Raubüberfall auf "Hans im Glück" vorgetäuscht: Mitarbeiter bringt sich um Top Frau geht aus Sorge um ihr ungeborenes Baby zum Arzt: Was die Mediziner finden, ist krass Neu Porsche sucht in Dresden nach neuen Mitarbeitern 48.748 Anzeige Ehepaar lebt mehrere Tage als Millionär, ohne es zu wissen Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 2.304 Anzeige
1.455

Klare Kante bei Übergriffen! So haltet Ihr Chef und Kollegen in Schach

Die MeToo-Debatte macht auf sexuelle Belästigung aufmerksam. Wie sollte man sich im Büro als Mann gegenüber Frauen verhalten und umgekehrt?

Von Uwe Blümel

Wenn der Chef Sie wie Freiwild 
behandelt: Bis zu 58 Prozent der Frauen und 10 Prozent der Männer geben an, 
schon einmal sexueller Belästigung am Arbeitsplatz ausgesetzt gewesen zu 
sein.
Wenn der Chef Sie wie Freiwild behandelt: Bis zu 58 Prozent der Frauen und 10 Prozent der Männer geben an, schon einmal sexueller Belästigung am Arbeitsplatz ausgesetzt gewesen zu sein.

Dresden - Bei der aktuellen #MeToo-Debatte („Ich bin auch betroffen“) um sexuelle Übergriffe twittern auch sächsische Frauen mit. Gegner der Kampagne schreiben dagegen an: "Die ist doch selbst schuld, so wie die rumläuft". Höchste Zeit für eine Klarstellung: Wo endet enger kollegialer Umgang und beginnt sexuelle Belästigung?

"Es gibt keine Objektivität bei der Bewertung von Belästigung. Vor allem sexuelle Belästigung ist immer die Beschränkung der eigenen Individualsphäre durch andere", erklärt die Kommunikations- und Körpersprache-Expertin Andrea Dufner (51).

Wie weit oder eng die gefasst wird, sei von Mensch zu Mensch und von Kultur zu Kultur verschieden.

Dufners wichtigste Grundregel: "Wenn sich jemand in seinem Raum eingeschränkt fühlt, ist es schlicht Belästigung - ganz egal, ob der andere das auch so sieht. Das Empfinden einer Belästigung ist entscheidend. Nicht das, was der andere denkt."

Expertin Andrea Dufner.
Expertin Andrea Dufner.

Derzeit wird die Expertin - auch von Sachsen - immer wieder bei Fragen zu Übergriffen oder verbalen Belästigungen hinzugezogen: "Viele bittere Erfahrungen beziehen sich immer wieder auf das Gefühl der Machtlosigkeit."

Denn sexuelle Belästigung ist oftmals auch eine Machtdemonstration. "Das Gefühl der Frauen, ohnmächtig gewesen zu sein, nicht richtig reagiert zu haben und jemandem ausgeliefert gewesen zu sein, ist etwas Schreckliches. Viele zweifeln erst einmal an sich, wollen herausfinden, ob sie etwas falsch gemacht haben. Und begeben sich so automatisch in den Tiefstatus."

Opfer sexueller Belästigung sind nicht nur Frauen: Nach Vorwürfen von Männern gegen Schauspieler Kevin Spacey wurde die Dreharbeiten zur Serie "House of Cards" gestoppt - Übergriffe als Ende einer Karriere.

Wie verhalte ich mich bei sexueller Belästigung? Andrea Dufner hat Verhalts- und Umgangstipps - für Frauen und Männer!

Tätern offensiv entgegentreten: Es ist wichtig, immer deutlich Ablehnung zu signalisieren.
Tätern offensiv entgegentreten: Es ist wichtig, immer deutlich Ablehnung zu signalisieren.

Fünf Tipps für Sie Was mache ich wenn …

… sich ein Kollege vor mir auf meinen Schreibtisch setzt?

Wenn Sie sich dadurch belästigt fühlen, dann vor allem deshalb, weil Sie nach oben blicken müssen, Ihr Gegenüber auf Sie herabblickt und er Ihnen zu nahe kommt. In diesem Fall: Augenhöhe wieder herstellen. Selbst aufstehen, in die Augen ihres Gegenübers blicken, kein "Hundeblick" von unten, eventuell auch mit einem Schritt zur Seite Ihren "Wohlfühlabstand" wieder herstellen. Und dem Schreibtischsitzer mit einem ausladenden Arm zum Besucherstuhl weisen.

