Wegen Bauarbeiten: Schüler ziehen in die Feuerwache

Dresden - Weil ihre Grundschule dringend saniert werden muss, sollen die Grundschüler im Müglitztaler Ortsteil Mühlbach ausquartiert werden. Nur gibt's nicht wie anderswo eine wenig schicke Containerlösung. Hier erleben die Schüler bald zwei sehr abenteuerliche Wochen.

Martin Richter (34), Wehrleiter in Mühlbach, und Bürgermeister Michael Neumann (53, parteilos) haben für die Grundschüler die ungewöhnliche Lösung gefunden.
Martin Richter (34), Wehrleiter in Mühlbach, und Bürgermeister Michael Neumann (53, parteilos) haben für die Grundschüler die ungewöhnliche Lösung gefunden.  © Ove Landgraf

Denn: Sie werden ins Feuerwehrhaus umziehen! "Das Gebäude gehört ja der Gemeinde", sagt Wehrleiter Martin Richter (34). "Und wir haben hier mit unserem Gemeinschaftsraum die Möglichkeit, dass die Kinder unterrichtet werden können." Zumal es "nur" um die letzten beiden Wochen vor den großen Sommerferien geht.

"Von der Schule bis zu uns haben die Kinder nicht mal zwölf Minuten Fußweg", so Richter. "Hier wird auch die Mittagsversorgung stattfinden. Für uns wird das sicher keine größere Einschränkung bedeuten, wir können uns ja schon jetzt darauf einstellen."

Unter anderem wird das Obergeschoss der Schule samt Trinkwasserleitung saniert, selbiges muss dafür abgestellt werden. Und die sechs Wochen Ferien reichen dafür nicht aus. Deshalb weicht man zu den Brandbekämpfern aus. Zwei der vier Klassen haben vormittags in der Turnhalle Unterricht, die anderen im Feuerwehrhaus. Zum Mittag kommen dort alle zusammen, dann wird gewechselt.

"Vielleicht können wir ja so auch Nachwuchs für uns gewinnen", sagt Wehrleiter Richter. "Das wäre ein positiver Nebeneffekt."

Hier im Feuerwehrhaus werden die Grundschüler die letzten beiden Wochen vor den Sommerferien unterrichtet. Hier wird auch Mittag gegessen.
Hier im Feuerwehrhaus werden die Grundschüler die letzten beiden Wochen vor den Sommerferien unterrichtet. Hier wird auch Mittag gegessen.  © Ove Landgraf
Die Grundschule in Mühlbach muss saniert werden. Weil dafür das Trinkwasser abgeklemmt wird, müssen die Grundschüler ins Feuerwehrhaus umziehen.
Die Grundschule in Mühlbach muss saniert werden. Weil dafür das Trinkwasser abgeklemmt wird, müssen die Grundschüler ins Feuerwehrhaus umziehen.  © Ove Landgraf

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0