Sachsens Schönste ist noch Single

Dresden - Sachsen hat 'ne Neue! Und zwar eine neue Miss Sachsen: Den Titel trägt ab jetzt eine junge Dresdnerin, die mit ihrem Erfolg so gar nicht gerechnet hätte.

Sie ist die Schönste im ganzen Sachsenland! Die Dresdnerin Nadine Voigt (21) holte sich jetzt den Titel der Miss Sachsen.
Sie ist die Schönste im ganzen Sachsenland! Die Dresdnerin Nadine Voigt (21) holte sich jetzt den Titel der Miss Sachsen.  © Benjamin Becker/PR

"Ich bin immer noch total überrascht, dass ich den Titel geholt habe", erzählt Nadine Voigt (21).

"Eigentlich hatte ich mich ganz spontan dazu entschlossen, überhaupt teilzunehmen." Denn: "Kurz vorher ist die Beziehung mit meinem Freund auseinander gegangen.

Und ich wollte irgendetwas machen, dass mich wieder aufbaut und vielleicht auch ein bisschen bestätigt."

Ihr Mut wurde belohnt! In diesem Jahr gab es erstmals keinen klassischen Schönheitswettbewerb mit verschiedenen Wertungsläufen, sondern ein Online-Voting.

"Das Konzept gefällt mir absolut", sagt Nadine. "Es legt mehr Wert auf unsere Persönlichkeit und nicht darauf, wie wir im Bikini aussehen." Insgesamt 1700 Frauen im Alter zwischen 18 und 39 hatten sich in den 16 Bundesländern beworben, in Sachsen konnte sich Nadine durchsetzen.

Und wie geht's jetzt weiter? "Ich bereite mich intensiv auf das Missen-Camp vor." Da geht's für die jeweiligen Gewinnerinnen nach Ägypten zum Coaching und verschiedenen Fotoshootings.

"Am 15. Februar ist im Europapark Rust dann die Wahl zur Miss Germany", sagt Sachsens Schönste, die gerade nach Zwickau gezogen ist und in Schneeberg Modedesign studiert. Übrigens: Nadine ist noch zu haben ...

Die Schöne ist gerade nach Zwickau gezogen und studiert Modedesign. Ob sie jetzt auch Miss Germany wird?
Die Schöne ist gerade nach Zwickau gezogen und studiert Modedesign. Ob sie jetzt auch Miss Germany wird?  © privat

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0