… mich jemand enger begrüßen will, als mir das lieb ist?

Sie müssen weder eine Umarmung noch ein "Heranziehen" akzeptieren. Gehen Sie mit Ihrer Begrüßungshand aktiv auf ihren Gesprächspartner zu und zeigen Sie deutlich, dass Sie das Händeschütteln bevorzugen. Und auch, in welchem Abstand das stattfinden soll. Und wenn es dann plötzlich länger dauert, als es Ihnen angenehm ist oder wenn Ihr Gegenüber auch noch seine linke Hand über die beiden schüttelnden Hände legt, müssen Sie aktiv werden.

Dann gilt es, den Raum zurückzugewinnen, den Sie brauchen, um sich gut zu fühlen. Nicht einfach zurückweichen, sondern mit Ruhe einen oder zwei Schritte zur Seite gehen. Abstand gewinnen, doch den direkten (Augen-)Kontakt dabei nicht verlieren. Bei all den Signalen geht es auch darum, dem anderen zu zeigen, wo Ihre Grenzen liegen. Sie helfen damit auch dem anderen, das Gespräch angemessen fortzusetzen.

Nicht schweigen, lieber Hilfe holen, wenn man sich unsicher ist.
Nicht schweigen, lieber Hilfe holen, wenn man sich unsicher ist.

… mich eine fremde Hand am Körper berührt?

Hier einen allgemeingültigen Ratschlag zu geben, ist fast unmöglich. Für die eine fühlt es sich besser an, die fremde Hand zu greifen und konsequent vom Körper wegzuführen.

Bei anderen ist es wirksamer, demonstrativ auf die fremde Hand zu blicken und zur Seite zu treten. Wichtig in beiden Fällen: Deutlich die Ablehnung äußern und je nach Fall - vor allem bei Wiederholung - Hilfe holen, rechtliche Schritte einleiten, nicht schweigen!

… die anderen Kolleginnen scheinbar nichts dagegen haben, wenn man ihnen zu nahe kommt, sie also angeblich keine „Belästigung“ empfinden?

Belästigung wird unterschiedlich empfunden. Wenn Sie ein schlechtes Gefühl haben, ist das Ihr Maßstab, nicht das Gefühl der Kolleginnen. Die aktuellen Fälle zeigen deutlich, wie sehr Frauen aufgeatmet haben, als endlich andere Frauen an die Öffentlichkeit gegangen sind.

... ich verbal sexuell belästigt werde?

Auch das hängt von Ihrer Persönlichkeit ab. Die eine ist schlagfertig und kann dem Belästiger schnell deutlich machen, dass er sich selbst blamiert hat. Andere sind stiller, bedächtiger oder stark verunsichert. Da kann es besser sein, eine "klare Ansage" zu machen: "Herr …, was Sie da gerade gesagt haben, empfinde ich als sehr verletzend." Oder: "Stop. Halten Sie etwas Abstand" bis hin zu verstärkenden nonverbalen "Stop-Gesten".

Bin ich ein Sexist? Männer sollten feinfühliger werden und lernen, Signale zu erkennen und zu deuten.
Bin ich ein Sexist? Männer sollten feinfühliger werden und lernen, Signale zu erkennen und zu deuten.

Und ein Tipp für Ihn

Was raten Sie Männern für einen respektvollen Umgang mit Frauen im Job?

Das Wichtigste: Nehmen Sie die Signale Ihres Gegenübers wahr und schulen Sie Ihre Empathie. Es geht nicht darum, ob Sie Ihr Verhalten für korrekt halten, sondern darum, dass sich Ihr Gegenüber nicht belästigt fühlt.

Und informieren Sie sich über Richtlinien zum Schutz vor Diskriminierung und sexueller Belästigung!

Sie sind im Recht: Sexuelle Belästigung mit körperlicher Berührung kann seit 
November 2016 mit einer Geldstrafe oder bis zu zwei Jahren Haft bestraft werden 
(§ 184i StGB). In Bautzen wurde im Mai ein Po-Grapscher zu vier Monaten 
Gefängnis verurteilt.
Sie sind im Recht: Sexuelle Belästigung mit körperlicher Berührung kann seit November 2016 mit einer Geldstrafe oder bis zu zwei Jahren Haft bestraft werden (§ 184i StGB). In Bautzen wurde im Mai ein Po-Grapscher zu vier Monaten Gefängnis verurteilt.

