Monarchs wollen Einhörner erlegen: Zweite German-Bowl-Teilnahme winkt

Dresden - Noch ein Sieg trennt die Dresden Monarchs vom Einzug ins GFL-Finale. Doch die Hürde auf dem Weg nach Frankfurt ist mit den Schwäbisch Hall Unicorns extrem hoch.

Monarchs-Coach Ulrich Däuber erwartet mit den Schwäbisch Hall Unicorns einen starken Gegner, der alle 14 Spiele in der Hauptrunde gewann. (Archivbild)
Monarchs-Coach Ulrich Däuber erwartet mit den Schwäbisch Hall Unicorns einen starken Gegner, der alle 14 Spiele in der Hauptrunde gewann. (Archivbild)  © Lutz Hentschel

Der Champion der vergangenen beiden Jahre hat in der Süd-Staffel - wie die NY Lions Braunschweig im Norden - eine makellose Hauptrunde gespielt: 14 Spiele, 14 Siege.

Im Viertelfinale schlug der Titelverteidiger die Berlin Rebels mit 45:24.

Nicht erst einmal scheiterten die Monarchs an den Einhörnern, doch am Sonnabend (17 Uhr) wollen sie den Bock umstoßen.

"Es ist an der Zeit, dass wir dort mal gewinnen und uns nach 2013 zum zweiten Mal für den German Bowl qualifizieren", ist Monarchs-Geschäftsführer Jörg Dreßler voller Hoffnung.

Coach Ulrich Däuber meint: "Wir freuen uns alle riesig auf dieses Spiel. Meine Jungs sind heiß und top drauf. Ich bin überzeugt, dass wir die Klasse haben, um die Partie zu gewinnen."

Dafür müssen die Königlichen aber in der Offense zulegen. Beim 39:22-Viertelfinalsieg gegen die Marburg Mercenaries leistete die sich drei Interceptions und vier Tournovers.

Däuber: "Das war nicht zufriedenstellend. Solche Fehler und dieser Häufigkeit dürfen wir uns am Sonnabend nicht erlauben. Die würde Schwäbisch Hall gnadenlos bestrafen."

Die Dresdner Offense - hier durch Widereceiver Jordan Bouah erfolgreich - kam beim 39:22 gegen Marburg zwar zu insgesamt fünf Touchdowns, leistete sich aber auch jede Menge Fehler.
Die Dresdner Offense - hier durch Widereceiver Jordan Bouah erfolgreich - kam beim 39:22 gegen Marburg zwar zu insgesamt fünf Touchdowns, leistete sich aber auch jede Menge Fehler.  © Matthias Rietschel

Mehr zum Thema Dresden Monarchs:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0