ALDI bricht Tabu und greift DM und Rossmann an
Top
Ehepaar seit Wochen vermisst, jetzt findet Polizei einbetonierte Leichen
Top
Mann wird von Zug erfasst, kurz darauf findet Polizei seine tote Frau
Neu
Nach Sex-Vorwürfen! Star-Regisseur Dieter Wedel im Krankenhaus
Neu
12.937

Dresden prüft Standorte für 1000 neue Asylbewerber

Dresden - Die durch die Landesdirektion an der Bremer Straße als Erstaufnahmeeinrichtung betriebene Zeltstadt zeigt, das Dresden bevorsteht: Immer mehr Flüchtlinge müssen notfalls auch provisorisch untergebracht werden. Das sind die aktuellsten Zahlen und so will Dresden reagieren.
Dresden muss wegen des großen Flüchtlingsstroms mehr Asylbewerber provisorisch unterbringen, wie hier an der Bremer Straße.
Dresden muss wegen des großen Flüchtlingsstroms mehr Asylbewerber provisorisch unterbringen, wie hier an der Bremer Straße.

Von Dirk Hein

Dresden - Die durch die Landesdirektion an der Bremer Straße als Erstaufnahmeeinrichtung betriebene Zeltstadt zeigt, was Dresden bevorsteht: Immer mehr Flüchtlinge müssen notfalls auch provisorisch untergebracht werden. Das sind die aktuellsten Zahlen und so will Dresden reagieren.

Laut der letzten Prognose der Landesdirektion von Anfang August muss Dresden in diesem Jahr mindestens 2683 Asylsuchende neu aufnehmen. In der Summe würden damit zum Jahresende rund 4000 Flüchtlinge durch die Stadt unterzubringen sein. Dafür müssen weitere 1000 Schlafplätze geschaffen werden.

„Um das zu schaffen und weil mit einer weiteren Dynamik zu rechnen ist, dürfen wir die nächsten Wochen nicht wartend verstreichen lassen. Zelte und Turnhallen sind für uns auch als Notquartiere keine Optionen“, macht Sozialbürgermeister Martin Seidel (39, parteilos) deutlich.

"Zelte und Turnhallen sind für uns auch als Notquartiere keine Optionen“, macht Sozialbürgermeister Martin Seidel (39, parteilos).
"Zelte und Turnhallen sind für uns auch als Notquartiere keine Optionen“, macht Sozialbürgermeister Martin Seidel (39, parteilos).

Die Stadt will lieber mit Hochdruck weitere Wohnheime zur Verfügung stellen. Dennoch kann Seidel Containerstandorte (jeweils 180 Plätze) nicht mehr ausschließen. Sozialamt und Stadtplanungsamt prüfen derzeit, welche Flächen in Frage kommen.

Ziel ist es, dass bei Bedarf binnen eines halben Jahres ein oder mehrere Containerlösungen in Betrieb gehen können. Anfang September soll dafür eine Standortliste vorliegen.

Zudem arbeitet die Stadt an einem Notfallszenario. Gemeinsam mit dem Brand- und Katastrophenschutzamt überprüfen Mitarbeiter des Sozialamtes aktuell den ehemaligen Betriebshof am Hutbergblick in Schönfeld-Weißig oder den Saal am Übergangswohnheim in der Podemusstraße. Dort würden Flüchtlinge untergebracht um „im Notfall eine Einquartierung von Flüchtlingen in Turnhallen oder Zeltlagern zu vermeiden“, erläutert Seidel.

Grundlage dieser Prognosen sind bundesweit etwa 400.000 Flüchtlinge. Die neue Flüchtlingsprognose des Bundesamtes für Migration und Flüchtling geht wohl aber von bis zu 750.000 Flüchtlingen aus. Triff das zu, würden weitere 2000 Asylsuchende nach Dresden kommen.

So reagiert Dresden

  • Die Prüfungen zum ehemaligen „Alttolkewitzer Hof“ sind abgeschlossen. Nach Einschätzung der Fachleute können kurzfristig bis zu 60 Flüchtlinge einziehen. Die Stadt will die Immobilie daher kaufen.
  • Der Standort Heidenauer Straße 49 (100 Plätze) sollte eigentlich im April 2016 in Betrieb genommen werden. Jetzt können die ersten Asylsuchenden schon im Oktober einziehen.
  • Die Eröffnung des Wohnheimes in der Lockwitztalstraße (72 Plätze) 60 hatte sich mehrfach verzögert. Jetzt können Anfang November 2015 erste Flüchtlinge kommen.
  • Aktuell hat Dresdens 383 Wohnungen angemietet. Bei hundertprozentiger Auslastung bieten sie bis zu 2 373 Asylsuchenden Platz. Zudem werden aktuell 95 Asylsuchende in 19 Ferienwohnungen. Das soll ausgebaut werden.
  • Bislang hat die Stadt kaum Flüchtlinge in Privatwohnungen untergebracht. Das soll sich ändern. 30 Platzangebote liegen vor. Über eine Hilfeaufruf will Sozialbürgermeister Martin Seidel (39, parteilos) mehr als 1000 Plätze ermöglichen.
  • An der Försterlingstraße 20 soll ein neues Übergangswohnheim (168 Plätze) entstehen. Sollte der Stadtrat zustimmen, könnten die ersten Asylsuchenden Mitte 2016 einziehen.

