Unfassbar dreist! Diebe treiben auf Dresdner Friedhof ihr Unwesen

Dresden - Wie dreist kann man sein? Auf einem Friedhof im Dresdner Stadtteil Löbtau haben Metalldiebe ihr Unwesen getrieben und einen großen Schaden hinterlassen.

Unbekannte haben auf dem Annenfriedhof in Dresden-Löbtau die Kupferabdeckungen von insgesamt 13 Grabtafeln gestohlen.
Unbekannte haben auf dem Annenfriedhof in Dresden-Löbtau die Kupferabdeckungen von insgesamt 13 Grabtafeln gestohlen.  © 123RF (Symbolbild)

Ereignet hat sich der Diebstahl in der Zeit vom vergangenen Freitagabend bis zum Montagmorgen auf dem Annenfriedhof an der Kesselsdorfer Straße.

Wie die Polizei mitteilt, entwendeten die bislang unbekannten Täter die Kupferabdeckungen von insgesamt 13 Grabtafeln und hinterließen dadurch einen Sachschaden von ungefähr 1500 Euro.

Noch ist unklar, wie das Buntmetall abtransportiert werden konnte.

Von den Ganoven fehlt bislang jede Spur.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Diebstahls in Verbindung mit Störung der Totenruhe aufgenommen.

Die Polizei ermittelt.
Die Polizei ermittelt.  © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0