Neue Details! Amri wurde nach Anschlag in Bus erkannt und gefilmt

TOP

Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

NEU

Mit HIV angesteckt: Frau fordert 110.000 Euro Schmerzensgeld

NEU

Bullenkopf-Skandal! Heute fällt das Urteil für Dynamo

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
8.169

Lob & Kritik nach Verhaftung des mutmaßlichen Moschee-Bombers

Reaktionen auf #Nino K.: Lob und harte Kritik an Sachsens #Behörden nach der Verhaftung.

Von Juliane Morgenroth, Hermann Tydecks

Nino K. (30, re.) trat im Sommer 2015 
als PEGIDA-Redner auf. PEGIDA-Mitbegründer Lutz Bachmann (43, li.) dankte Nino K. 2015 für dessen Hetzrede.
Nino K. (30, re.) trat im Sommer 2015 als PEGIDA-Redner auf. PEGIDA-Mitbegründer Lutz Bachmann (43, li.) dankte Nino K. 2015 für dessen Hetzrede.

Dresden - Die Verhaftung von Nino K. (30) als mutmaßlichem Moschee-Bomber von Dresden füllte am Wochenende die Schlagzeilen.

Politiker warnen nun vor weiterer Verharmlosung von PEGIDA. Der Mann hatte dort vor seinem Anschlag als Redner gegen Ausländer gehetzt - und war dafür von PEGIDA-Chef Lutz Bachmann (43) gelobt worden.

Die Festnahme sorgt in Sachsen für Erleichterung - und Kritik an den Behörden. Kerstin Köditz (49), Extremismus-Expertin der Linken, sprach von einer Verhätschelung von PEGIDA durch den Verfassungsschutz. „Die Übergänge zum Rassismus sind fließend, die Radikalisierung von rechts führte im vorliegenden Fall - nicht zum ersten Mal in Sachsen - offenbar zum Rechtsterrorismus.“

Innenexperte Valentin Lippmann (25, Grüne): „Sollten sich die Verbindungen zu PEGIDA bestätigen, müssen sich all diejenigen, die in dieser sogenannten Bewegung ein legitimes Anliegen sehen oder diese verharmlost haben, endlich bewusst machen, dass aus Hass und Worten auch schlimmste Straftaten entstehen können.“

Die Fatih Camii Moschee in Cotta nach dem Sprengstoff-Anschlag im 
Spetember.
Die Fatih Camii Moschee in Cotta nach dem Sprengstoff-Anschlag im Spetember.

SPD-Chef und Regierungsvize Martin Dulig (42): „Der Anschlag war nicht nur ein Angriff auf die Familie und die Moschee, er war ein Angriff auf uns alle. Wir dürfen niemals akzeptieren, wenn Menschen ihre Meinung mit Gewalt durchsetzen wollen.“

Regierungs-Chef Stanislaw Tillich (57, CDU) wertete die Ergreifung von Nino K. als „weiteren Erfolg der sächsischen Sicherheitsbehörden gegen den Rechtsextremismus“. Innenminister Markus Ulbig (52, CDU) betonte, dass auch weiter mit Konsequenz gegen „jegliche“ Form politischer Kriminalität vorgegangen werde.

Die AfD verlangt zwar eine harte Bestrafung für Bombenleger, warnt aber davor, PEGIDA-Demonstranten in „Kollektivhaftung“ zu nehmen.

Lutz Bachmann selbst hatte Nino K. noch im Sommer 2015 auf die PEGIDA-Bühne geholt. Nach dessen Hetz-Rede hatte er ihm für die „starken und deutlichen Worte“ öffentlich gedankt. Jetzt will er plötzlich nichts mehr von K. wissen: „Niemand kannte ihn und danach verschwand er wieder.“

Nino K. lebte alleine nahe der Cottaer Moschee, jetzt sitzt er in der JVA Dresden in U-Haft. Bei Facebook hatte er bis Freitag acht Freunde, jetzt sind es nur noch drei...

Fotos: Screenshot/YouTube, Barbara Noack

Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

3.534

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

1.503

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

3.223

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

5.739

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

2.035

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

912

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

3.884

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

1.118

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

2.227

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

1.643

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

7.419

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

3.897

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

6.077

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

9.111

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

3.186

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

6.052
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

2.681

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

9.313

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

10.560

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

9.202

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

1.535

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

5.412

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

2.732

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

947

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

4.632

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

3.725

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

3.208

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

5.962

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

4.935

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

3.877

So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

12.626

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

1.297

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

3.681

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

12.283

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

5.824

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

13.500

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

11.436

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

5.745

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

1.213

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

7.189

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

2.488

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

4.016