Morgen landet dieser türkische "Riese" in Sachsen

So ein A330 der Onur Air soll am Freitag in Dresden und Leipzig landen.
So ein A330 der Onur Air soll am Freitag in Dresden und Leipzig landen.

Von Tom Schmidgten

Dresden - Am Freitag landet 12.25 Uhr ein außergewöhnlich großer Flieger auf dem Dresdner Flughafen. „Ein Airbus 330 besucht uns sehr selten“, sagt Airport-Sprecher Christian Adler (37).

Der Riesenvogel (Spannweite 60m) kommt aus Antalya. Adler: „Aufgrund des Rückreiseverkehrs aus den Ferien wird der A330 auf der Strecke eingesetzt.“ Wieder abheben wird der Langstreckenjet 13.15 Uhr nach Leipzig.

„Das ist kein Aprilscherz. Allerdings kann sich kurz vorher immer etwas ändern“, betont Adler. Sollte also wirklich ein A330 (360 Sitzplätze) in der Landeshauptstadt landen, und dann 14.15 Uhr in Leipzig, können „Spotter“ wieder ihre Kameras zücken.

Die besten Positionen: „Entweder auf unserer Aussichtsplattform oder der Panorama-Glaswand neben dem Terminal. Direkt dahinter wird die Onur-Air-Maschine in Dresden voraussichtlich auch abgefertigt.“

Foto: PR


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0