So lief Stephanie Stumphs letzter Riverboat-Auftritt Top Ex-Butler von Lady Di warnt Meghan Markle: "Bleib in Harrys Nähe!" Top Wer eine alte Soundanlage hat, kann bis zu 500 Euro absahnen! 1.874 Anzeige Drama auf der Bundesstraße! Zweijähriges Kind verliert Eltern Top Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 13.838 Anzeige
3.513

Diesel-Skandal: Gericht weist Klage von Käufer zurück

Das Dresdner Landgericht hat am Mittwoch eine Klage im Zusammenhang mit dem Abgas-Skandal bei VW zurückgewiesen.
Im Rahmen der Rückrufaktion zum Abgas-Skandal erhält ein Fahrzeug ein Software-Update (Symbolbild).
Im Rahmen der Rückrufaktion zum Abgas-Skandal erhält ein Fahrzeug ein Software-Update (Symbolbild).

Dresden - Das Dresdner Landgericht hat eine erste Klage im Zusammenhang mit dem VW-Abgasskandal abgewiesen. Demnach hat der 33 Jahre alte Kläger keinen Anspruch darauf, vom Händler einen Neuwagen für sein altes Diesel-Modell einzufordern.

Zwar habe ein Käufer grundsätzlich die Wahl zwischen der Behebung von Mängeln und einer Neulieferung - nicht aber wenn letztere für den Händler unverhältnismäßig ist, urteilte das Landgericht Dresden am Mittwoch.

Im konkreten Fall hatte der Mann 2011 einen Skoda-Diesel gekauft, der im Frühjahr 2012 ausgeliefert wurde.

In fünfeinhalb Jahren fuhr der Besitzer gut 150.000 Kilometer mit dem Auto. Nach Bekanntwerden der Abgas-Manipulationen begehrte er vom Autohaus einen Neuwagen. Allerdings wurde der entsprechende Fahrzeugtyp damals schon nicht mehr produziert. Das vom Händler angebotene Software-Update lehnte der Mann ab.

Ein Messschlauch wird für die Abgasuntersuchung in das Auspuffrohr eines VW Golf 2.0 TDI geschoben.
Ein Messschlauch wird für die Abgasuntersuchung in das Auspuffrohr eines VW Golf 2.0 TDI geschoben.

Richter Gilbert Häfner konnte sich bei seiner Urteilsbegründung eine ironische Bemerkung nicht verkneifen.

Es wäre ja ein "Superdeal", wenn man ein fünfeinhalb Jahre altes Auto mit 150.000 Kilometern auf dem Tacho gegen ein Neuwagen einer neuen Modellklasse eintauschen könnte. Im Vergleich zu dem 100 bis 200 Euro teuren Software-Update seien die Kosten einer Neulieferung für den Händler aber unverhältnismäßig.

Der Richter räumte ein, dass Kläger im VW-Abgasskandal oft von ihren Anwälten den Rat erhielten, kein Update der Schummelsoftware vorzunehmen. Das Angebot sei aber "eine Form der Nachbesserung", die sich der Käufer gefallen lassen müsse.

Erst wenn das Update zwei Mal erfolglos sei, könne Schadenersatz eine Rolle spielen. Es gebe keine generelle Information darüber, dass die Updates für die Wagen von Nachteil sind. Nur in Einzelfällen sei es zu Problemen gekommen. Das sei aber kein Grund, das Update abzulehnen. "Beim Zahnarzt geht auch mal etwas schief", brachte Häfner einen Vergleich.

Zugleich stellte das Gericht klar, dass mit seiner Entscheidung nichts über Ansprüche an den Hersteller VW gesagt ist. Darin geht es in einer weiteren Verhandlung zweier Audi-Käufer, die unmittelbar nach der Urteilsverkündung im Dresdner Landgericht begann.

Beide waren - anders als im ersten Fall - von ihren Kaufverträgen zurückgetreten und hatten diese zugleich wegen "arglistiger Täuschung" angefochten. Nun erheben sie Ansprüche sowohl gegenüber dem Fahrzeughändler als auch gegenüber VW.

