Nichts geht mehr! Zwegat gibt Naddel auf Top So eiskalt fuhr der Amokfahrer von Toronto über seine Opfer Top Schon wieder! Asylbewerber randaliert in Kirche Neu Kurz nach dem Tod seiner Frau: Jetzt liegt George Bush auf der Intensivstation Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 12.928 Anzeige
5.225

Dresden hat sein Dinglingerhaus wieder

Dresden - Am Donnerstag wurde Richtfest am Neurmarkt gefeiert. Dort wo einst Augusts Hofjuwelier wohnte, entsteht jetzt nach historischem Vorbild das berühmte Dinglingerhaus und das Triersche Haus.
Gut hundert Gäste kamen zum Richtfest des Kimmerle- Ensembles am Jüdenhof.
Gut hundert Gäste kamen zum Richtfest des Kimmerle- Ensembles am Jüdenhof.

Von Hermann Tydecks

Dresden - Ein neuer Meilenstein für den Neumarkt: Hinterm Kulti schließt Bauinvestor Michael Kimmerle (41) mit seinem Jüdenhof-Projekt die Westseite! Dabei baut er das berühmte Dinglingerhaus und Triersche Haus nah am historischen Vorbild auf. Gestern wurde Richtfest gefeiert und alle durften dabei sein. Nur eine Dresdner Behörde war unerwünscht ...

Gut hundert Gäste waren beim Richtfest des schmucken Jüdenhofs dabei. Michael Kimmerle investiert 30 Millionen Euro in sein Projekt, der Rohbau steht. „August 2016 sollte alles fertig sein“, sagt Kimmerle.

Der Komplex umfasst Tiefgarage (54 Stellplätze), Hotel (103 Zimmer), 19 Mietwohnungen, ein Restaurant „Vapiano“, einen Eisladen, Büros und Geschäfte.

Der Neumarkt ist das bauliche Herz Dresdens.
Der Neumarkt ist das bauliche Herz Dresdens.

Im Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude-Ensemble zerstört.

Kimmerle orientierte sich beim Wiederaufbau am barocken Vorbild. Das Triersche Haus wird mit originaler Fassade wiederhergestellt. Beim Dinglingerhaus entsteht sogar die innere Struktur mit Treppenhaus und Hof nach dem Original.

„Wir sind mit dem Projekt sehr zufrieden“, lobt Torsten Kulke (50), Vorsitzender der Gesellschaft Historischer Neumarkt, den kritischen Wächtern des Wiederaufbaus.

„Kimmerle ließ zum Großteil Stein auf Stein mit Wärmedämmziegeln mauern. Das ist wesentlich nachhaltiger als der kostengünstigere Betonguss, hält also viel länger.“

Nur eins ärgert Michael Kimmerle: Der irre Streit um die Fenster!

Erkennen Sie den Unterschied? Links eine historische Aufnahme des Jüdenhofs mit dem Dinglingerhaus vor der Zerstörung und wie auf dem rechten Bild wird das Karree am Jüdenhof mit dem wiederaufgebauten Pöppelmann- Bau ab 2016 aussehen.
Erkennen Sie den Unterschied? Links eine historische Aufnahme des Jüdenhofs mit dem Dinglingerhaus vor der Zerstörung und wie auf dem rechten Bild wird das Karree am Jüdenhof mit dem wiederaufgebauten Pöppelmann- Bau ab 2016 aussehen.

Da es bald laut wird am Kulti, sollten sich nach Willen des Dresdner Umweltamts (zuständig für Schallschutz) die Fenster der umliegenden Gebäude nicht öffnen lassen. Kimmerle: „Darum habe ich den Amtsleiter extra nicht zum Richtfest eingeladen.“

Christian Korndörfer (59) dürfte das aber kaum umgestimmt haben...

Bauinvestor Michael Kimmerle (41) im erhaltenen Keller des Dinglingerhauses, wo Vapiano bald Essen servieren wird.
Bauinvestor Michael Kimmerle (41) im erhaltenen Keller des Dinglingerhauses, wo Vapiano bald Essen servieren wird.

Er entwarf das Dinglingerhaus

Baumeister Matthäus Daniel Pöppelmann.
Baumeister Matthäus Daniel Pöppelmann.

Kein Geringerer als Baumeister Matthäus Daniel Pöppelmann (1662-1736), der auch das Kronentor des Zwingers und das Japanische Palais erschuf, entwarf das Dinglingerhaus am Neumarkt.

1716 erwarb es der namensgebende Hofjuwelier Georg Christoph Dinglinger (1668- 1728), der dort bis zu seinem Tod lebte und mit seinem Bruder Melchior Augusts Grünes Gewölbe bereicherte.

Später eröffneten erste Läden im Haus: Taschenmacher, Klempner, Porzellan- Händler und Messerschmied. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Dinglingerhaus schwer beschädigt, später abgerissen.

Nur der Keller blieb erhalten - bis heute! Wo Dinglinger einst Kartoffeln bunkerte, können Vapiano-Gäste bald speisen.

Auch Hofnarr Fröhlichs Narrenhäusel könnte bald wieder kommen

SPD Stadtrat Hendrik Stalmann- Fischer (22)
SPD Stadtrat Hendrik Stalmann- Fischer (22)

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Bekommt die Dresdner Innenstadt einen weiteren Baustein ihres historischehrwürdigen Gesichts zurück?

An der Augustusbrücke soll das Narrenhäusel wieder aufgebaut worden. Der Verein „Gesellschaft Historischer Neumarkt Dresden“ lieferte den Vorschlag, SPD und CDU unterstützen die Idee.

