Dieser Meisterdieb vergoldete mit seiner Beute sogar Heizkörper

Meisterdieb Christian L. (33) muss lange hinter Gitter und zum Drogenentzug.
Meisterdieb Christian L. (33) muss lange hinter Gitter und zum Drogenentzug.  © Ove Landgraf

Dresden - Der Meisterdieb muss hinter Gitter. Das Landgericht Dresden verurteilte am Freitag Christian L. (33) zu sechs Jahren und sechs Monaten Gefängnis.

Außerdem wurde die Unterbringung in einer Entziehungsanstalt angeordnet.

Wie berichtet klaute der einschlägig Vorbestrafte 2016 in fast jeder Nacht.

Seine Beute (Wert laut Anklage: fast 800.000 Euro) deponierte er in einer Lagerhalle im Industriegelände. Technik, Werkzeuge, Motorräder und Klamotten setzte er in Drogen um.

Aus Langeweile vergoldete er mit geklauten Blattgold sogar Heizstrahler. Christian L. gestand umfassend, schwieg aber zu Mittätern. Zwar wurde einige der 65 angeklagten Taten eingestellt, aber um eine hohe Haftstrafe kam der Bewährungsbrecher nicht.

Zudem muss er nun noch zusätzlich mehrere Monate aus früheren Urteilen absitzen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0