen. Alle Fluggäste werden entsprechend den gesetzlichen Vorgaben entschädigt.

Die Gäste wurden bis zu ihrem Weiterflug in Hotels untergebracht und von Condor sowie den Kollegen des örtlichen Flughafens betreut. Condor hat alles unternommen, um die Gäste möglichst schnell zu ihrem Ziel zu bringen. Die Verschiebung der Flugzeit war notwendig, da entsprechend der geltenden rechtlichen Vorschriften die Crew nicht in der Lage war den Flug wie geplant durchführen. Sicherheit hat in der Luftfahrt stets höchste Priorität.“

Laut der Sprecherin waren 126 Passagiere betroffen. Sie hätten jetzt Anspruch auf 600 Euro Entschädigung.

*Name geändert

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

NEU

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

NEU

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

NEU

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

NEU

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

NEU

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

NEU

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

8.790

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

940

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

9.977

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

724

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.006

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

288

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

2.213

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

1.311

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

1.828

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

7.655
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

2.097

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

1.719

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

2.739

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

2.856

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

7.067

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

1.609

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

6.055

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

909

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

3.454

Sind Sarah und Cathy Hummels plötzlich Freundinnen?

1.430

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

765

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

11.212

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

3.821

Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

28.686

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

2.159

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

4.001

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

6.313

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

8.471

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

2.229

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

4.498

Traurig! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

8.368

Ballerte ein Hannover-Fan mit einer Waffe auf Polizisten?

3.758

Riesen-Razzia in Dresden! Bundespolizisten stürmen Dutzende Wohnungen

55.655
Update

27-Jähriger soll "Ungläubige" getötet haben! Schriftzeichen an Wand gemalt

7.116

Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

1.630

Mit HIV angesteckt: Frau fordert 110.000 Euro Schmerzensgeld

3.846

Bullenkopf-Skandal! Heute fällt das Urteil für Dynamo

6.622