Die Dresden Monarchs haben jetzt eine eigene Amazon-Doku

Dresden - Dokuserien, die hinter die Kulissen eines Sportteams blicken, sind sehr beliebt. Viele Spitzenteams verschiedenster Sportarten wurden in den letzten Jahren von Kameras begleitet. Jetzt auch die Dresden Monarchs, eine der Institutionen der deutschen American-Football-Szene.

In ihrer Jubiläumssaison 2017 wurden die Dresden Monarchs von einem Kamerateam begleitet.
In ihrer Jubiläumssaison 2017 wurden die Dresden Monarchs von einem Kamerateam begleitet.  © Lutz Hentschel

Es ist wohl der Traum eines jeden Fans, einmal hinter die Kulissen seines Lieblingsteams zu schauen. Wie verhalten sich die Spieler in der Kabine und welche Ansprache wählt der Trainer?

Erstmals war das 2006 durch Sönke Wortmanns berühmten Film "Deutschland ein Sommermärchen" möglich.

In den Jahren danach folgten zahlreiche Filme und Serien über Teams verschiedenster Sportarten, die mehr oder weniger gute Einblicke gewährten.

Auch Amazon sprang mit seinem Streaming-Dienst Prime bald auf den Zug auf und brachte mit "All Or Nothing" eine spannende Dokureihe über Mannschaften der amerikanischen Football Liga NFL.

In bisher vier Staffeln begleiteten Kameras die Teams aus Arizona, Los Angeles, Dallas und Carolina durch die Saison. In Staffel 5 folgen die Philadelphia Eagles.

Auch die Michigan Wolverines, Manchester City und die berühmten New Zealand All Blacks wurden dem Zuschauer in Ablegern schon näher gebracht.

Jetzt bekommen auch die Monarchs eine eigene Serie.

Filmteam begleitete die Jubiläumssaison der Monarchs

2017 feierten die Dresdner ihr 25-jähriges Jubiläum.
2017 feierten die Dresdner ihr 25-jähriges Jubiläum.  © Lutz Hentschel

Ab Freitag, dem 27. Dezember, ist die Dokumentation "5th Quarter - Eine Saison mit den Dresden Monarchs" auf Amazon Prime abrufbar.

Die begleitet, ganz wie ihr großes Vorbild, die Dresdner über ihre Jubiläumssaison 2017 und gibt dabei Einblicke in den Alltag eines Amateurteams auf Spitzenniveau.

In der offiziellen Beschreibung auf Prime heißt es:

"Die Dresden Monarchs, eine der Topadressen in Deutschland und Europa in Sachen American Football und trotz erster Liga ist es nur ein Amateursport.

Was treibt einen als deutschen Spieler dazu diese Strapazen auf sich zu nehmen? Wieso fliegen Imports um die halbe Welt um in Deutschland einen Sport ohne große Beachtung zu betreiben?"

Insgesamt 5 Folgen der Serie von Regisseur Robby Wendrock, die über eine Crowdfounding Kampagne finanziert wurde, sind sind laut Monarchs geplant.

Doch Achtung, die ungefähr einstündigen Episoden sind nicht im Prime-Abo enthalten, sondern müssen für jeweils 4,99 Euro gekauft werden.

TAG24 meint, für jeden Fan ein absolutes Muss und zugleich eine gute Überbrückung bis zum Start der neuen Saison.

Mehr zum Thema Dresden Monarchs:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0