Fotos: Holm Helis, Steffen Füssel

Nach Missbrauchsvorwürfen: Dieter Wedel tritt als Festspiel-Intendant zurück
Neu
Traurig! Kleiner Emanuel hat seinen Kampf verloren
Neu
Lkw-Fahrer kassieren läppisches Bußgeld für lebensgefährliche Fracht
Neu
Warum ist dieser Fahrraddieb komplett in Alu-Folie verpackt?
Neu
Endstation Dschungelcamp? Damit landest Du später nicht im Urwald!
29.881
Anzeige
Verirrter Schwan "fragt" bei Feuerwehr nach dem Weg
Neu
Frauenschwarm: Denise Temlitz hat ein Problem mit ihrem Pascal
Neu
Mann liegt tot neben Autobahn und niemand bemerkt es
Neu
Gefährlich! Das machst bestimmt auch Du falsch beim Kochen von Fleisch und Fisch
Neu
Nach heimlichem Date: Elon Musk lässt Angelina Jolie sitzen
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
120.817
Anzeige
Irrer Spagat-Wurf: Typ kommt, schnappt sich den Ball und wirft sich reich
Neu
Fahrgast entführt Linienbus, um in die Disco zu kommen
Neu
Spiel des Jahres: Hunderte Menschen stehen vor SCP-Shop Schlange
Neu
Update
Ist das die Trendwende? Richard Lugner findet Frau an seiner Seite "zu jung"
Neu
Grausam! Autofahrer erfasst Fußgänger und lässt ihn schwer verletzt liegen
Neu
Frisch verliebt! Schäfer Heinrich hat endlich eine neue Freundin
2.139
Nach Schwangerschafts-Gerüchten: Große Verunsicherung bei Kim Gloss
1.101
Tödliche Erreger: Kleines Kind stirbt an Meningokokken
2.850
Er steckte kopfüber im Schnee! Weiterer Sachse (†39) stirbt bei Skiunfall
7.158
Wirbel um Auftritt! Maite Kelly schüttet Bier über Fans
16.086
Mann (26) verschüttet: Verheerende Lawine fordert weiteres Todesopfer!
1.584
Freigang ohne Begleitung: Anwohner verunsichert wegen psychisch Kranken
1.775
Urlauberin (56) vergewaltigt: Weniger als die Hälfte kam zum Massen-Gentest
2.195
Lebensmüde oder verrückt? Mann stopft sich Hunderte Bienen in sein Shirt
794
Mann tötet seine Frau und springt aus dem Fenster
2.001
Vater postet dieses Foto seiner Tochter, kurze Zeit später ist sie tot
6.120
Weiter keine Hinweise nach Babymord: Profiler sollen die Mutter finden
1.081
Nach Sturz in Teich: Kind (4) noch immer in Lebensgefahr, Mutter im Krankenhaus
2.825
Mimi Fiedler verlobt: Bei ihrem Antrag musste die Polizei anrücken!
1.580
Köln-Tatort: Verrissen und trotzdem ein Quotenbringer!
1.098
Er fiel den Jäger von hinten an! Hund erschießt sein eigenes Herrchen
3.126
Vom Model zur Pilotin: Ex-"GNTM"-Kandidatin Betty will hoch hinaus
1.144
Betrunkener Jaguar-Fahrer flüchtet vor Polizei und stürzt 4 Meter in die Tiefe
1.983
Deutsches Todesopfer bei Anschlag auf Luxushotel!
2.903
Update
Diese Frau wohnt im Haus der Hölle! Sogar ihre Schuhe schimmeln
4.838
Hübsches Fashion Week-Model wird zum TV-Star
514
Melanie Müller sauer auf Hater: "Wir wissen, was gut für unsere Kinder ist!"
1.818
Ekelhaft: Fan wird verhaftet, weil er in Flasche von Torwart pinkelt
1.606
Heißer Badespaß! Ansgar lässt es im Dschungelcamp mit den Frauen krachen
4.361
Kleiner Junge verliert diesen Stoff-Affen und findet ihn wieder, obwohl ein Ozean die beiden trennt
1.555
"Verabredung zum Mord": Männer wegen Selbstjustiz vor Gericht
2.393
Blutige Details! Intime Sex-Beichte von Giuliana im Dschungel
7.802
Mann überschlägt sich auf der Autobahn und wird in seinem BMW eingeklemmt
1.832
So kommen Job-Verweigerer mit Lebensmittel-Gutscheinen an Alkohol
3.427
Ehrlich Brothers versprechen: "Diese Shows werden einmalig sein!"
853
Wetterchaos zum Wochenstart: Nach Glätte kommen Dauerregen und Hochwasser
5.291
3 Tage eingeschlossen: Einsatzkräfte erreichen endlich Brocken
7.588
Ganz schön heiß! Ex-GZSZ-Star Isabell Horn schickt sexy Urlaubs-Grüße
3.829
Horror-Unfall auf der Autobahn: In diesem Wrack starb ein Mann
3.572
Polizisten erschießen mit Messern bewaffneten Mann an seiner Wohnungstür
4.981
Update
Massenschlägerei bei Kinderturnier: Eltern rasten komplett aus
9.599
Nach dieser Restaurant-Rechnung gehen Touristen zur Polizei, selbst der Bürgermeister schaltet sich ein
8.711
Mutter soll Neugeborenes in Plastiktüte gewickelt und auf Dachboden verstaut haben
2.689