Geheim-Infos enthüllt: Diese neue WhatsApp-Funktion wartet auf Euch!

Top

Dieser heiße Feger zieht ins Dschungelcamp

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.228
Anzeige

Polizei schnappt Verdächtigen nach tödlicher Disko-Schlägerei

Neu
10.993

Am Samstag Großdemo in Dresden geplant!

Dresden - Das Bündnis Dresden Nazifrei plant am Freitag und Samstag große Kundgebungen gegen Fremdenhass. Am Freitag solle es vor der Notunterkunft für Flüchtlinge in Heidenau ein Willkommensfest geben, am Samstag in Dresden eine Demonstration, teilte das Bündnis am Mittwoch mit
Vor dem Baumarkt in Heidenau veranstaltet Dresden Nazifrei am Freitag ein Willkommensfest.
Vor dem Baumarkt in Heidenau veranstaltet Dresden Nazifrei am Freitag ein Willkommensfest.

Dresden - Das Bündnis Dresden Nazifrei plant am Freitag und Samstag große Kundgebungen gegen Fremdenhass.

Am Freitag solle es vor der Notunterkunft für Flüchtlinge in Heidenau ein Willkommensfest geben, am Samstag in Dresden eine Demonstration, teilte das Bündnis am Mittwoch mit. Details will man am Donnerstag bekanntgeben.

"Die Ausschreitungen des vergangenen Wochenendes in Heidenau markieren einen neuen Tiefpunkt der sächsischen Verhältnisse", hieß es in einer Erklärung.

Am Freitag soll es ab 15 Uhr in Heidenau, direkt am ehemaligen Baumarkt, eine Willkommensfest mit Live-Musik, Grillen und Spendenausgabe geben.

"Dies soll auch ein Zeichen und eine Motivation für die Menschen sein, die sich im Stillen - auch in Heidenau und unter Anfeindungen und Gewaltandrohungen - für die Refugees engagieren", teilt Dresden Nazifrei auf seiner Homepage mit.

Bereits am 27. Juli haben 2500 Asylbefürworter in Dresden demonstriert.
Bereits am 27. Juli haben 2500 Asylbefürworter in Dresden demonstriert.

Am Samstag ruft das Bündnis zu einer Großdemonstration in Dresden auf.

"Wir wollen die Kritik an den Zuständen in den Erstaufnahmeeinrichtungen und Notunterkünften, die Versäumnisse der Staatsregierung und ihre Inkompetenz im Umgang mit rechter Gewalt, ihr bewusstes oder mindestens fahrlässiges Wegsehen beim Erstarken der Nazi-Strukturen hier in den letzten 25 Jahren thematisieren.

Aber auch die Kritik an der Polizei, die auch in Heidenau mal wieder bei rechts zusah und bei links zuschlug, soll gehört werden. Und zwar dort, wo diese Kritik hingehört!"

Die Demo soll um 14 Uhr am Hauptbahnhof beginnen. Zwischenkundgebungen sind vor dem Polizeipräsidium und in Sichtweite der Staatskanzlei geplant.

Enden soll die Kundgebung am Neustädter Bahnhof.

Fotos: dpa, Marko Förster

Nach Bergung aus Vorgarten: Russen-Flieger sicher "gelandet"

Neu

Gefahrgut-Transporter kracht beim Wenden in Lkw

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

70.883
Anzeige

Schule evakuiert! Mehrere Kinder verletzt

Neu
Update

Seltene Elefanten durch Stromschlag getötet

Neu

Diese Gemeinde verpasst Pferden Nummernschilder, aber für was?

Neu

Deutschlands bekanntester Kriminalbiologe ist jetzt Ehrenmitglied

Neu

Weißt Du, wo die meisten Gefahren im Leben lauern?

