"Unverschämt": SPD-Chef Schulz sauer über erneute Merkel-Kandidatur

Top

Nach Jamaika-Aus: Das wünschen sich die Deutschen

Top

"Bauer sucht Frau"-Hottie Gerald heiratet zweimal!

Top

Großeinsatz: Einfamilienhaus eingestürzt, Feuerwehr sucht Verschüttete

Neu
Update

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

85.456
Anzeige
12.937

Dresden prüft Standorte für 1000 neue Asylbewerber

Dresden - Die durch die Landesdirektion an der Bremer Straße als Erstaufnahmeeinrichtung betriebene Zeltstadt zeigt, das Dresden bevorsteht: Immer mehr Flüchtlinge müssen notfalls auch provisorisch untergebracht werden. Das sind die aktuellsten Zahlen und so will Dresden reagieren.
Dresden muss wegen des großen Flüchtlingsstroms mehr Asylbewerber provisorisch unterbringen, wie hier an der Bremer Straße.
Dresden muss wegen des großen Flüchtlingsstroms mehr Asylbewerber provisorisch unterbringen, wie hier an der Bremer Straße.

Von Dirk Hein

Dresden - Die durch die Landesdirektion an der Bremer Straße als Erstaufnahmeeinrichtung betriebene Zeltstadt zeigt, was Dresden bevorsteht: Immer mehr Flüchtlinge müssen notfalls auch provisorisch untergebracht werden. Das sind die aktuellsten Zahlen und so will Dresden reagieren.

Laut der letzten Prognose der Landesdirektion von Anfang August muss Dresden in diesem Jahr mindestens 2683 Asylsuchende neu aufnehmen. In der Summe würden damit zum Jahresende rund 4000 Flüchtlinge durch die Stadt unterzubringen sein. Dafür müssen weitere 1000 Schlafplätze geschaffen werden.

„Um das zu schaffen und weil mit einer weiteren Dynamik zu rechnen ist, dürfen wir die nächsten Wochen nicht wartend verstreichen lassen. Zelte und Turnhallen sind für uns auch als Notquartiere keine Optionen“, macht Sozialbürgermeister Martin Seidel (39, parteilos) deutlich.

"Zelte und Turnhallen sind für uns auch als Notquartiere keine Optionen“, macht Sozialbürgermeister Martin Seidel (39, parteilos).
"Zelte und Turnhallen sind für uns auch als Notquartiere keine Optionen“, macht Sozialbürgermeister Martin Seidel (39, parteilos).

Die Stadt will lieber mit Hochdruck weitere Wohnheime zur Verfügung stellen. Dennoch kann Seidel Containerstandorte (jeweils 180 Plätze) nicht mehr ausschließen. Sozialamt und Stadtplanungsamt prüfen derzeit, welche Flächen in Frage kommen.

Ziel ist es, dass bei Bedarf binnen eines halben Jahres ein oder mehrere Containerlösungen in Betrieb gehen können. Anfang September soll dafür eine Standortliste vorliegen.

Zudem arbeitet die Stadt an einem Notfallszenario. Gemeinsam mit dem Brand- und Katastrophenschutzamt überprüfen Mitarbeiter des Sozialamtes aktuell den ehemaligen Betriebshof am Hutbergblick in Schönfeld-Weißig oder den Saal am Übergangswohnheim in der Podemusstraße. Dort würden Flüchtlinge untergebracht um „im Notfall eine Einquartierung von Flüchtlingen in Turnhallen oder Zeltlagern zu vermeiden“, erläutert Seidel.

Grundlage dieser Prognosen sind bundesweit etwa 400.000 Flüchtlinge. Die neue Flüchtlingsprognose des Bundesamtes für Migration und Flüchtling geht wohl aber von bis zu 750.000 Flüchtlingen aus. Triff das zu, würden weitere 2000 Asylsuchende nach Dresden kommen.

So reagiert Dresden

  • Die Prüfungen zum ehemaligen „Alttolkewitzer Hof“ sind abgeschlossen. Nach Einschätzung der Fachleute können kurzfristig bis zu 60 Flüchtlinge einziehen. Die Stadt will die Immobilie daher kaufen.
  • Der Standort Heidenauer Straße 49 (100 Plätze) sollte eigentlich im April 2016 in Betrieb genommen werden. Jetzt können die ersten Asylsuchenden schon im Oktober einziehen.
  • Die Eröffnung des Wohnheimes in der Lockwitztalstraße (72 Plätze) 60 hatte sich mehrfach verzögert. Jetzt können Anfang November 2015 erste Flüchtlinge kommen.
  • Aktuell hat Dresdens 383 Wohnungen angemietet. Bei hundertprozentiger Auslastung bieten sie bis zu 2 373 Asylsuchenden Platz. Zudem werden aktuell 95 Asylsuchende in 19 Ferienwohnungen. Das soll ausgebaut werden.
  • Bislang hat die Stadt kaum Flüchtlinge in Privatwohnungen untergebracht. Das soll sich ändern. 30 Platzangebote liegen vor. Über eine Hilfeaufruf will Sozialbürgermeister Martin Seidel (39, parteilos) mehr als 1000 Plätze ermöglichen.
  • An der Försterlingstraße 20 soll ein neues Übergangswohnheim (168 Plätze) entstehen. Sollte der Stadtrat zustimmen, könnten die ersten Asylsuchenden Mitte 2016 einziehen.

