Rechte "Identitäre Bewegung" hisst riesiges Banner am Bus-Mahnmal in Dresden

TOP

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

TOP

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

TOP

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.418
Anzeige
12.912

Dresden prüft Standorte für 1000 neue Asylbewerber

Dresden - Die durch die Landesdirektion an der Bremer Straße als Erstaufnahmeeinrichtung betriebene Zeltstadt zeigt, das Dresden bevorsteht: Immer mehr Flüchtlinge müssen notfalls auch provisorisch untergebracht werden. Das sind die aktuellsten Zahlen und so will Dresden reagieren.
Dresden muss wegen des großen Flüchtlingsstroms mehr Asylbewerber provisorisch unterbringen, wie hier an der Bremer Straße.
Dresden muss wegen des großen Flüchtlingsstroms mehr Asylbewerber provisorisch unterbringen, wie hier an der Bremer Straße.

Von Dirk Hein

Dresden - Die durch die Landesdirektion an der Bremer Straße als Erstaufnahmeeinrichtung betriebene Zeltstadt zeigt, was Dresden bevorsteht: Immer mehr Flüchtlinge müssen notfalls auch provisorisch untergebracht werden. Das sind die aktuellsten Zahlen und so will Dresden reagieren.

Laut der letzten Prognose der Landesdirektion von Anfang August muss Dresden in diesem Jahr mindestens 2683 Asylsuchende neu aufnehmen. In der Summe würden damit zum Jahresende rund 4000 Flüchtlinge durch die Stadt unterzubringen sein. Dafür müssen weitere 1000 Schlafplätze geschaffen werden.

„Um das zu schaffen und weil mit einer weiteren Dynamik zu rechnen ist, dürfen wir die nächsten Wochen nicht wartend verstreichen lassen. Zelte und Turnhallen sind für uns auch als Notquartiere keine Optionen“, macht Sozialbürgermeister Martin Seidel (39, parteilos) deutlich.

"Zelte und Turnhallen sind für uns auch als Notquartiere keine Optionen“, macht Sozialbürgermeister Martin Seidel (39, parteilos).
"Zelte und Turnhallen sind für uns auch als Notquartiere keine Optionen“, macht Sozialbürgermeister Martin Seidel (39, parteilos).

Die Stadt will lieber mit Hochdruck weitere Wohnheime zur Verfügung stellen. Dennoch kann Seidel Containerstandorte (jeweils 180 Plätze) nicht mehr ausschließen. Sozialamt und Stadtplanungsamt prüfen derzeit, welche Flächen in Frage kommen.

Ziel ist es, dass bei Bedarf binnen eines halben Jahres ein oder mehrere Containerlösungen in Betrieb gehen können. Anfang September soll dafür eine Standortliste vorliegen.

Zudem arbeitet die Stadt an einem Notfallszenario. Gemeinsam mit dem Brand- und Katastrophenschutzamt überprüfen Mitarbeiter des Sozialamtes aktuell den ehemaligen Betriebshof am Hutbergblick in Schönfeld-Weißig oder den Saal am Übergangswohnheim in der Podemusstraße. Dort würden Flüchtlinge untergebracht um „im Notfall eine Einquartierung von Flüchtlingen in Turnhallen oder Zeltlagern zu vermeiden“, erläutert Seidel.

Grundlage dieser Prognosen sind bundesweit etwa 400.000 Flüchtlinge. Die neue Flüchtlingsprognose des Bundesamtes für Migration und Flüchtling geht wohl aber von bis zu 750.000 Flüchtlingen aus. Triff das zu, würden weitere 2000 Asylsuchende nach Dresden kommen.

