Lobo Club: Neuer Barkeeper mixt jetzt fast täglich Drinks

Dresden - Der im März in Dresden eröffnete LOBO Club löst jetzt endlich ein damals gegebenes Versprechen ein und öffnet fast täglich für den Barbetrieb.

Sven Schückel wird die Bar nun managen.
Sven Schückel wird die Bar nun managen.  © TAG24/Max Patzig

Schon Anfang März legte Amin Lachgar mit dem LOBO Club als Nachfolger des Kiezklubs (TAG24 berichtete) los. Damals hat Lachgar den Neustädtern versprochen, die Bar im Erdgeschoss des Clubs täglich öffnen zu wollen.

"Jetzt ist es endlich soweit", freut sich Lachgar. "Ich habe endlich einen sehr guten Barkeeper gefunden, der nun fast täglich den Laden schmeißt."

Und dieser ist kein Unbekannter: Sven Schückel heißt der junge Mann, der vorher als Kellner im Mythos Palace arbeitete.

"Als mich Amin Lachgar bat, jetzt für ihn die Bar zu leiten und neue Ideen einfließen zu lassen, konnte ich nicht 'Nein' sagen", erklärt Schückel gegenüber TAG24.

In dem Neustädter Club war er nämlich vorher auch selbst gern feiern.

Bar im Lobo Club: Entspanntes Design und ruhige Musik zu Getränken

Sofas und Hocker laden zum verweilen ein.
Sofas und Hocker laden zum verweilen ein.  © TAG24/Max Patzig

"Ich freue mich darauf, jetzt für die Dresdner in dieser schönen Location da zu sein und neue Getränke zu kreieren", so Schückel weiter.

"Als Erstes werde ich mich hier darum kümmern, dass wir zusätzlich zum Flaschenbier auch gezapftes anbieten können. Die Anlage dafür haben wir nämlich schon da!"

"Ansonsten gibt es nun auch viele verschiedene und vor allem leckere Cocktails, die klassischen Longdrinks und alkoholfreie Getränke hier zu genießen", sagt Schückel. Die neue Getränkekarte wird seit Mittwochabend angeboten.

Da die Bar ein Bestandteil einer Diskothek ist, wird hier auch großer Wert auf Musik gelegt: "Entspannte Chill-House und Lounge-Musik erwartet unsere Gäste", erklärt Inhaber Amin Lachgar.

Dieser hat für die Erweiterung seines Angebots auch kräftig investiert: neues Mobiliar und ein paar technische Geräte hat er für die Bar gekauft, unter anderem Fernseher und Retro-LED-Lampen. "Jetzt lädt es noch mehr zum Verweilen ein", schließt Lachgar ab.

Geöffnet hat die Bar im LOBO Club nun jeden Dienstag bis Samstag ab 19 Uhr. Geschlossen werden soll erst, wenn die letzten Gäste gegangen sind.

Die Bar ist gut bestückt und mit altmodisch gestalteten Leuchten dekoriert.
Die Bar ist gut bestückt und mit altmodisch gestalteten Leuchten dekoriert.  © TAG24/Max Patzig

Titelfoto: TAG24/Max Patzig

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0