Vater soll Baby zu Tode geschüttelt haben und wird trotzdem aus Haft entlassen Neu Nach Haftbefehl untergetaucht: Wo steckt Ex-Bundesliga-Profi Marcelinho? Neu Hier gibt's sechs Tipps für einen erfolgreichen Fliesenkauf! 3.317 Anzeige Er drohte mit Gewalt: SEK nimmt 19-Jährigen fest Neu Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 1.151 Anzeige
26.550

Droht den nackten Porno-Mädels in Dresden eine Strafe?

Unterm Deckmantel der Kunst drehen Nackte heimlich Schmuddel-Filme in Dresden. Der Freistaat prüft bereits rechtliche Schritte. 

Von Hermann Tydecks

Diese nackte Dame stolzierte über das Dresdner Stadtfest
Diese nackte Dame stolzierte über das Dresdner Stadtfest

Dresden - Unterm Deckmantel der Kunst drehen Nackte heimlich Schmuddel-Filme in Dresden (MOPO24 berichtete). Der Freistaat prüft bereits rechtliche Schritte. Doch die Behörden stehen dem Treiben recht hilflos gegenüber.

Nichts ahnend werden Passanten und die schönsten Plätze unserer Stadt als Kulisse für Schmuddel-Filme missbraucht. Auch Rathaus und Freistaat wussten bislang nichts vom heimlichen Treiben der Nackschen!

Da umtriebige Filmemacher nackte Porno-Darstellerinnen gezielt auf die Brühlsche Terrasse schicken, mit den Aufnahmen Geld verdienen, bräuchten sie dafür eine Drehgenehmigung. 500 bis 1000 Euro kostet dort ein Drehtag. 

Aber: "Es gab keine Anfragen. Wir hätten sie natürlich auch nicht genehmigt", sagt Schlösserland-Sprecher Uli Kretzschmar (40). "Darum prüfen wir rechtliche Schritte. Wir haben auch unseren Wachdienst verständigt."

Auf dem Freistaat-Gelände dürfte der nackte Wahnsinn damit zumindest erschwert werden. Anderswo ist es schwieriger, kommt auf die Situation an. 

Der bloße Hinweise an die Behörden, dass Nackte unterwegs sind, reicht nicht aus für eine Anzeige. Die stellt etwa die Polizei dann, wenn sich jemand belästigt fühlt. 

Die nackten Damen wären dann wegen "Erregung öffentlichen Ärgernisses" (§183a StGB) dran. Das Ordnungsamt kann wegen "Belästigung der Allgemeinheit" Geldbußen bis zu 1000 Euro verhängen.

Sein Schlösserland Sachsen prüft jetzt rechtliche Schritte gegen die 
Filmemacher: Geschäftsführer Christian Striefler (54).
Sein Schlösserland Sachsen prüft jetzt rechtliche Schritte gegen die Filmemacher: Geschäftsführer Christian Striefler (54).
Besonders gerne treiben sich die Nackschen auf der Brühlschen Terrasse herum.
Besonders gerne treiben sich die Nackschen auf der Brühlschen Terrasse herum.

