Neue Meisterbriefe vergeben: So wenig Frauen waren dabei

Dresden - 275 frisch gebackene Handwerksmeister erhielten Samstag in der Dresdner Messe feierlich ihre Meisterbriefe überreicht.

Markus Winkler (32) Metallbaumeister aus Radebeul mit seinem Meisterstück: Dekantiermaschine für Big Bottles.
Markus Winkler (32) Metallbaumeister aus Radebeul mit seinem Meisterstück: Dekantiermaschine für Big Bottles.  © Petra Hornig

Dazu gab's aufmunternde Worte von Jörg Dittrich, Präsident der Dresdner Handwerkskammer.

Die Zukunft werde ohne Frage positiv, "weil ich Ihnen zutraue, sie zu gestalten".

Die größte Berufsgruppe stellten mit 37 Meistern die Elektrotechniker. 220 Meister kommen aus Sachsen, die anderen aus zwölf weiteren Bundesländern.

Nur 33 der Ausgezeichneten sind übrigens Frauen. Kurios: Unter den Meistern ist auch ein Brüderpaar.

Patrick Janzon (22) machte den Abschluss als Elektrotechniker, Bruder Philipp (24) als Maler und Lackierer.

Sie haben's gemeistert: Die Brüder Philipp (24, li.) und Patrick Janzon (22) hatten Samstag Grund zum Feiern.
Sie haben's gemeistert: Die Brüder Philipp (24, li.) und Patrick Janzon (22) hatten Samstag Grund zum Feiern.  © Petra Hornig

Mehr zum Thema Dresden Wirtschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0