So reagiert Dresden

  • Die Prüfungen zum ehemaligen „Alttolkewitzer Hof“ sind abgeschlossen. Nach Einschätzung der Fachleute können kurzfristig bis zu 60 Flüchtlinge einziehen. Die Stadt will die Immobilie daher kaufen.
  • Der Standort Heidenauer Straße 49 (100 Plätze) sollte eigentlich im April 2016 in Betrieb genommen werden. Jetzt können die ersten Asylsuchenden schon im Oktober einziehen.
  • Die Eröffnung des Wohnheimes in der Lockwitztalstraße (72 Plätze) 60 hatte sich mehrfach verzögert. Jetzt können Anfang November 2015 erste Flüchtlinge kommen.
  • Aktuell hat Dresdens 383 Wohnungen angemietet. Bei hundertprozentiger Auslastung bieten sie bis zu 2 373 Asylsuchenden Platz. Zudem werden aktuell 95 Asylsuchende in 19 Ferienwohnungen. Das soll ausgebaut werden.
  • Bislang hat die Stadt kaum Flüchtlinge in Privatwohnungen untergebracht. Das soll sich ändern. 30 Platzangebote liegen vor. Über eine Hilfeaufruf will Sozialbürgermeister Martin Seidel (39, parteilos) mehr als 1000 Plätze ermöglichen.
  • An der Försterlingstraße 20 soll ein neues Übergangswohnheim (168 Plätze) entstehen. Sollte der Stadtrat zustimmen, könnten die ersten Asylsuchenden Mitte 2016 einziehen.

Fotos: Holm Helis, Steffen Füssel

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

NEU

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

3.722

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

4.223

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

2.697

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.613
Anzeige

Wie lange hält der Staudamm von Oroville noch?

8.989

15.000-Volt-Leitung stürzt am Hamburger Hauptbahnhof auf ICE

3.785
Update

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.411
Anzeige

Sturz von Faschingswagen! 29-Jähriger schwer verletzt

3.469

Sky stichelt gegen Ostwestfalen: Spottet der Sender über Bielefeld?

3.336

Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

3.442

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

6.139

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

2.552

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

23.309

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

1.920

Glühender Feuerball rast auf Erde zu

9.568

Chilenischer Tomatenkrieg ausgebrochen!

2.074

Opel-Übernahme: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen

1.306

TV-Hammer: Spielen Ronaldo und Jolie bald in einer Serie mit?

1.072

Mutter findet beide Söhne tot in Wohnung des Vaters

16.577

Vor den Augen seiner Tochter! Vater schießt sich in den Hals

7.550

Von Drogen überflutet! Massen-Überdosis auf Musikfestival

7.519

Trump erfindet Terroranschlag in Schweden

4.652

Mann zwingt Güterzug zum Halten und will dann mitfahren

2.982

Unfassbar: Mutter stillt Baby mit 1,8 Promille im Blut

7.969

Fünftes WM-Gold: Dahlmeier schreibt Biathlon-Geschichte

2.093

Oma rast mit Vollgas durch die Waschanlage: 90.000 Euro Schaden

7.399

Kill-Bill-Plakat! So kämpft eine Frau ums Bürgermeister-Amt

2.510

Hund mit Auto Gassi geführt: So viel muss der Halter blechen!

5.288

15-Jährigem droht Unfruchtbarkeit! Krankenkasse will nicht zahlen

8.891

Schlagerstar Anna-Maria hat ein Problem mit ihren Hunden

3.571

Bein von U-Bahn abgerissen: Verursacher wieder auf freiem Fuß

4.593

Chantal ist wieder da! Vermisste aus Berlin unverletzt gefunden

7.049
Update

Großdemo: 160.000 Menschen wollen mehr Flüchtlinge im eigenen Land

8.154

Polizei sucht stundenlang: Navi führt junge Frau in die Irre

3.304

Platzt jetzt die Hochzeit von "Bauer sucht Frau"-Traumpaar?

11.234

Lkw kracht in Auto: Ehepaar stirbt!

7.266

Taxifahrer fährt randalierenden Nachtschwärmer mehrfach um

5.419

Wegen Vorfällen beim Spiel gegen RB: Watzke erhielt Morddrohungen

2.302

Miss Germany! Sächsin Soraya ist die schönste Frau Deutschlands

8.296

Berlin-Anhänger spucken Bayerns Ancelotti an - der zeigt den Mittelfinger

2.961

Staatlich verordneter Veggie-Zwang! Ministerin will kein Fleisch mehr

6.653