Rechte Parolen und Hitlergruß: Gruppe zieht grölend durch Dresden-Pieschen

Dresden - In Dresden-Pieschen zog am späten Dienstagabend gegen 23.15 Uhr eine Gruppe deutscher Erwachsener grölend die Leipziger Straße entlang.

In Dresden-Pieschen fiel eine Gruppe am späten Abend negativ auf. (Symbolbild)
In Dresden-Pieschen fiel eine Gruppe am späten Abend negativ auf. (Symbolbild)  © wlad74/123RF

Die Gruppe rief dabei verschiedene rechte Parolen. Zudem zeigten einige den Hitlergruß.

Passanten bemerkten das Gegröle und verständigten daraufhin die Polizei.

Nachdem die Beamten eintrafen, konnten sie die Gruppe, bestehend aus neun Deutschen, aufspüren.

Von den sechs Männern und drei Frauen im Alter von 20 bis 36 Jahren wurden die Personalien aufgenommen.

Die Beamten ermitteln nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Die Polizisten stellten sechs Männer und drei Frauen im Alter von 20 bis 36 Jahren fest. (Symbolbild)
Die Polizisten stellten sechs Männer und drei Frauen im Alter von 20 bis 36 Jahren fest. (Symbolbild)  © Jaromír Chalabala,123RF

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0