Stadtrat Hendrik Stalmann- Fischer (22, SPD) stellte jetzt den SPD-Antrag vor: „Das Narrenhäusel könnte ein verbindender Mosaikstein zwischen Altstadt und Neustadt sein.“

Laut Fraktions-Geschäftsführer Thomas Blümel (50, SPD) könnte der Antrag noch in diesem Jahr in den Geschäftsgang gehen, im ersten Quartal 2016 wäre der Antrag beschlussreif. Und auch die CDU-Fraktion unterstützt die Idee.

„Auch wir stehen dem Wiederaufbau des Narrenhäusels positiv gegenüber und habendas intern bereits wohlwollend diskutiert“, so Stadtrat Gunther Thiele (42, CDU).

Das Narrenhäusel wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und 1950 abgerissen, wurde von Hofnarr Joseph Fröhlich bewohnt.

Das Narrenhäusel, wie es wieder aussehen könnte. Augusts Hofnarr ließ das Original 1755 errichten.
Das Narrenhäusel, wie es wieder aussehen könnte. Augusts Hofnarr ließ das Original 1755 errichten.

Fotos: Petra Hornig, Juergen-Michael Schulter, Thomas Türpe, Visualisierungen: neumarkt-dresden.de

Nach Streit: Mann legt Feuer in Karaoke-Bar und tötet 18 Menschen Neu Wer falsch grillt, kann sich schlimm infizieren Neu Insiderin packt aus: So dreist lügen Prostituierte Freiern ins Gesicht Neu Verfeindete Fans treffen in enger Gasse aufeinander und tun, was niemand erwartet Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.179 Anzeige Dieses Foto verwirrt alle: Erkennt Ihr, warum? Neu Schock! Schwer verletzter Mann liegt neben Schienen und stirbt Neu
Zyste im Kopf wächst: Kann die "Sachsenklinik" Lutz noch helfen? Neu Denise Temlitz will das Kind früher entbinden und erntet Shitstorm Neu Tour und "Sing mein Song": Bleibt für Johannes Strate da noch Zeit für Familie? Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 30.406 Anzeige Nach Wahnsinn in München: Eisbären wollen historisches Comeback Neu Entführter Vietnamese: Mutmaßlicher Mittäter vor Gericht Neu
GZSZ-Star über sexuelle Belästigung: Das sollten Opfer tun Neu Schwerer Vorwurf: Hat Marine-Ausbilder mehrere Soldaten misshandelt? Neu Hier simuliert die Polizei heute einen Terroranschlag am Hauptbahnhof Neu Brautmoden-Herrmann: Jetzt grillt er auch noch Neu Imbiss-Chefin Thu T. in der Neustadt erstochen: Ihr Mörder steht jetzt vor Gericht Neu Wieder Staus und Behinderungen auf A33 erwartet! Neu Hakenkreuz von Nazi-Glocke entfernt: Jetzt ist sie zu nichts mehr zu gebrauchen Neu "UnberechenBER": Brettspiel über Pannenflughafen darf nicht zur ILA 216 Vorbei! Z-Promi-Zoff endet an Bratwurststand 1.974 +++ Neun Tote in Toronto! +++ Lieferwagen fährt in Menschengruppe 4.048 Update 15-Jähriger verschwand vor zwei Jahren auf mysteriöse Weise: Jetzt wurde das Rätsel gelöst 10.033 Ist dieses Küken wirklich aus einem Aldi-Ei geschlüpft? 18.279 Hose offen, Glied hängt raus: 26-Jähriger schockt auf Straßenfest 8.437 Ausgerechnet die Mutter ihrer Ex: Steht Anni jetzt auf Katrin? 1.700 Horror im eigenen Hausflur: Junge Frau überfallen und missbraucht 4.066 Eltern nennen ihr Baby "Jihad". Das passt einem Richter gar nicht 3.702 18-jährige Fahr-Anfängerin stirbt nach Frontal-Zusammenstoß 3.104 Polizei-Coup: Autoschieber auf frischer Tat geschnappt 209 Über 300 Chaoten attackieren Einsatzkräfte bei Aufstiegsfeier 2.920 23-Jähriger schwer verletzt: War Autounfall ein Anschlag aus Eifersucht? 242 Einfach unglaublich: Mann spuckt in Kinderwagen mit einjährigem Mädchen 1.074 Betrunkene raucht in der Bahn, dann greift sie Mann an 185 In diesem bekannten Supermarkt könnt Ihr jetzt verpackungsfrei einkaufen 279 Frau verabredet sich zum Online-Date, dann wird sie vergewaltigt! 4.723 Mitten am Tag: Schlägerei nach Blowjob in der S-Bahn 7.549 Geschäftsmann foltert seine Freundin live auf Facebook! 13.957 Sex-Täter begrapscht 14-Jährige in Park, die tritt knallhart zu 7.854 Mutter in Panik: Ihr fünf Monate altes Baby fährt alleine mit dem Zug davon 3.499 Junge zum Vergewaltigen verkauft: Soldat ab Mai vor Gericht 2.068 Im Stich gelassen und dann krankenhausreif geschlagen 370 Feuerwehr findet bei Löscharbeiten Leiche in der Küche 2.565 Sie will das Baby früher holen: Das plant Denise Temlitz für die Geburt 2.821 Faust statt Raute! Was ist mit Angela Merkel los? 1.267 Ausgesetzt und voll bis unters Dach! Norweger barfuß auf der A7 176 Niedliche Teddys: Kleine Bären verzücken Zoo-Besucher 87 Terror-Experte warnt: NRW hat die meisten islamistischen Gefährder in Deutschland 139 Schrecklich: Mann filmt im Kaufhaus Sechsjähriger in den Schritt! 2.595