Fotos: Norbert Neumann, Screenshot, Holm Helis

23-Jähriger ertrinkt vor den Augen seiner Freunde Neu Er warf Steine auf die Autobahn: Teenie stellt sich der Polizei Neu
Fliegerbombe in Dresden +++ Explosion droht +++ Schutzwall wird gebaut Neu Live Akt des Bösen: Frau übergießt Freund im Schlaf mit Schwefelsäure Neu WhatsApp-Schock: Diese krasse Änderung betrifft so gut wie jeden Neu Warum ist es so schwer, diese Fliegerbombe zu entschärfen? Neu Wie wird man eigentlich Genitalherpes wieder los? Anzeige Schlag gegen gewerbsmäßiger Schleuserei: Bundespolizei nimmt zwei Männer fest Neu Bamf-Skandal weitet sich aus: Auch Stellen in NRW werden überprüft Neu Tür eingetreten und Känguru mitgenommen - Familie total verzweifelt Neu
Deutsche Bank in der Krise: Angeblich 10.000 Jobs bedroht Neu Wird Asyl-Skandal noch größer? Bamf-Außenstelle in Brandenburg im Fokus Neu Nach Diesel-Fahrverbot in Hamburg: Druck auf NRW-Regierung wächst Neu Aktivisten blockieren AfD-Parteizentrale mit gefrorenem Grundgesetz 1.115 WM: Zwanziger, Niersbach und Schmidt müssen vor Gericht 308 17-Jähriger soll mehrfach kleine Mädchen sexuell belästigt haben 1.739 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots Anzeige Endlich ist es offiziell! HSV verpflichtet Christoph Moritz 73 4 Maskierte Räuber fesseln Familie und erbeuten Schmuck und Bargeld 169 Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 16.894 Anzeige Schlechtes Omen? Chef des Pannen-Airports BER nach Unfall nur eingeschränkt beweglich 166 Ex-Fußballer Thorsten Legat landet im Käfig 296 Richter lässt Penis-Länge eines Angeklagten vermessen: Er hat einen guten Grund 3.219 Mysteriöser Leichenfund: Vermisste Frau tot aufgefunden 268 Aufruf gegen AfD-Demo in Berlin: Rechte drohen Renate Künast mit Mord und Vergewaltigung 2.321 Verkehrschaos: Vollsperrung und zahlreiche Unfälle auf A5 620 Tragischer Unfall: Hund stürzt aus elftem Stockwerk 1.982 Unglaublich: So viel hat diese Frau mit ihrer Geschenktüte von der royalen Hochzeit verdient 2.354 Horror-Crash: Neun Menschen sterben wegen Facebook-Stream 3.432 Wegen wachsendem Antisemitismus in Deutschland: Jüdischer Kongress tagt in Berlin 85 Aus Stadt Essen wird Fasten: Ungarischer Staatssender fällt auf Satire rein 794 Männer gehen auf Beamte los: Plötzlich fällt ein Schuss! 2.391 Denisé Kappés zieht nach Tränen-Drama im Internet einen Schlussstrich 1.619 Großes Herz: Maler Gerhard Richter spendet 18 Gemälde für Obdachlose 88 Auf der Flucht erwischt: Polizei fasst Vergewaltiger 429 Aggro-Hund beißt kleinen Jungen (5) ins Gesicht 1.129 Mann schleudert Kleinkind in Waschmaschine: Seine Erklärung ist unglaublich 7.311 Trotz Angst vor Gewalt: Flensburg gegen Cottbus findet statt 2.920 87-Jährige Touristin stürzt ins Wasser und stirbt 2.927 Es wird eng: Bamf in Bremen darf vorerst nicht über Asyl entscheiden 372 Prost! In der Duisburger City darf wieder getrunken werden 96 Suche nach Flug MH370 wird eingestellt: Die 239 Passagiere bleiben verschwunden 1.399 Polizei sucht brutalen Vergewaltiger einer Prostituierten vom Straßenstrich 597 Oma mit Spielzeugpistole verbreitet Schrecken und löst Polizeieinsatz aus 1.093 Dachlatte mit Nägeln! Flüchtling geht auf CDU-Mann los 3.621 In praller Sonne geparkt: Polizei rettet zwei Hunde aus überhitztem Auto! 1.640 Unverhofft kommt oft! Ist das der süßeste Vater aller Zeiten? 2.440 Blind vor Wut: Mann tötet Ehefrau (34) mit 50 Messerstichen 1.841 Final-Fieber! Mobbing weckte in GNTM-Toni den Model-Ehrgeiz 662 Unglaublich! Kinder kassieren Anzeige, weil sie Spielzeug benutzt haben 2.615