Neu an der VHS Dresden: 100-Cent-Kurse zum Reinschnuppern

Dresden - Von A wie Alexa bis Z bis Zumba: Die VHS Dresden feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum neu im Programm: 100-Cent-Kurse zum Reinschnuppern.

Die Volkshochschule Dresden (Annenstraße 10) feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum.
Die Volkshochschule Dresden (Annenstraße 10) feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum.  © Holm Helis

Für Neugierige und Dresdner mit kleinem Geldbeutel bietet die Volkshochschule ab diesem Semester eine Vielzahl von Schnupperkursen an. Die Teilnahme kann für den symbolischen Wert von 100 Cent gebucht werden.

Das Angebot ist vielfältig: So wird Interessierten im Samba-Kurs nicht nur Tanzen auf brasilianische Art beigebracht, sondern auch das Musizieren mit Tamburin und Caixa-Trommel.

Im Sprachkurs "100 Horror Mistakes" lernen die Teilnehmer mit den Tücken der englischen Sprache umzugehen. Auch der Umgang mit elektronischen Sprachassistenten will gelernt sein: Dafür gibt's an der Dresdner Volkshochschule den Kurs "Alexa, mach den Abwasch!".

Für alle, die Probleme haben, sich im Dickicht der Smartphone-Apps zurechtzufinden, soll ein spezieller Handy-Kurs Abhilfe schaffen. Darin werden den Teilnehmern die nützlichsten Apps vorgestellt und erklärt, wo man sie herunterladen kann.

Die VHS Dresden wurde am 21. Februar 1919 als städtischer „Verein Volkshochschule“ gegründet. Die Einrichtung musste 1933 schließen und öffnete erst nach dem Krieg (1945) wieder. Infos gibt's >>> hier.

So viel VHS-Kurs für so wenig Geld: Für nur 1 Euro können Interessierte in diesem Jahr Schnupper-Kurse besuchen.
So viel VHS-Kurs für so wenig Geld: Für nur 1 Euro können Interessierte in diesem Jahr Schnupper-Kurse besuchen.  © 123RF

Titelfoto: Holm Helis, 123RF

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0