Brand und Explosion in tschechischer Chemiefabrik
Top
Gaffer verurteilt: Anstatt zu helfen, filmte er einen tödlichen Unfall
Neu
Schwangere (19) von Krankenhaus fies abgewiesen: Frühchen stirbt kurz darauf
Neu
"Ruhe in Frieden"! Carmen Geiss in tiefer Trauer um ihren Freund
Neu
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
2.863
Anzeige
13.766

Achtung: Bundespolizei fahndet nach gefährlichem Zug-Grapscher

Achtung: Die Bundespolizei fahndet nach einem gefährlichen Zug-Grapscher.

Von Hermann Tydecks

Zuletzt schlug der Grapscher im Hauptbahnhof Dresden zu (Archivbild).
Zuletzt schlug der Grapscher im Hauptbahnhof Dresden zu (Archivbild).

Dresden/leipzig - Achtung Bahnreisende: Die Bundespolizei fahndet nach einem gefährlichen Zug-Grapscher.

Auf der Strecke zwischen Dresden und Leipzig belästigte der Täter schon mehrere Frauen sexuell, schreckt auch vor Gewalt nicht zurück. Zuletzt suchte er sich ein Opfer im Dresdner Hauptbahnhof.

Am Donnerstag begab sich der Grapscher in einen Asia-Imbiss im Bahnhof. „Dort berührte er eine bisher unbekannte Geschädigte gegen ihren Willen an der Brust“, sagt Patrick Seiler, Sprecher der Bundespolizei.  Anschließend verließ die Frau das Bistro. 

Nicht der erste sexuelle Übergriff des Täters! Erst am Dienstagabend sprach er eine 29-Jährige im Zug von Leipzig nach Dresden an, berührte sie dann unsittlich am Oberschenkel.

 
Auf der Strecke zwischen Leipzig und Dresden belästigte der Gesuchte schon mehrere Frauen sexuell.
Auf der Strecke zwischen Leipzig und Dresden belästigte der Gesuchte schon mehrere Frauen sexuell.

Ein 37-Jähriger, der dem Opfer spontan zur Hilfe sprang, wurde vom Täter leicht am Arm verletzt. Dann floh der Grapscher. In mindestens einem weiteren Fall schlug er auf besagter Strecke zu.

„Wir ermitteln in drei Fällen wegen sexueller Belästigung“, sagt Polizeisprecher Seiler. „Wir gehen aber aktuell von weiteren, bisher noch nicht bekannten Vorfällen aus.“ Laut Zeugen soll der Grapscher gebrochen englisch sprechen und dunkle Hautfarbe haben. 

Zeugen oder weitere Opfer sollen sich bitte bei der Bundespolizei in Dresden melden.

Sie ist telefonisch erreichbar unter 0351/815020. 

Fotos: privat, DPA

Blinder verläuft sich hoffnungslos, und Polizei findet ihn mit cleveren Trick
Neu
Beziehungs-Drama? Freund soll 21-Jährige im Streit getötet haben
Neu
Männer rauchen im Zug und prügeln Schaffner krankenhausreif
Neu
Eltern verzweifelt: Warum musste dieses Model (✝18) wirklich sterben?
Neu
Zwei Bomben in einer Nacht: Staatsschutz ermittelt nach Explosionsserie
Neu
Großeinsatz beim Pizzabacken: Neun Frauen verletzt
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
96.982
Anzeige
Volltrunken am Hauptbahnhof: Männer hatten fast 5 Promille intus
Neu
Frau klettert in öffentliche Toilette und verletzt sich schwer
Neu
Boxer will mit Horror-Verletzung unbedingt weiterkämpfen
Neu
Chemie-Alarm! Großeinsatz der Feuerwehr wegen Giftfass
Neu
Wer bekommt Lara? Vater kämpft weiter um seine Tochter
Neu
Diese Stadt will Verkehrstote per Gesetz abschaffen
Neu
Sturmwarnung! Lebensgefahr auf unseren Weihnachtsmärkten?
Neu
Frau unter Matratze hervorgeholt: Jetzt sitzt sie für drei Jahre im Knast
Neu
Nach Unfall Rettungsgasse blockiert: Polizei greift durch
Neu
14 Stunden Pornos und zwei Callgirls die Woche: Sexsüchtige packen aus
Neu
Alle glaubten der Ehemann hat den bestialischen Mord begangen, dann kommt die Wahrheit raus
Neu
Morddrohungen! Schwuler Schiri geht bei jedem Spiel durch die Hölle
Neu
Kinder mit Backstein und Messer getötet: So lange muss der Vater in Haft
Neu
Verbrennen von Israel-Fahnen: Polizei will im Fall der Fälle dazwischen gehen
Neu
Anwältin hält Beate Zschäpe für Gründerin des NSU
756
Comeback! Indira Weis will es mit Band nochmal versuchen
592
Weihnachts-Hasser stehlen Transporter mit Kindergeschenken
542
Zwei Schwerverletzte nach Crash mit Rettungswagen
1.342
Plötzliche Wehen: Pakistanerin bringt Kind in Flugzeug zur Welt
655
Jugendliche Intensivtäter aus Marokko: Diese Stadt fordert geschlossene Unterbringung
3.618
Er machte Klimmzüge: Extrem-Kletterer stürzt vom 62. Stock
4.802
Ab sofort: Piloten von Ryanair wollen streiken
440
"In aller Freundschaft": Das passiert nachts in der Sachsenklinik
954
Gewohnt bissig: Barbara Schöneberger teilt gegen pinke "Daniela" aus
1.477
Er schwebte in Lebensgefahr! Menderes notoperiert
9.812
Im Fernbus! Zoll entdeckt zehn Kilo Marihuana
1.024
Reichsbürger prahlt mit falschem Pass: Razzia!
1.367
Studentin stirbt nach Vergewaltigung
6.535
Oscar Pistorius bei Streit im Gefängnis verletzt
1.023
Wer fährt die Krallen aus? Das sind die 22 neuen Bachelor-Babes
1.496
Im Schwimmbad: Asylbewerber onaniert vor Kindern
5.966
Herzlose Tat: Lebensretter auf Weihnachtsmarkt bestohlen
2.046
Ein Toter und 18 Verletzte bei Explosion von Gasstation
2.949
Update
Polizei alarmiert: Mutter hält Freund ihrer Tochter für Einbrecher
711
18-Jähriger überfährt auf Flucht vor Polizei fast Schüler-Gruppe
1.196
Mann darf kein Pilot werden, weil er HIV hat
707
Mädchen (2) versehentlich von Geschwisterkind erschossen
1.403
Wanderer stürzt in 2000 Metern Höhe in Schlucht und stirbt
1.466
Kein Tag ohne ICE-Panne: Und was ist es diesmal?
1.118
Mutter wird aus Flugzeug geschmissen, weil sie ihr weinendes Kind stillt
8.049
Rums! Sechs Blitzer mit Traktor umgefahren
5.554
SPD prüft neues Koalitionsmodell: So wurde Deutschland noch nie regiert
1.675
Tragisch: Elf Schüler stürzen von Balkon
4.096
Fahndung! Polizei sucht mit Hochdruck nach entflohenen Sträflingen
2.988
Studie: So lange dauert Durchschnitts-Sex wirklich!
5.938
Kritik lässt sie kalt: Ü-50-Mama Caroline Beil bereit für nächstes Kind?
1.828
Shitstorm für Pietro Lombardi: Jetzt wehrt er sich gegen seine Kritiker
2.592