Fotos: Imago, PR, 123RF

Festnahme! 11-Jähriger soll Jungen (7) vergewaltigt haben Neu Bewaffnetes Räuber-Trio stürmt in Supermarkt und jeder schnappt sich eine Kassiererin! Neu Steht Opel nun endgültig vor dem Aus? Neu Mann stürzt 30 Meter in die Tiefe: Deutsche wird zur Lebensretterin Neu
Schreckliches Unglück in Hamburg! Jugendlicher stirbt beim U-Bahn-Surfen Neu Datenschutz-Wahnsinn: Kein Livestream von Gottesdiensten mehr! Neu
Alarmierend! So viele Rechtsextreme und Islamisten sind bei der Bundeswehr Neu Unglück am Gleis: 19-Jähriger wird von S-Bahn erfasst und stirbt Neu Notorious JB! Boateng rappt eigenen WM-Song Neu "War 1945 dabei": Schlimme Erinnerungen nach Bombenfund in Dresden Neu Hunderte Tote! Schlimmste Grippewelle seit Jahren ist vorbei Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 18.442 Anzeige Aufgepasst: AnnenMayKantereit veröffentlichen neue Tourdaten! Neu Wohlstand in Osteuropa: Es wird immer schwerer, Erntehelfer zu finden Neu Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 8.098 Anzeige Ohne Wasser in der Sonne! Polizei rettet durstigen Hunde-Welpen aus Auto Neu Sorge um ihr Baby? Öffentlicher Tränenausbruch bei Motsi Mabuse Neu Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 1.967 Anzeige Entsetzen bei "Let's Dance"-Zuschauern: Schwerer Sturz bei Barbara Meier 8.485 Mädchen (12) wird durch Wirbelsturm an Mauer geschleudert und stirbt 1.106 Tödliches Überholmanöver: 31-Jährige stirbt nach Frontal-Crash 7.169 Auto überschlägt sich und landet auf Schienen, dann kommt der Zug 313 Update So toll verarztet dieser Zahnarzt seine kleinen Patienten 837 Nach NRW: Zweites Erdbeben in Niederlanden! 9.318 Update Kaum zu glauben, wo diese schicken Taschen herkommen 853 62-Jähriger fährt quer durchs Land und schwängert dabei Frauen 6.567 Ex-Bachelorette wurde am Set unter Drogen gesetzt und vergewaltigt 3.168 Jagdszenen nach Kreisliga-Spiel: Fans attackieren Schiedsrichter! 2.066 Nicht zur Hochzeit eingeladen: So rächt sich Meghans Familie 5.999 Fans stürmen Gelände: Tumulte beim WM-Training 591 Ganz oben angekommen: Pietro Lombardi bekommt diesen Preis 612 Analyse: Der Traum vom Eigenheim in NRW wird immer teurer! 92 GZSZ-Iris fliegt zum zweiten Mal bei "Let's Dance", trotz freizügiger Performance 4.003 Emotionale Worte nach erster Begegnung: Leebo im absoluten Vaterglück nach Ärger mit Bonnie 630 "Kann niemanden beruhigen": Jörn Schlönvoigt deutet GZSZ-Tragödie an 2.011 Existenz-Not! Energie Cottbus muss dauerhaft oben bleiben, sonst droht der Abstieg für immer 2.689 Nicht berühren! Fettklumpen an Ostseeküste gefährlicher als gedacht 2.325 Heiße Küsse bei GZSZ: Zwischen Anni und Katrin funkt es gewaltig 1.141 Wieder ein neues "Armuts"-TV-Format: Sat.1 steckt Reiche in die Platte 816 Horror-Unfall! Zwei Tote und neun Schwerverletzte 15.741 Tödlicher Unfall wegen Reifenplatzer: Wohnmobil zerfetzt 25.087 GNTM-Finale: Heidi Klum legte noch einen Höhepunkt obendrauf 12.623 "Konnichi wa": Ganz Düsseldorf feiert Japan-Tag 270 Schneckentempo: Sylt-Züge müssen wegen kaputter Schienen schleichen 264 Update 56-Jähriger tot aus Kanal geborgen! 2.270 Opel-Konflikt steht kurz vor der Eskalation 387 Er wiegt fast eine Tonne! Hai-Alarm im Mittelmeer 17.803 Mann bestellt acht Kilo Bomben am Telefon: Was steckt dahinter? 2.031 39-Jähriger soll mehrfach Killer für Mord an Ehefrau angeheuert haben 2.805 Diebstahl-Versuch endet in Gerangel und mit Macheten-Stich 538