Dresden Monarchs: Dank Cuiellette ist das Heimrecht zum Greifen nah

Dresden - Die Hildesheim Invaders 31:14 geschlagen, Platz zwei erobert, das Viertelfinal-Heimrecht greifbar - die Dresden Monarchs haben am Sonnabend Nägel mit Köpfen gemacht.

Nach dem Triumph gehen Hildesheim hatten die Monarchs allen Grund zu feiern. Das Heimrecht für die Play-offs ist zum Greifen nah.
Nach dem Triumph gehen Hildesheim hatten die Monarchs allen Grund zu feiern. Das Heimrecht für die Play-offs ist zum Greifen nah.  © Lutz Hentschel

Ausschlaggebend fünf Dinge. Erstens die erneute starke Defense-Leistung, die der ersatzgeschwächten Gäste-Offense nur sehr wenig gestattete.

Zweitens die tollen Auftritte von Widereceiver KeVonn Mabon mit erneut drei Touchdowns und von Quarterback Glen Cuiellette, der den zuletzt schwächelnden Zack Greenlee ersetzte.

"Das hat Glen richtig gut gemacht", lobte Coach Ulrich Däuber den Auftritt seiner Nummer 5. Auffällig: Cuiellette wirft präziser als Greenlee, ist körperlich robuster, aber trotzdem genauso schnell, trifft zudem bessere Entscheidungen.

Drittens der Touchdown von Mabon zum 24:7 nur 18 Sekunden vor der Pause. Der wieder treffsichere Kicker Florian Finke: "Der war wirklich wichtig, sonst hätte es auch nochmal eng werden können."

Viertens der den Gästen aberkannte Touchdown von Nathaniel Morris zum vermeintlichen 24:13 wegen unsportlichen Jubels. Däuber: "Eine absolut richtige Entscheidung. Morris hat seinen Gegenspieler verhöhnt. Das gehört sich nicht."

Fünftens der vierte Dresdner Touchdown durch Cheikhou Sow direkt danach zum 31:7, damit war die Messe endgültig gelesen.

Am Sonnabend gilt es nun, Rang zwei zu verteidigen. Dafür muss ein Sieg gegen die Berlin Rebels her. Däuber zur morgen beginnenden Vorbereitung:

"Wir werden weniger laufen, mehr mental arbeiten. Bei der Pleite in Berlin haben wir uns teilweise wie die ersten Manschen angestellt, das wird nicht wieder passieren. Ich bin überzeugt, dass wir gewinnen, weil wir einfach die bessere Mannschaft sind."

Mehr zum Thema Dresden Monarchs:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0