Fotos: Holm Helis, Steffen Füssel

Mit diesem Frühstück hast Du besseren Sex!

1.336

Nach Spiel Karlsruhe-Zwickau: Fan stirbt im Krankenhaus

6.438

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

86.151
Anzeige

Lebensgefahr! Hier wurde einfach ohne Absperrung abgerissen

4.179

Sarah und Pietro Lombardi wieder zusammen? Neues Foto befeuert Gerüchteküche

6.058

EHEC ist zurück! Warnung vor infizierter Mettwurst

3.135

Sitten-Streit um den deutschen Filmtitel "Fack Ju Göhte"

1.297

Trump provoziert "kleinen Raketenmann"

1.471

Merkel macht weiter! Sie will auch bei Neuwahlen Spitzenkandidatin sein

2.756

Zwölf Jahre Haft für tödlichen Messerangriff auf junge Mutter

950

100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !

1.252
Anzeige

U-Bahn-Schubser mit Schock-Geständnis: Darum stieß er den Mann die Treppen runter

28.057

Krönchen! Das ist die schönste Frau der Welt

1.061

Ex-NFL-Spieler tot! Superstar stirbt bei Autounfall

1.175

Filmreif! Mann (61) muss auf Highway notlanden

1.154

FDP steht hinter Lindner und Sondierungs-Aus, Union und SPD sollen es richten

1.987

Luxus-Kreuzfahrt und Hartz IV: Hat Arbeitsloser das Jobcenter betrogen?

9.848

Schock-Video: Feuerschlucker setzt sich selbst in Brand

827

Volltrunkener mit drei Promille fährt zur Tanke, um Nachschub zu kaufen

207

Was ist das denn für ein putziges Tier - und ist das echt?

2.057

120 waren zugelassen! 18-Jähriger brettert mit 271 km/h durch Kontrolle

3.149

Siemens-Mitarbeiter umringen aus Protest Werk

563

Kiosk-Angestellte vereitelt Raubüberfall mit lässigem Spruch

2.595

Frau bringt Kind zur Welt, jetzt drohen ihr fünf Jahre Haft

12.305

Sexuell missbraucht: 13-Jährige ruft per Handy Hilfe

4.722

Carmen Geiss: "Wir spielen nur noch das Ehepaar"

32.467

Dschungelcamp 2018: Nach der Show erwartet die Fans eine Überraschung

3.708

Stierkampf: Bulle rammt Matador Hörner in den Penis

2.513

Steinmeier lehnt Neuwahlen ab und fordert Regierungsbildung

7.186

SPD will lieber Neuwahlen, als große Koalition

1.535

32-Jährige stirbt in brennendem Haus

3.539
Update

Wie im Kino: Hollywood-Star Harrison Ford rettet Frau

1.005

Unfassbar! Hund fällt Frau an, Besitzer geht einfach davon

1.093

Aus diesem Grund wählte ein Betrunkener ständig den Notruf

804

Frauen bedrängt: Tapfere Helfer werden von fünf Männern verprügelt

4.621

Frau versteckt sich aus Angst vor Erzwingungshaft im Kleiderschrank

1.889

Jugendhelfer gestehen Fehler im Umgang mit Hussein K. ein

945

Mann kommt mit Hand in Presse: Drei Finger gequetscht

1.959

Stürme erschweren die Suche: Ist das vermisste U-Boot hoffnungslos verschwunden?

1.533

Verschwundene Tagebücher von Beatles-Star John Lennon in Berlin aufgetaucht

674

Jugendliche zerstören Laden und nutzen Regalböden, um Detektive zu verprügeln

5.378

Mann tritt 8-Jähriger auf Schulweg brutal in den Bauch

5.082

Fußball-Star Boateng will Frau im Supermarkt helfen! Was dann passiert, ist einfach unfassbar

13.330

Hier treffen sich die heißesten Frauen der Welt

1.270

Mit diesen Tricks wollen die Ehrlich Brothers an die Million kommen

1.944

Hertha schmeißt einen seiner Capos aus dem Stadion

3.206

Geheimnis enthüllt: Dieser Big-Brother-Star traut sich ins Dschungelcamp

1.765

Ihr glaubt nicht, warum Facebook dieses Bild sperren ließ!

5.662

Jugendliche aus Sachsen erstechen Mann und werfen ihn in Fluss

10.757

Ausstellung erzählt, wie Flüchtlinge zu Dealern wurden

1.184

Warum macht dieser zottelige Hund ein Selfie mit der Polizei?

2.252

Krebs-Drama: Tennis-Star Jana Novotna stirbt mit 49 Jahren

6.105

Yotta packt aus: Fehlgeburtsdrama nachdem ihn seine Freundin betrogen hat

8.982

Anklage im Bankkrottprozess fordert drei Jahre Haft für Schlecker

471
Update