Lebensretter gesucht! Dresdnerin braucht Hilfe im Kampf gegen Krebs

Für die 37-jährige Manu aus Dresden werden Stammzellenspender gesucht.
Für die 37-jährige Manu aus Dresden werden Stammzellenspender gesucht.

Dresden - Hier kann jeder Dresdner helfen! Die 37-jährige Manu aus Dresden ist an Leukämie erkrankt, kämpft gegen Krebs. Ihre Freunde lassen sie jedoch nicht hängen und starten eine Suche nach geeigneten Spendern.

"Eine Stammzellenspende ist ihre einzige Überlebenschance" heißt es in dem Aufruf, der auf Facebook unter dem Titel "SOS Manu sucht Helden" gestartet wurde und fleißig geteilt werden kann und soll.

Die schwere Krebs-Diagnose hat die Frau relativ unerwartet getroffen und ihr "Leben völlig auf den Kopf gestellt." Doch sie selbst gibt sich kämpferisch: "Ich will die Krankheit besiegen, denn meine Tochter und mein Mann brauchen mich", sagt Manuela.

Am Samstag, dem 23. September 2017 gibt es die Chance, der erkrankten Manu zu helfen. Dann findet von 15 bis 20 Uhr im Feldschlösschen Stammhaus, auf der Budapester Straße 32 in 01069 Dresden, eine große Registrierungsaktion für potenzielle Stammzellenspender statt. "Auch du könntest ein Lebensretter sein. Machst du mit?", werden die Dresdner zum Mitmachen aufgefordert.

Prominente Dresdner wurden als Schirmherren für die Aktion gewonnen. Wolle Förster und Dynamo-Legende Benjamin Kirsten unterstützen persönlich den Aufruf.

Auch mit Geldspenden kann man der an Blutkrebs erkrankten 37-Jährigen helfen. Unterstützungen kann man an folgendes Konto senden.

  • Bank: Commerzbank Dresden
  • IBAN: DE23 8504 0000 0802 2220 00
  • Verwendungszweck: DMF 001

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0