In den USA gegen den Rest der Welt: Kocht diese Dresdnerin heute alle ab?

Dresden/Martha's Vineyard - Zum Kochen übern großen Teich: Die Dresdnerin und Quereinsteigern in Sachen Kochen, Verena Leister (25), ist ab heute Abend in wilder Mission unterwegs!

Von der Hobbyköchin zum Profi: Verena Leister (25) machte ihr Hobby zum Beruf und versucht sich nun bei einem der härtesten Kochwettbewerbe der Welt.
Von der Hobbyköchin zum Profi: Verena Leister (25) machte ihr Hobby zum Beruf und versucht sich nun bei einem der härtesten Kochwettbewerbe der Welt.  © Petra Hornig

Zusammen mit drei Profi-Köchen tritt sie bei der "Wild Food Challenge" auf Martha's Vineyard (Massachusetts, USA) an. "Ein absolute Herausforderung", gesteht Leister.

Sie hat zwar schon Fernseherfahrung, kochte unter anderem bereits bei der SAT.1-Show "The Taste", aber diese Show, ist etwas komplett Neues für die Dresdnerin.

Die Regeln: Mit ihrem Team tritt sie bei dem lokalen Kochwettbewerb, der "Wild Food Challenge" als Team Deutschland an. Verena kocht gemeinsam mit Sternekoch Juan Amador (49), Timo Hinkelmann (36), der 2014 ebenfalls bei "The Taste" mitmachte, und Christian Senff (35) will Verena Leister die "Wild Food Challenge" gewinnen. "Du darfst keine Zutaten kaufen. Fisch muss geangelt, Tiere für Fleischgerichte gejagt, anderes gepflückt werden", sagt Leister. "Da kommt es nicht auf Dein Kochtalent an, sondern, wie gut Du darin bist, Deine Zutaten zu besorgen."

Besonders schwierig sei das bei Grundzutaten wie Mehl oder Salz gewesen. Solche Dinge dürfen "erbettelt" werden. In einem fremden Land mit 40 lokalen Teams im Nacken kann es da schon mal hektisch werden. Ob es Team Deutschland schafft, da mitzuhalten und am Ende alle anderen abzukochen?

"Ich schaue die Sendung heute Abend mit Freunden", sagt Verena. Vor der Kamera fühlt sich die Dresdnerin, die eigentlich gelernte Hotelfachfrau ist, immer wohler. "Klar, man bekommt ein bisschen mehr Übung mit jedem Mal, wenn man wieder für ein Format dreht. Und mir macht das auch wirklich Spaß", sagt Verena. "Ich kann mir auch vorstellen, bei weiteren Shows dabei zu sein." Neben "The Taste" kochte sie auch schon in der ZDF-Küchenschlacht. Aktuell ist Leister übrigens für die Gastro bei den Filmnächten zuständig.

Dabei hat Leister mit ihrem Pop-up-Restaurant "Flavour Blast" auch so jede Menge zu tun. "Bisher war ich damit vor allem hier in Dresden und der näheren Umgebung unterwegs", sagt sie. "Im Herbst geht es aber erstmal mit dem Konzept nach Berlin und danach hoffe ich, dass ich noch weiter rumkomme." Nebenbei gibt die talentierte Self-made-Köchin auch noch Kochkurse für weniger Begabte.

Wer mitgucken will: "Mission Lecker - Vier gegen den Rest der Welt" läuft ab 20.15 Uhr bei RTL2.

Team Deutschland: Zusammen mit Sternekoch Juan Amador (49, 2.v.l.), Timo Hinkelmann (36, r.) und Christian Senff (35) will Verena Leister die "Wild Food Challenge" gewinnen.
Team Deutschland: Zusammen mit Sternekoch Juan Amador (49, 2.v.l.), Timo Hinkelmann (36, r.) und Christian Senff (35) will Verena Leister die "Wild Food Challenge" gewinnen.  © RTL2

Titelfoto: Petra Hornig