Umweltamt alarmiert! Busse auf Neumarkt laufen aus

Aus den senkrecht stehenden Bussen liefen Betriebsmittel aus.
Aus den senkrecht stehenden Bussen liefen Betriebsmittel aus.

Dresden - Umwelt-Alarm beim Bus-Kunstwerk auf dem Dresdner Neumarkt. Aus den Bussen flossen Betriebsmittel aus.

Das Umweltamt und die Bauaufsicht überprüften daraufhin die Kunstinstallation des deutsch-syrischen Künstlers Manaf Halbouni (32).

Christiane Mennecke-Schwarz, Leiterin des verantwortlichen Kunsthauses Dresden, bestätigte das Austreten der Flüssigkeit. „Die Betriebsmittel kamen beim Aufstellen der Busse heraus. Sie liefen in geringen Mengen auf den Betonsockel. Aktuell tropft es aber nicht mehr aus Bussen.“

Laut der Leiterin überprüften bereits am Mittwoch Mitarbeiter des Umweltamts und der Bauaufsicht das Leck. Die Stadt bestätigte gegenüber TAG24 den Einsatz vor Ort.

Dringender Handlungsbedarf wurde nicht gesehen, da keine Umweltverschmutzung drohte. Denn die Busse stehen auf einem Betonsockel.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0