Massenschlägerei! Dutzende Personen prügeln sich an der Centrum Galerie

Am Dienstagnachmittag prügelten sich Dutzende Personen an der Centrum Galerie in Dresden. (Archivbild)
Am Dienstagnachmittag prügelten sich Dutzende Personen an der Centrum Galerie in Dresden. (Archivbild)  © Holm Helis

Dresden - Aufregung in der Innenstadt: Am Dienstagnachmittag kam es in der belebten City zu einer Massenschlägerei.

Gegen 17.30 Uhr musste die Polizei mit mehreren Einsatzfahrzeugen zur Reitbahnstraße ausrücken. Auch mehrere Rettungswagen waren im Einsatz.

Hinter der Centrum Galerie sollen Augenzeugenberichten nach 20 bis 70 Personen aufeinander losgegangen sein.

Laut DNN sollen bei der Prügelei auch mehrere Personen verletzt worden sein. Sie mussten von Sanitätern versorgt werden.

An der Massenschlägerei sollen sowohl Deutsche wie auch Migranten beteiligt gewesen sein.

Warum es zu dem Vorfall kam, ist bisher noch nicht geklärt.

Wie ein Sprecher der Polizei auf TAG24-Anfrage mitteilt, sind die Ermittlungen in dem Vorfall schwierig, da sich die Geschädigten und Beteiligten selten zu erkennen geben.

Update, Mittwoch, 14.20 Uhr: Der Sachverhalt stellt sich einen Tag später anders dar. Die ersten Informationen, nach denen es sich um 20-70 Personen und dabei Deutsche und Migranten gehandelt haben soll, haben sich nicht bestätigt. Hier gibt es alle Erkenntnisse in unserem neuen Artikel.

Titelfoto: Holm Helis


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0