Austin-Power-Star Verne Troyer stirbt im Alter von nur 49 Jahren 2.161 Ausschreitungen! Magdeburger Aufstiegsfeier endet im Chaos 6.014 Schock-Unfall auf der Bühne! Vanessa Mai im Krankenhaus 11.549 Nach Tod ihres Ex-Mannes: Das sollte Fionas neuer Freund mitbringen 2.344
17.437

Wisst Ihr eigentlich, was Dresden in diesem Gebäude lagert?

Im Lapidarium in Dresden lagern geschichtsträchtige Trümmer, Denkmale etc.

Von Rita Seyfert

In solchen Hochregalen lagern - penibel katalogisiert - die steinernen Zeugen 
früherer Epochen. Von den 7000 Steinen sind etwa 5500 registriert.
In solchen Hochregalen lagern - penibel katalogisiert - die steinernen Zeugen früherer Epochen. Von den 7000 Steinen sind etwa 5500 registriert.

Dresden - Bei der Sanierung der Augustusbrücke wird es gerade wieder deutlich: Der Erhalt der originalen Substanz ist das A und O im Denkmalschutz.

Deshalb werden die Steine vom zertrümmerten Brückenbogen auch direkt auf der Baustelle zwischengelagert. Geeignete Brocken bereiten Firmen zur Wiederverwendung neu auf. Doch wie „steinreich“ ist Dresden eigentlich? Besonders geschichtsträchtige Stücke alter Bauwerke und Epochen sammelt Dresden im Lapidarium. TAG24 hat sich dort umgeschaut.

Es sind stille Zeugen der Geschichte. Die meisten Sandsteintrümmer wurden nach dem Bombenangriff am 13. Februar 1945 Schicht für Schicht aus Ruinenhügeln geborgen. Doch auch Putten, Bronzeplastiken und Fenstergitter werden hier zu Dokumentationszwecken für die Nachwelt verwahrt, ebenso wie historische Balken, Türen oder die Täfelung vom Loschwitzer Rathaus, das nach der Wende durch einen Neubau ersetzt wurde.

Diese griechische Göttin musste zur Strafe Wasser holen. Allerdings hatte ihr 
Krug Löcher. Nun steht die Brunnenfigur im Lapidarium und wartet auf ihre 
Erlösung.
Diese griechische Göttin musste zur Strafe Wasser holen. Allerdings hatte ihr Krug Löcher. Nun steht die Brunnenfigur im Lapidarium und wartet auf ihre Erlösung.

In der Ruine der Zionskirche in der Südvorstadt dürfen die architektonischen Fragmente ihre Historie atmen.

In viereinhalb Meter hohen Regalen schlummern die Gesteinsbrocken auf Europaletten, harren auf fünf Etagen ihrer weiteren Bestimmung. 5500 der etwa 7000 Steine tragen eine Plakette, sind mit Nummern katalogisiert.

Einer, der den Überblick hat, ist Denkmalpfleger Gerd Pfitzner (60). Er ist der nüchterne Herr über 23 Ordner, kennt jeden Gesteinsbrocken in seiner unspektakulären Gänze. Zum Beispiel Objekt-Nummer 715: ein Steinkoloss mit Akanthus-Ornament, ein Meter lang und 78 Zentimeter breit, erfasst am 19. Oktober 2000 von einer ABM-Kraft. Es stammt aus dem Palais Oppenheim, heutige Bürgerwiese.

Im Depot herrscht ein Kommen und Gehen. Der jüngste Neuzugang, ein Kronleuchter aus einem ehemaligen Loschwitzer Sanatorium aus den 1950er-Jahren, steht noch eingepackt in einer Kiste aus Spanplatten. Manche Steine lagern hier nur vorübergehend.

Etliche Sandsteinbrocken wurden längst wieder verbaut, stecken zum Beispiel in den Gemäuern rund um den rekonstruierten Neumarkt, also in der Frauenkirche, der Salomonis-Apotheke oder im British Hotel. Andere Gesteinsbrocken lagern hier auf unbestimmte Zeit, und zerbröseln nach und nach...

Das Lapidarium steht an der Ecke Nürnberger- und Hohe Straße.
Das Lapidarium steht an der Ecke Nürnberger- und Hohe Straße.
Der Abteilungsleiter vom Amt für Kultur und Denkmalschutz, Bernhard Sterra 
(58), lehnt an einer Formsteinwand aus Beton. Die Freiskulptur aus dem Hof des 
ehemaligen Robotron-Bürogebäudes wird im Dresdner Lapidarium für die Nachwelt 
erhalten.
Der Abteilungsleiter vom Amt für Kultur und Denkmalschutz, Bernhard Sterra (58), lehnt an einer Formsteinwand aus Beton. Die Freiskulptur aus dem Hof des ehemaligen Robotron-Bürogebäudes wird im Dresdner Lapidarium für die Nachwelt erhalten.
Denkmalpfleger Gerd Pfitzner kennt seine Putten aus dem Effeff.
Denkmalpfleger Gerd Pfitzner kennt seine Putten aus dem Effeff.

