Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

2.031

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

2.775

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

2.454

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.370

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.108
Anzeige
1.919

Hier graben sie die letzten Spuren des alten Dresdens aus

Nur noch wenige Wochen kann man die Relikte der alten Stadt bestaunen - dann wird gebaut!

Von Markus Weinberg

In diesem Keller legt Grabungsarbeiterin Katrin Ruffani (49) Reste eines 800 
Jahre alten Holzhauses frei.
In diesem Keller legt Grabungsarbeiterin Katrin Ruffani (49) Reste eines 800 Jahre alten Holzhauses frei.

Dresden - Letzter Einblick in Dresdens Geschichte auf den Neumarkt. Mehr als hundert Interessierte besuchten gestern das Ausgrabungsgelände Schloßstraße/ Ecke Sporergasse.

In wenigen Wochen verschwinden dort die letzten historischen Spuren - dann wird gebaut.

„Es ist eine einmalige Chance, wenn man vom alten authentischen Dresden noch etwas erfahren will“, sagt Thomas Westphalen (59) - Chef der Archäologischen Denkmalpflege.

Mit Kameras bewaffnete Besucher führte der Chef-Archäologe am Mittwoch persönlich auf das rund 7000 Quadratmeter große Grabungsgelände hinter dem Kulturpalast. Kleine Einschränkung:

„Wir lassen das Publikum nicht in die Keller“, so Westphalen - aus Gründen der Sicherheit.

Thomas Westphalen (59) zeigte interessierten Besuchern zum letzten Mal die 
Ausgrabungen und erläuterte das Freigelegte aus 800 Jahren Stadtgeschichte.
Thomas Westphalen (59) zeigte interessierten Besuchern zum letzten Mal die Ausgrabungen und erläuterte das Freigelegte aus 800 Jahren Stadtgeschichte.

Seit September graben, messen, dokumentieren und bergen zwölf Archäologen im und um das einstige Cäsarsche- und das Fürstliche Haus.

Sie fanden Spuren aus über 800 Jahren Dresdner Geschichte.

Viel wird vom Ausgegrabenen nicht übrig bleiben. Baywobau-Chef Berndt Dietze (73) schließt jedoch nicht aus, dass Teile der alten Keller im neuen Gebäude integriert wird.

Ende Januar rollen dann die Bagger für den 36 Millionen Euro teuren Neubau an.

Nur die Fassaden der historischen Gebäude werden rekonstruiert, die Seite zum Kulturpalast wird modern gestaltet. 70 Wohnungen und elf Geschäfte entstehen.

Bis Januar wird die Baustelle an der Schloßstraße noch archäologisch 
untersucht. Danach entsteht auf der Fläche ein neues historisches Quartier mit 
mehreren Nachbauten aus barocker Zeit.
Bis Januar wird die Baustelle an der Schloßstraße noch archäologisch untersucht. Danach entsteht auf der Fläche ein neues historisches Quartier mit mehreren Nachbauten aus barocker Zeit.

Das sagen die Besucher

Rentner Ingo Todt (80) - sein Hobby ist Heimatforschung: „Ich habe alles fotografiert und in meinem Archiv dokumentiert.“

Verlegerin Katharina Salomo (40) ist vom Untergrund begeistert: „Die Stadt unter der Stadt ist für mich das Interessante.“

Rentner Gerd Döge (74) bedauert, dass die Ausgrabungsreste den Neubauten weichen werden: „Heute muss ja alles weggerissen werden.“

Fotos: Holm Helis

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

2.866

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

4.432

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.572
Anzeige

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

5.045

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

4.803

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.870
Anzeige

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.120

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.159

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

867

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

1.803
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

293

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

3.721

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

15.693

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

7.694

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

2.703

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

4.190

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

824

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

1.946

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

5.468

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

6.457

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

3.247

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

7.566

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

1.916

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

6.574

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

4.752

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

8.719

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

11.626

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

3.311

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

12.914

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

5.426

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

4.177

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

3.506

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.559

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

10.154

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

3.363

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

9.027

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

4.484

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

6.427

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

3.084

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

54.425
Update

Petry und Pretzell in Bielefeld: AfD hat Angst vor Angriffen

1.824

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

11.529