Überfall auf L'Osteria! Mitarbeiter mit Pistole bedroht und eingesperrt

Die Kripo sicherte am frühen Morgen die Spuren des brutalen Überfalls.
Die Kripo sicherte am frühen Morgen die Spuren des brutalen Überfalls.  © Tino Plunert

Dresden - Schwerer Raubüberfall auf die Pizzeria "L'Osteria" auf der Wilsdruffer Straße!

Es war die Nacht zu Montag, als plötzlich ein Mann die Dresdner Filiale der beliebten Restaurant-Kette betrat. Er wollte jedoch keine wagenradgroße Pizza bestellen, sondern hatte einen brutalen Plan.

Nach ersten Angaben der Polizei soll er einen Mitarbeiter (21) mit einer Pistole bedroht und Bargeld gefordert haben.

Der verängstigte Angestellte wurde gezwungen, den Tresor zu öffnen. Danach sperrte ihn der Täter in einen Raum ein.

Die entwendete Menge an Geld ist derzeit noch unbekannt.

Der Täter flüchtete und ist immer noch nicht gefasst! Die Polizei ermittelt.

Update 12.45 Uhr: Die Polizei gab nun weitere Details bekannt. Der Täter soll 1,78 Meter groß und von stämmiger Statur gewesen sein. Er war maskiert, war komplett schwarz gekleidet - bis auf ein paar pinke Handschuhe!

Hinweise auf den Täter nimmt die Kripo unter 0351/ 483 22 33 entgegen.

Diese Filiale auf der Wilsdruffer Straße wurde überfallen. Der Täter ist immer noch auf der Flucht.
Diese Filiale auf der Wilsdruffer Straße wurde überfallen. Der Täter ist immer noch auf der Flucht.  © Tino Plunert

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0