Zeugen alarmieren Polizei: Mann zückt auf Lingnerallee Samuraischwert

Dresden - Aufregung auf der Lingnerallee! Zeugen alarmierten die Polizei, als ein Mann plötzlich mit einem Samuraischwert auftauchte.

Auf der Dresdner Lingnerallee tauchte ein Mann plötzlich mit einem Schwert auf. (Bildmontage)
Auf der Dresdner Lingnerallee tauchte ein Mann plötzlich mit einem Schwert auf. (Bildmontage)  © Steffen Füssel/123rf

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, hatten Herbergsgäste den Mann am Montagabend dabei beobachtet, wie er mit dem Schwert umherlief. Dabei rief er wahllos Drohungen aus.

Die alarmierte Polizei eilte sofort in die Pirnaische Vorstadt. An der Blüherstraße konnten die Beamten den 50-Jährigen schließlich fassen.

Dabei entdeckten sie auch seine Waffe: Der Mann trug ein sogenanntes Katana, ein japanisches Langschwert, bei sich.

Schnell wurde auch klar, das der Mann betrunken war. Ein Test ergab 1,2 Promille.

Gegen den 50-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Sein Samuraischwert stellten die Polizisten sicher.

Titelfoto: Steffen Füssel/123rf


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0