Monarchs legen heute endlich wieder los!

Dresden - Die Ferien sind zu Ende, die Dresden Monarchs starten in die neue Saison. Noch nicht in die Punktspiele der German Football League (Auftakt am 5. Mai daheim gegen die Düsseldorf Panther), aber Coach Ulrich Däuber bittet ab Donnerstag wieder zum Training.

Monarchs-Präsident Sören Glöckner mit Geschäftsführer Jörg Dreßler (r.).
Monarchs-Präsident Sören Glöckner mit Geschäftsführer Jörg Dreßler (r.).  © Lutz Hentschel

Um 19 Uhr geht's los, unter Flutlicht! Zunächst hat Däuber allerdings nur seine deutschen Akteure zu Verfügung, die insgesamt elf Ausländer steigen am 1. April ein.

"In den ersten Einheiten stehen die Basics im Vordergrund, also Kraft und Kondition. Aber den jungen Leuten im Team will ich auch gleich die Möglichkeit geben zu zeigen, was sie auf dem Kasten haben."

Sieben Abgänge (u.a. Trenton Norvell und Mitchell Paige) müssen die Königlichen kompensieren. Neuer Kopf des Teams ist der Kalifornier Zack Greenlee, der Quarterback Norvell ersetzt.

Ziel für die neue Saison? "Wir wollen wieder um die GFL-Krone mitspielen, aber das wird natürlich schwer", meint Jörg Dreßler.

Der Geschäftsführer weiß aber auch: "Irgendwann muss es mit dem Titel klappen, schon, um neue Sponsoren zu gewinnen."

Coach Ulrich Däuber an der Taktiktafel. Die wird in den ersten Trainingseinheiten der Monarchs allerdings noch keine Rolle spielen.
Coach Ulrich Däuber an der Taktiktafel. Die wird in den ersten Trainingseinheiten der Monarchs allerdings noch keine Rolle spielen.  © Lutz Hentschel
Headcoach Coach Ulrich Däuber.
Headcoach Coach Ulrich Däuber.  © Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dresden Monarchs:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0