Fotos: dpa (Symbolbild), DPA / Ove Landgraf (Symbolbild)

Skrupellos und grausam: Demenzkranker Mann ausgetrickst und an Dusche gekettet Neu Bauarbeiter bekommt Schock seines Lebens, als er auf Bagger-Schaufel schaut Neu REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 9.007 Anzeige Vater ist stinksauer, als er sieht, was sein Sohn (4) im Adventskalender hat Neu Mann schüttet Schnee auf das Auto seines Nachbarn, dann kommt es noch wilder Neu 24-Jähriger nickt am Steuer ein und knallt gegen Laster: Seine Mitfahrer müssen dafür zahlen Neu Samantha Markle lästert wieder: Was Meghan diesmal falsch gemacht hat Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 1.454 Anzeige Brutaler Raubmord: "Froschbande" muss lebenslang in den Knast Neu Betrunkene Frau verirrt sich in Hotel-Kühlschrank und erfriert Neu Paar tötet Frauen, um sie zu Pasteten zu verarbeiten und zu verkaufen Neu
Was ist das? Spaziergänger findet merkwürdiges Tier an der Ostsee! Neu Spektakulär! Höchste Klatsche der Geschichte für Rapid: Austria mit Kantersieg! Neu Straßburger Anschlag: Verdächtiger soll in U-Haft! Neu Schock! Dieser "In aller Freundschaft"-Star verlässt "die jungen Ärzte" Neu Hammer-Duell in der Champions League! Bayern trifft auf Klopp Neu Update Peinliche Panne: Polizei sucht mit falschem Foto nach Betrüger Neu
Horror-Sturz bei Weltcup-Abfahrt: So steht es um den Schweizer Ski-Star Neu Deutsche Umwelthilfe reicht Klagen für "Saubere Luft" ein Neu Navi lotst Urlauber mitten auf die Skipiste Neu Bis zu 5000 Euro Belohnung! Polizei sucht Zeugen von homophober Messerattacke Neu Prozess gegen Frauke Petry wegen Steuerhinterziehung ausgesetzt 1.021 Millionenschaden: Verwirrter Patient steckt Matratze in Krankenhaus in Brand 1.170 90.000 Euro! Besitzer des Terror-Lkws von Berlin auf Schaden sitzen gelassen 3.321 Dank und Hass: So reagiert die Bevölkerung auf die Messerattacke von Nürnberg 1.332 Staatsanwaltschaft Chemnitz leitet Ermittlungen gegen Höcke ein 1.025 Mit 91 Jahren bei Bares für Rares: Er locht noch wöchentlich ein! 2.865 +++ Hammerlose für die deutschen Vereine in der K.-o.-Runde! +++ 2.481 Dreijährige wird vergewaltigt und kämpft um ihr Leben 6.847 Rechtsradikales Netzwerk bei der Polizei? LKA ermittelt 775 Update Jessi Cooper und Schwiegermama Marion über Brüste und Spieleabend 730 Vierjährige beim Spielen von Fernseher getötet 2.478 Hoch hinaus: Zu Weihnachten soll die Zugspitzbahn wieder fahren! 35 Sensation! Ältester Fürstenmord der Geschichte geschah vor 3846 Jahren in Mitteldeutschland 821 Streit in Asylunterkunft eskaliert: Frau kippt kochendes Wasser über 28-Jährige 1.319 "Fügt SPD schweren Schaden zu!" Vorstand will Sarrazin ausschließen 699 Update Trauer um Gentners Vater: Starb er an einem Aneurysma? 1.501 Zurück an den Ort des Grauens: Sophia Flörsch will wieder nach Macao 1.046 Botschaft für alle getrennten Eltern: Pietro Lombardi lobt Mama Sarah 885 Christian Tramitz bleibt privat und beruflich lieber auf dem Land 800 Frau benutzt Nasendusche, danach zerfressen Amöben ihr Gehirn 1.377 Weil sein Papa AfD-Politiker ist! Waldorfschule lehnt Kind ab 1.367 Oberbürgermeister bei Autounfall schwer verletzt 318 Der Kampf verschärft sich! So wird 2019 für GZSZ-Katrin 2.273 Umfrage: AKK mächtig, SPD besonders im Osten ohne Chancen 1.394 Schönste Frau der Welt gekürt: Transfrau verpasst Sieg nur knapp! 1.261 Diese 15-Jährige macht mit Politikern kurzen Prozess 2.162 Darum lacht keiner mehr über den HSV! Und BVB begeistert weiterhin! 3.098 Darf man Fake News verbreiten? Blogger wegen Anschlags-Meldung vor Gericht 420 Update