Dresden macht aus Miss Sachsen eine Ballkönigin

Miss Sachsen durfte bei Designer Uwe Herrmann aus dem riesigen Angebot wählen.
Miss Sachsen durfte bei Designer Uwe Herrmann aus dem riesigen Angebot wählen.

Von Katrin Koch

Dresden - Sie trägt am liebsten schwarz und grau, Hosen oder Leggins. Bis jetzt! Denn im Dresdner Kleiderparadies von Designer Uwe Herrmann entdeckte "Miss Sachsen" Farina Behm (22, 86-60-93) ihre äußerst weibliche und sexy Seite.

Herrmann kleidet die bildhübsche Blondine in seinem Braut- und Abendmodegeschäft (Wilsdruffer Straße) für die Wahl der "Miss Germany" ein - mit einer Abendrobe.

Bademode und Tageskleid bekommen die Missen im Einheitslook gestellt.

"Das rosa Kleid ist vielleicht ein bisschen zu brav. Das blaue in der Farbe zu kräftig", dreht sich Farina vorm Spiegel.

Ein schöner Rücken kann auch entzücken: Farina (22) gefällt sich im Silber-Funkel-Kleid aus der Herrmann-Kollektion (999 Euro).
Ein schöner Rücken kann auch entzücken: Farina (22) gefällt sich im Silber-Funkel-Kleid aus der Herrmann-Kollektion (999 Euro).

Fünf, sechs Kleider probiert die Fernstudentin an, kann sich aber auch nach zwei Stunden noch nicht recht entscheiden. "Alle Kleider sind so schön", seufzt Farina. Ihre Favoriten: Roben aus Herrmanns eigener Kollektion und vom amerikanischen Trend-Label Sherri Hill.

Noch kann Farina überlegen, aber nicht mehr lange: "Eigentlich wollte ich Uwe Herrmann zum SemperOpernball begleiten. Aber am gleichen Tag fliege ich ins Miss-Germany-Camp nach Fuerteventura."

Das 10-Tage-Programm: Lauftraining für den Catwalk, Posieren üben, Interview-Coaching.

"Meine Mitbewerberinnen kenne ich schon. Zwei, drei von ihnen sehe ich als starke Konkurrenz an."

Am 20. Februar entscheidet sich im Europa-Park Rust, ob die Sächsin auch die Schönste im ganzen Land ist. Wir drücken die Daumen - Farinas Mama, eine Freundin und ihr aus Korea stammender Freund Dong-In werden in Rust beim Finale dabei sein.

Die Entscheidung fällt Farina schwer, sie lässt sich von Herrmann-Junior Philipp (27) gern beraten.
Die Entscheidung fällt Farina schwer, sie lässt sich von Herrmann-Junior Philipp (27) gern beraten.
Oder doch lieber das Weiße mit Nude-Einsätzen? Farina hat bei der Anprobe sichtlich Spaß.
Oder doch lieber das Weiße mit Nude-Einsätzen? Farina hat bei der Anprobe sichtlich Spaß.
Mit 16 nahm Farina an ihrer ersten Wahl zur "Miss Göttingen" teil - 2015 wurde sie "Miss Berlin Alexanderplatz" und "Miss Sachsen".
Mit 16 nahm Farina an ihrer ersten Wahl zur "Miss Göttingen" teil - 2015 wurde sie "Miss Berlin Alexanderplatz" und "Miss Sachsen".

Fotos: Norbert Neumann (5)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0