15.746
Anzeige

Weniger Bürokratiekosten: Ein Gremium soll's richten

Neu

Mutter steckt ihre beiden Söhne in den Ofen und schaltet ihn an

Neu

Nach acht Jahren! Ehe-Aus bei Tagesschau-Sprecherin

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.840
Anzeige

Schlagerstar verprügelt: 27-Jährigem wird der Prozess gemacht

Neu

Wenn Amateurfußball zur Treibjagd wird: C-Jugendspiel endet mit Polizeieinsatz

Neu

"In aller Freundschaft" hat etwas zu feiern

Neu

Er stach mit dem Messer zu: Wegen eines Parkplatzes!

Neu

Ohne Proteste: Atommüll-Schiff fährt wieder los

73

Video zeigt, wie ein Mann vom Zug eingequetscht wird

1.116

Schon am ersten Tag: Feinstaub-Grenzwert erreicht!

141

Mann wird mit Kopfnuss und Messerstichen schwer verletzt

188

Herrenloses Boot löst Suchaktion auf Neckar aus

559

Ehrenrunde!? So waghalsig sagt Air Berlin "Tschüss" zur Langstrecke

7.374

Bekommt diese Stadt eine Einstein-Erlebniswelt?

42

Darum können Polizeihunde beruhigt in den Ruhestand gehen

191

Hessische SPD: Verbindungen der AfD zu Rechtsextremen

114

Salmonellen! Aldi ruft Salami zurück

798

Ein Jahr nach Terroranschlag: Weihnachtsmarkt kehrt zurück

1.005

Sie gingen baden und kehrten nie wieder! Deutsche Urlauber sterben auf Teneriffa

6.155

Vorschullehrerin wird von Eltern wegen Instagram-Fotos aus dem Job gemobbt

5.446

Schlimm! So hoch ist die Armut in der EU

1.048

Vergewaltigten zwei Männer eine 13-Jährige in deren Elternhaus?

5.348

Blutspur führte in den Keller! Mann quält Ehefrau zu Tode

6.220

Eindringling im Bundesministerium: Jagte die Polizei ein Phantom?

853

Eigenes Magazin: Die "Katze" gibt's jetzt am Kiosk!

456

Ex-LEGIDA-Chef vor Gericht: Elektroschocker im Netz verkauft

643

RB Leipzig braucht ersten Sieg in der Champions League

412

Mann überfahren, Schutzgeld erpresst: Hier kommt die Tschetschenen-Mafia

5.596

Mutter mit dem Hammer ermordet! Kranker Sohn vor Gericht

855

Mann in Tracht versucht, Frau zu vergewaltigen! Zeugen gesucht

5.482

Daimler-Rückruf: Millionen Autos betroffen!

2.120

Schon drei Tote! So wütet Hurrikan Ophelia in Europa

5.346

Hier wird ein Russen-Flugzeug aus Vorgarten geholt

12.315

Asylbewerber rastet in Ausländerbehörde aus und zückt Messer

5.352

Weltweite Umfrage! So schneiden die Deutschen beim Sex ab

5.885

Waffen, Westen, Panzer-Fahrzeug: Berliner Polizei wird für 30 Mio. Euro ausfgerüstet

277

Ermordete Studentin: Der Pflegevater von Hussein K. sagt aus

3.281

Sexy Naturschönheiten halbnackt bei der Arbeit

7.313

Kaltblütig: So beendet dieser Mann seine Beziehung

2.511

Bankrott-Prozess gegen Schlecker: Kommt er mit einem blauen Auge davon?

912

"Baby-Hitler töten": Satire-Magazin gerät in Fadenkreuz der Polizei

3.923

Streit unter Jugendlichen eskaliert! 18-Jähriger in Lebensgefahr

2.456

Dieser Mann kämpft in der "Höhle der Löwen" gegen Rost

2.281

Geiselnahme-Prozess: Falsche Anschuldigungen der Tochter als Auslöser?

792

Vier Einsätze an einem Tag: Nächste Altenheime wegen Bombendrohung evakuiert

3.379

Zehntausende Frauen berichten von sexuellen Übergriffen

2.168