Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

NEU

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

NEU

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

NEU

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

NEU

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

NEU
2.666

Dresden wird zum Leuchtturm-Projekt der Telekom!

Dresden - Behördenbrief per sicherer elektronischer Post verschicken. Seit Juli ist Dresden dafür die Pilotstadt. Zusammen mit der Telekom, die diesen Dienst namens „De-Mail“ anbietet, sollen Ämter und Bürger papierlos vernetzt werden. Inzwischen gibt es über 10.000 Registrierungen in der Landeshauptstadt.
Dirk Backofen, Markting-Chef der Telekom, bezeichnet Dresden als "Leuchtturm-Projekt".
Dirk Backofen, Markting-Chef der Telekom, bezeichnet Dresden als "Leuchtturm-Projekt".

Dresden - Behördenbrief per sicherer elektronischer Post verschicken. Seit Juli ist Dresden dafür die Pilotstadt. Zusammen mit der Telekom, die diesen Dienst namens „De-Mail“ anbietet, sollen Ämter und Bürger papierlos vernetzt werden. Inzwischen gibt es über 10 000 Registrierungen in der Landeshauptstadt.

„Dresden ist unser Leuchtturm-Projekt“, so Dirk Backofen, Marketingleiter der Deutschen Telekom. „Inzwischen sind hier neben der Stadt auch 50 Unternehmen dabei, 10.000 Bürger haben sich bereits registriert.“

Die Idee dahinter: „E-Mail kennt jeder“, so Backofen. „Sie hat aber den Nachteil, dass keiner genau weiß, wer der Absender ist. Denn jeder kann sich Adressen kaufen, sich zum Beispiel ’Micky Maus26‘ nennen.“

Im Gespräch mit MOPO24 erzählt Dirk Backofen von seinen Zukunftsvisionen, die schon bald Gegenwart sein werden.
Im Gespräch mit MOPO24 erzählt Dirk Backofen von seinen Zukunftsvisionen, die schon bald Gegenwart sein werden.

Das ist bei Briefen an Behörden natürlich misslich, rechtlich sogar problematisch, schließlich braucht es einen echten Absender.

„Das ist der Riesenvorteil von De-Mail“, sagt Backofen. „Zum ersten Mal ist rechtsverbindliche sichere Kommunikation darstellbar. Sender und Empfänger sind authentifiziert und identifiziert. Wir wissen genau, wer die Kommunikation gestartet hat. Und wir haben verbindliche Zustellzeiten. Es ist ein guter Ersatz für analoge Briefpost.“

Heißt: Lästige Gänge zur Post, Briefmarken-Suche, Umschläge, Papierkram fallen weg.

Immerhin: Laut Bundesinnenminister Thomas de Maizière (61) sollen bis Ende des Jahres 200 Bundesbehörden so vernetzt und für den Bürger erreichbar sein. Dresden will zunächst Gewerbeanmeldungen, Steuerbescheide oder Wohnberechtigungsscheine per De-Mail versenden.

Aber auch Vereine, Kanzleien, Hausverwaltungen, Unternehmen und natürlich Privatkunden können das System nutzen.

„Dresden macht Schule“, freut sich Backofen, der ständig Anfragen von anderen Kommunen zu dem Thema bekommt.

„Bundesweit sind es nun schon über Tausend Großkunden, mehrere tausende Mittelständler, gut Tausend kleine und mittlere Städte sowie mehrere 100.000 Privatkunden dabei.“

Foto: Ove Landgraf

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

NEU

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

460

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

2.680

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

1.059

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

4.788

Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

4.232

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

6.852

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

6.171

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.262

BKA veröffentlicht Zahlen: 877 Angriffe gegen Aslyunterkünfte

1.675

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

2.367

Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

1.297

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

2.602

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

837

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

11.416

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

5.861

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

5.866

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

712

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

3.438

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

16.685

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.931

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.600

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

3.845

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

2.146

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

12.445

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

4.990

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

6.153

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.769

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

6.416

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

12.024

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.302

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

3.648

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.896

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

13.993

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

392

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

984

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

2.640

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

5.247

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

3.830

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.975

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

2.187

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

473

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

8.410