Während der Öffnungszeiten! E-Bikes in Dresden für 8000 Euro geklaut

Dresden - Dreister geht's kaum: Während der Ladenöffnungszeiten schlichen zwei Ganoven in den Laden "Little John Bikes", schnappten sich zwei teure Räder und suchten das Weite. Nun fahndet die Kripo.

Carsten Haase (52) zeigt, wie die Diebe die E-Bikes über den Zaun warfen.
Carsten Haase (52) zeigt, wie die Diebe die E-Bikes über den Zaun warfen.  © Christian Juppe

"Die beiden kamen über die Teststrecke durch den Hintereingang, haben sich zwei hochwertige E-Bikes genommen", sagt Mitarbeiter Carsten Hasse (52).

"Die haben sie über den Zaun geschmissen - wir haben sie nur noch wegrennen sehen." Das war am Donnerstag, gegen 17.10 Uhr. Die gestohlenen Räder sind ein "Focus Jam 29 pro" und ein "Haibike XDuro Allmtn 7.0" für jeweils 4 000 Euro.

Ob die Raddiebe damit weit kommen, ist unklar: "Die Polizei wertet gerade das Material der Überwachungskamera aus", so Hasse.

"Wenn uns jemand einen brauchbaren Hinweis gibt und wir die Räder unbeschädigt zurückbekommen, lässt sich über eine Belohnung reden."

Im "Little John Bikes" an der Lommatzscher Straße stahlen die Diebe zwei Räder für 8000 Euro.
Im "Little John Bikes" an der Lommatzscher Straße stahlen die Diebe zwei Räder für 8000 Euro.  © Christian Juppe

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0