Fotos: Thomas Türpe, Petra Hornig, Holm Helis

Deutsches Weltkriegs-U-Boot zum Kulturerbe ernannt 255 Gefährliche Entwicklung: Gewalt an Brandenburgs Schulen nimmt zu 391 Lebensgefahr: Flieger stürzt bei Landung mit Gleitschirm ab 3.702 Update Erneuerung oder Untergang: SPD am Scheideweg 143 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.432 Anzeige Knast statt Zug: 56-Jähriger geht Polizei ins Netz 166 Bombe gefunden? Menschen müssen bis morgen Früh aus ihren Häusern! 367 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 9.452 Anzeige Fans toben: Grey's Anatomy geht in die 15. Staffel, aber zwei Stars fliegen raus! 3.038 Mann prallt mit Auto gegen Baum und stirbt 238 Ironman-Weltmeister aus Hessen nur Dritter bei Saisonauftakt 70
Der Dino lebt! Holtby schießt Hamburg gegen Freiburg zum Sieg 171 Kein Bock auf Reisen mehr! Stewardess lässt jetzt die Hüllen fallen 4.610 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 28.739 Anzeige Fallschirm-Schüler schlägt ungebremst auf Feld auf 451 Zeichen gegen Antisemitismus: Frankfurter sollen Kippa tragen 217 56-Jährige tötet erst Ehemann und auf der Flucht weiteres Opfer, dann passiert das 5.481 Nach Hüpfburg-Unfall: So geht es den Verletzten 547 Englisch-Abi zu schwer? Jetzt protestieren die Schüler! 4.130 Lebensgefährliche Verletzungen! Vater überrollt eigenen Sohn (8) 6.203 Frau schneidet ihrem Mann Penis und Hodensack ab 12.224 Im dritten Anlauf! 1. FC Magdeburg steigt in die 2. Bundesliga auf 1.657 Michel sei Dank! SCP macht Aufstieg in zweite Liga perfekt 924 Ist Nagelsmann ein Thema für den Tranerjob bei Arsenal? 365 35-Jährigem mit faustgroßem Gegenstand auf den Kopf geschlagen 157 Zuckersüße Löwen-Liebe: Zarina säugt ihre Jungen 1.717 Fed Cup: Die deutschen Damen stehen vorm Halbfinal-Aus 330 Update Über hundert Helfer suchen verzweifelt nach Mädchen (3): Ein alter Hund löst das Rätsel auf 30.909 Zweifel an Tempo 30 für Berlin: Verkehrsministerium schaltet sich ein 208 Einbürgerung verwehrt, weil Muslima keine Hand gibt 3.904 Überall Metallschrott: Autofahrer stecken in Gluthitze im Stau 5.400 Insolvente Paracelsus-Gruppe wird verkauft 2.652 'Toys R Us' wird verkauft: Was die Übernahme bedeutet 5.618 Drachenboote gekentert: Fünf Tote und mehrere Vermisste! 3.607 Zwei Verletzte! Auto gerät unter Lastwagen und wird komplett zerquetscht 3.288 Bauer sucht Frau: Farmer Gerald hat Hammer-Botschaft 61.304 Als ein Autofahrer sieht, was im Ford neben ihm läuft, dreht er sofort ein Video 33.490 Mann hilft Kindern an der Supermarkt-Kasse, jetzt sucht Kaufland nach ihm 26.528 "Grenzwertig": Heftige Kritik an Let's-Dance-Juror Llambi 11.786 Schwer verletzt! Motorradfahrer kracht in Auto und Anhänger 4.910 Tragischer Hitzetod! Drei Hunde verenden qualvoll 16.293 Zoobesucher töten Känguru durch Steinwürfe: Ärztin äußert schrecklichen Verdacht 17.385 Cottbus-OB Kelch appelliert an Bürger: "Ich erwarte von allen Abkehr von Hass und Gewalt" 469 Worauf wartet Ihr? Hier haben die ersten Freibäder schon offen 97 Mob stürzt sich auf Somalier: Angreifer sollen "Sieg Heil" gebrüllt haben 4.194 Drama nach Abkühlung im Rhein: Mann wird seit Mittwoch vermisst 1.065 Vertragsbruch? Habeck nimmt Merkel und Scholz ins Visier 130 Vater "schenkt" Freunden seine Tochter und vergewaltigt sie zusammen mit ihnen 18 Stunden 83.435 Nach Explosion von Boeing-Triebwerk: Kann das auch bei der Lufthansa passieren? 1.857 So rührend verabschiedet sich Aviciis Ex-Freundin 22.829 Abstiegsduell gegen Freiburg: Seeler hakt HSV-Rettung schon vorher ab 89