Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

TOP

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

TOP

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

TOP

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

TOP

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
25.700

Droht den nackten Porno-Mädels in Dresden eine Strafe?

Unterm Deckmantel der Kunst drehen Nackte heimlich Schmuddel-Filme in Dresden. Der Freistaat prüft bereits rechtliche Schritte. 

Von Hermann Tydecks

Diese nackte Dame stolzierte über das Dresdner Stadtfest
Diese nackte Dame stolzierte über das Dresdner Stadtfest

Dresden - Unterm Deckmantel der Kunst drehen Nackte heimlich Schmuddel-Filme in Dresden (MOPO24 berichtete). Der Freistaat prüft bereits rechtliche Schritte. Doch die Behörden stehen dem Treiben recht hilflos gegenüber.

Nichts ahnend werden Passanten und die schönsten Plätze unserer Stadt als Kulisse für Schmuddel-Filme missbraucht. Auch Rathaus und Freistaat wussten bislang nichts vom heimlichen Treiben der Nackschen!

Da umtriebige Filmemacher nackte Porno-Darstellerinnen gezielt auf die Brühlsche Terrasse schicken, mit den Aufnahmen Geld verdienen, bräuchten sie dafür eine Drehgenehmigung. 500 bis 1000 Euro kostet dort ein Drehtag. 

Aber: "Es gab keine Anfragen. Wir hätten sie natürlich auch nicht genehmigt", sagt Schlösserland-Sprecher Uli Kretzschmar (40). "Darum prüfen wir rechtliche Schritte. Wir haben auch unseren Wachdienst verständigt."

Auf dem Freistaat-Gelände dürfte der nackte Wahnsinn damit zumindest erschwert werden. Anderswo ist es schwieriger, kommt auf die Situation an. 

Der bloße Hinweise an die Behörden, dass Nackte unterwegs sind, reicht nicht aus für eine Anzeige. Die stellt etwa die Polizei dann, wenn sich jemand belästigt fühlt. 

Die nackten Damen wären dann wegen "Erregung öffentlichen Ärgernisses" (§183a StGB) dran. Das Ordnungsamt kann wegen "Belästigung der Allgemeinheit" Geldbußen bis zu 1000 Euro verhängen.

Sein Schlösserland Sachsen prüft jetzt rechtliche Schritte gegen die 
Filmemacher: Geschäftsführer Christian Striefler (54).
Sein Schlösserland Sachsen prüft jetzt rechtliche Schritte gegen die Filmemacher: Geschäftsführer Christian Striefler (54).
Besonders gerne treiben sich die Nackschen auf der Brühlschen Terrasse herum.
Besonders gerne treiben sich die Nackschen auf der Brühlschen Terrasse herum.

Fotos: Norbert Neumann, Screenshot, Holm Helis

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

TOP

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

TOP

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

NEU

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

NEU

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

12.817

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

20.725

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

2.993

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

2.750

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

275

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

5.952

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

20.167

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

13.289

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

2.761

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.256

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

8.488

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

10.335

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.723

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

12.692

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

6.983

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

5.370

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

3.952

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

5.360

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

4.666

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

5.118

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.402

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.199

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.624

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

3.417

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

40.645

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.505

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

6.622

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

5.121

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

6.760

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

495

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

6.235

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

2.778

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

4.290

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

3.855
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

8.076

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

8.986
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

3.089

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

1.037